Formel 1 - Juncadella absolviert Test mit Ferrari

Belohnung für Erfolge in der Formel 3

Daniel Juncadella, der Champion der Formel 3 Euro Serie, hat heute eine Testfahrt mit Ferrari absolviert.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach seinem Titelgewinn in der Formel 3 hat Daniel Juncadella einen Test für Ferrari in Vallelunga absolvieren dürfen. Der Spanier durfte den F60 aus der Saison 2009 insgesamt 48 Runden lang bewegen und erzielte dabei eine Rundenzeit von 1:18.560 Sekunden. "Das war eine unglaubliche Erfahrung", sagte Juncadella nach dem Test gegenüber Autosport. "Bei dem Debüt in der Formel 1 gleich mit einem Ferrari zu fahren, ist mehr als ein wahr gewordener Traum."

Besonders beeindruckend fand Juncadella die Arbeit mit insgesamt 15 Mechanikern und die Freiheiten, verschiedene Dinge am Auto ausprobieren zu können. "Wir haben die Differential-Einstellungen für den Kurven-Eingang und -Ausgang angepasst. Es hat Spaß gemacht, den Unterschied zu spüren."

Neben Juncadella waren auch Riccardo Agostini und Eddie Cheever, die beiden besten Piloten aus der italienischen Formel 3, in Vallelunga unterwegs.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x