DTM - Erster Russe! Mercedes bestätigt Petrov

Der Vierte im Bunde

Vitaly Petrov startet in der kommenden DTM-Saison für Mercedes. Den Ex-Formel-1-Fahrer erwartet eine schwierige Umstellungsphase.
von

Motorsport-Magazin.com - Paffett, Di Resta, Juncadella - und nun Petrov! Der Fahrerkader von Mercedes in der DTM nimmt langsam Gestalt an. Am Freitag präsentierten die Schwaben den ehemaligen Formel-1-Piloten auf einer Pressekonferenz in Russland als vierten Werksfahrer für die Saison 2014.

Der 29-jährige St. Petersburger schreibt damit erneut russische Motorsport-Geschichte: Der erste Formel 1-Pilot seines Landes wird in der kommenden DTM-Saison auch erster russischer DTM-Fahrer. "Ich bin sehr glücklich, dass mir Mercedes-Benz die Chance gibt, mich in der DTM mit den besten Tourenwagenfahrern der Welt zu messen", sagte Petrov. "Mir ist bewusst, dass eine steile Lernkurve vor mir liegt, aber ich liebe Herausforderungen und stelle mich dieser gerne."

Ich liebe Herausforderungen und stelle mich dieser gerne.
Vitaly Petrov

Sein erstes DTM-Rennen bestreitet Petrov am 4. Mai in Hockenheim. Bereits im Januar fuhr er einen Test in Portimao. "Bei meinem ersten Test konnte ich erste Erfahrungen bei der Arbeit mit dem Team sammeln und ein Gefühl für das Auto bekommen, was für mich sehr wichtig ist, um meine Stärken ausspielen zu können", so Petrov.

Motorsportchef Toto Wolff bescheinigte dem Russen einen erfolgreichen Test in Portugal. "Ich bin mir sicher, dass er ein wertvolles Teammitglied sein wird", betonte Wolff. "Vitaly ist ein großartiger Sportsmann und Vertreter seines Landes, der sein Können unter anderem schon mit einem Podestplatz in der Formel 1 bewiesen hat. Jetzt bin ich gespannt, wie er sich in der DTM entwickeln wird."

Vitaly Petrov im Interview: (6:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x