DTM - Interview - Tom Coronel

Geheime DTM-Fahrt

Tom Coronel spricht im Interview über seinen geheimen DTM-Test und verrät, was es für ihn bedeutete, im M3 Platz zu nehmen.

Motorsport-Magazin.com - Tom, Sie haben direkt nach der BMW Sports Trophy Verleihung am Samstag das Video von Ihrer DTM-Fahrt auf Youtube und Facebook gepostet. Wie wichtig war es Ihnen, Ihren Fans die frohe Botschaft so schnell wie möglich mitzuteilen?
Tom Coronel: Sehr wichtig. Sie haben auf News von mir gewartet, und meine Fans lieben außergewöhnliche Neuigkeiten wie diese. Für mich war es extrem hart, die DTM-Fahrt geheim zu halten. Jeder weiß, wie gerne ich rede. Aber jetzt ist die Nachricht öffentlich – und meine Fans sind begeistert. Das sieht man an der großen Zahl von Likes und Kommentaren im Internet.

Was bedeutet Ihnen diese Fahrt im BMW M3 DTM?
Coronel: Natürlich hat es sehr viel Spaß gemacht, dieses ganz spezielle Auto zu fahren. Ich habe jede Sekunde genossen und hatte immer ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Für mich war es die perfekte Chance, neue Schlagzeilen zu schreiben. Im Moment sind wir in der Winterpause, News sind eine Seltenheit. Bei mir ist das dank des DTM-Tests anders – und das ist sehr gut für mich und auch für meine Sponsoren.

Ist der BMW Motorsport Saisonabschluss auch für einen erfahrenen Piloten wie Sie etwas Besonderes?
Coronel: Ich bin schon seit fast 25 Jahren im Motorsport dabei und für einige Hersteller gefahren. Ich kann sagen: Ja, dieser Saisonabschluss ist speziell. Ich fühle mich als BMW Fahrer. Ich bin der Meinung, dass das Image von BMW gut mit meinem eigenen Image harmoniert. BMW und Tom Coronel, das passt einfach.

Coronel testet für BMW: (2:00 Min.)

Facebook
DTM
Wir suchen Mitarbeiter
x