Russland, Moskau Raceway, Moskau - Formel V8 3.5-Strecken 2014

Motorsport-Magazin.com Plus
Formel V8 3.5
>
Rennkalender
>
Saison 2014
>
Russland
>
Moskau

ru Russland
WM-Lauf:   5 von 9
Zeitraum:   27.06. - 29.06.2014
Land:   Russland
Ort:   Moskau
Strecke:   3,931 km
Internet:   moscowraceway.ru/en

Moskau Raceway

Der etwa 80 Kilometer nordwestlich der russischen Hauptstadt gelegene Moskau Raceway wurde von 2008 bis 2012 errichtet und kann aufgrund seiner Einstufung durch die FIA für alle Rennserien genutzt werden. So fanden 2012 Rennen der Superbike-Weltmeisterschaft und der Formel Renault statt, ab 2013 kam die DTM als weitere Serie hinzu. Dass die Formel 1 eines Tages ihre Kreise in der Nähe von Wolokolamsk drehen wird, ist angesichts der neu erbauten Strecke in Sochi unwahrscheinlich.

Ausreichend Varianten für die Ansprüche unterschiedlicher Rennserien bietet der von Hermann Tilke entworfene Kurs jedoch in jedem Fall. Die DTM befuhr zunächst eine Sprint-Version mit einer Länge von 2,545 Kilometern. Sieben Links- und vier Rechtskurven auf einem 12 bis 21 Meter breiten Asphaltband galt es für die Piloten gegen den Uhrzeigersinn zu bewältigen.

Nachdem die Fahrer über die für ihren Geschmack zu kurze Streckenvariante geklagt hatten, wechselte die DTM zur Saison 2014 auf die Grand-Prix-Variante des Kurses. Seither legen die Fahrer pro Runde 3,931 Kilometer zurück. Der neue Abschnitt hält einige schnelle Kurvenkombinationen bereit und sorgt außerdem für mehr Überholmöglichkeiten. Eine optimale Gelegenheit bietet das Ende der langen Geraden vor Start und Ziel, wo die Piloten vor dem Anbremsen mehr als 240 km/h erreichen.

Strecken-Chronik
Saison Datum Grand Prix Sieger Hersteller / Motor
2014 29. Jun Russland R. Merhi Zeta Corse / Zytek ZRS03
2014 28. Jun Russland S. Sirotkin Fortec Motorsports / Zytek ZRS03
2013 23. Jun Russland S. Vandoorne Fortec Motorsports / Zytek ZRS03
2013 22. Jun Russland S. Vandoorne Fortec Motorsports / Zytek ZRS03
2012 15. Jul Russland A. Pic DAMS / Zytek ZRS03
2012 14. Jul Russland R. Frijns Fortec Motorsports / Zytek ZRS03
Letzter Grand Prix - Rennen 2014