Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

V10 oder V8

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Welcher Motor hört sich besser an?

Umfrage endete am Samstag, 15. Juli 2006

V10
26
70%
V8
11
30%
 
Abstimmungen insgesamt : 37

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 7
Ich finde es schade das nicht mehr mit den V10 Agregaten gefahren wird,weil
sie einen schönen Klang hatten und sie so schnell waren.Wie findet ihr es?

v8

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006
Neo Neo

Beiträge: 29
V8 4ever!!!!!
die neuen motoren klingen einfach viel besser als die alten!!!!
ich hoffe es bleibt bei V8 ...
:D)

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 375
V8 oder V10

bin für V8...schade daß die so hoch drehen, da kommt gar kein Blubbersound rüber :lol:

hatte schon befürchtet, das klingt nur noch nach rasenmäher.war aber angenehm überrascht...
also inner glotze klang das in den bisherigen rennen richtig gut. klingt halt jetzt mehr nach champcar und Co aber nicht schlecht.
Blöd is natürlich, daß die hersteller ihre sportmodelle (BMW M5 und so)auf v10 umstellen und jetzt hat die F1 bald keine v10 mehr.

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 6675
also an jedem rennen stört mich immer noch dieser schreckliche sound der V8 Motoren, das kann man sich nicht anhören, wie schön dagegen war ein ruhiges laufen der V10, und jetzt kreischen die dinger da .... ganz klar
V10
Kimi Raikkonen

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 4564
Lösung C: V12 Schönes Ding!
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 44353
Mir ist es wurscht, ob V8, V10 oder V12 (auf keinen Fall drunter!), aber sie sollten Mal bei was bleiben, denn dauernd irgendwas anderes, das nervt bald.

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Also schöner anzuhören ist der V10.

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 0
also ganz ehrlich gesagt. mir ist es egal ob die aktuellen formel 1 wagen mit einem 8 Zylinder motor oder mit einem 10 zylinder motor oder meinetwegen auch mit einem 12 zylinder motor fahren. mir geht es nicht wirklich um den motor und so. mir geht es mehr um die formel 1 selber. für mich macht das keinen unterschied ob 2005 in australien rundenzeiten von 1:25:000 gefahren wurden und jetzt sind es ein paar sekunden mehr. egal wenn die rundenzeiten da bei 1:28:000 oder 1:29:000 lagen.
wie gesagt: es geht mir mehr um die formel 1 selber und nicht um die leistung der motoren.

(aber superlangsam sollen sie auch net sein ... :lol: )

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 364
Es gibt ohnehin nur einen echten Rennmotor - und das war von jeher schon immer ein V8, hätte mir nur mehr Hubraum und dafür weniger Drehzahl gewünscht, dann wäre der Sound noch genialer... in diesem Sinne: back to the roots, V8 forever - V10 never.

Beitrag Donnerstag, 06. April 2006

Beiträge: 583
Also ich finde vor allem 12er gut,....,V12 :D)
Die Zylinderzahl vorzuschreiben find ich für die F1 unangemessen.

und selbstverständlich hörten sich die 10er besser an als die hubraumbeschnittenen V8....

Beitrag Dienstag, 25. April 2006

Beiträge: 7
MichaelZ hat geschrieben:
Mir ist es wurscht, ob V8, V10 oder V12 (auf keinen Fall drunter!), aber sie sollten Mal bei was bleiben, denn dauernd irgendwas anderes, das nervt bald.


Hi, erstmal!

Warum nicht drunter? Also so ein V6 mit nem Maß als Hubraum und 2 Turbos dran wär doch auch ganz schön! Oder haltet ihr davon nix?

MfG

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Aber ein V6 würde nicht zum image der formel eins passen!

Warum nicht gleich einen 2-Taktmotor?? :lol:

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 7
Naja, aber was hat denn die Zylinderzahl damit zu tun, ein 6-Zylinder is ja eine hervorragende Maschine! (und 2 Zylinder mehr passt zur F1?!) Und ich glaube den Fahrern würde auch das Drehmoment von den Motoren gefallen! Also so eine neue turbo-Ära würde mir schon gefallen!

MfG

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Ok, das ist deine Meinung! Aber ich finde ein V6 passt halt nicht zur F1! Mit dem V8 habe ich mich grade noch angefreundet, aber V10 ist das beste, was in die F1 passt!!

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 44353
Ja V6 wäre zu wenig. Ich finde damals BRM 34 Zylinder oder was des war (auf jeden Falöl über 30) hat sich schon gut angehört!

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 7
Naja, anscheinend hab ich hier keine chance meine turbos durchzusetzen! Muss wohl dann eher zu Bernie rennen!

Aber mir ham natürlich auch die V10 besser gefallen als die jetzigen V8! Warum haben sie das eigentlich gemacht? Waren die V10 wirklich zu stark? Verstehen tu ich das nicht so ganz!!

MfG

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
naja die v10 hatten ja fast 1000 ps ohne einschränkungen, aber das ist ja nicht stark :wink:

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 44353
Doch Turbos so wie in der ChampCar, nur ein wenig stärker sind auch für die Formel-1 eine Überlegung wert, auf jeden Fall, aber V6 klingt halt einfach nicht nach Formel-1! Da klingt V10 noch besser als V6 Turbo!

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 6675
ich glaub kaum, dass die 1000PS hatten, das wär schon ein wenig übertrieben, aber ich glaub auch nicht, dass sie zu stark waren.
Kimi Raikkonen

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 44353
Doch in den 80er gab es in der Formel-1 schon Turbo Motoren, die 1000-1200 PS hatten!

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 107
MichaelZ hat geschrieben:
Doch in den 80er gab es in der Formel-1 schon Turbo Motoren, die 1000-1200 PS hatten!


Und das waren 4-Zylinder Motoren wenn ich mich recht erinnnere! ;)

Beitrag Mittwoch, 26. April 2006

Beiträge: 44353
Nein nicht alle!

Beitrag Donnerstag, 27. April 2006

Beiträge: 6675
hab heut mal wieder was von 05 angeschaut, gigantisch, endlich mal nicht mehr V8 sound zu hören, toll! bei jedem GP stört es mich immer noch derat, dieser komische nicht wirklich schön klingende V8 sound, da war der V10 um weiten besser. es gäbe sogar eine möglichkeit, dass ich den V8 akzeptiere würde, mit mind. 3-3,5l hubraum, denn die fehlende leistung muss ja wieder rein
Kimi Raikkonen

Beitrag Sonntag, 18. Juni 2006

Beiträge: 377
Da es zur Sicherheit der Fahrer dient sind die
V8 Motoren schon ok, aber dadurch sollte die
Formel 1 langsamer gemacht werden und das
finde ich nicht so schön.

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 51
Ich denke, viele, die sich hier über den V8 beschweren, haben ihn noch nie in Natura gehört. Der steht dem V10 in absolut nichts nach.
Nur auf den langen Geraden kann man schon deutlich sehen, dass sie weniger Leistung haben.
Aber sonst bin ich mit dem V8 vollauf zufrieden.
Und bitte keine niedrigeren Drehzahlen, ich liebe diese hochdrehenden, kreischenden F1 Motoren.

Nächste

Zurück zu Technisches