Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

Schumis Motorschaden

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 10. Oktober 2006

Beiträge: 7
Hi,

weiß von euch jemand was am Motor von Schumacher nicht gehalten hat? Hab gehört dass, die Telemetriedaten nichts von einem Motorschaden ankündigten. :?
Naja vielleicht wisst ihr was.

MfG Matthias

Beitrag Dienstag, 10. Oktober 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Ferrari möchte den Motor "zu Hause" zerlegen und das Problem finden. Man weiß bisher noch nicht, was es war.

Beitrag Dienstag, 10. Oktober 2006

Beiträge: 4564
Man vermutet das es ein klassischer "Kolbenfresser" war.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Dienstag, 10. Oktober 2006

Beiträge: 44351
Ob man den Grund des Schadens wirklich erfahren wird bzw. ob den Ferrari veröffentlichen wird, ist sowieso eine andere Frage.

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 1080
dann ist auch noch die Frage ob sie wenn sie einen Grund nennen es der wahre ist :?

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 2281
ich warte auch schon jeden tag auf eine verkündung von ferrari was am motor kaputtgegangen ist das man anhand der telemetriedaten nicht sehen konnte. wobei renault ja nach monza bei alonso auch nur von einem "plötzlich auftretenden mechanischen defekt" gesprochen hat.
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Es sei ein Riss im Ventil entdeckt wurden, das gleiche Problem wie bei Massa. Aber Achtung: Quelle BILD ;););):D

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 2281
RenaultF1 hat geschrieben:
Es sei ein Riss im Ventil entdeckt wurden, das gleiche Problem wie bei Massa. Aber Achtung: Quelle BILD ;););):D


Ein Biss im Ventil? Etwa mit dem Zahnabdruck von Briatore? Und Massa hatte das gleiche Problem wie das Ventil? Auch von Flavio gebissen? *ggg*
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
I.P. hat geschrieben:
RenaultF1 hat geschrieben:
Es sei ein Riss im Ventil entdeckt wurden, das gleiche Problem wie bei Massa. Aber Achtung: Quelle BILD ;););):D


Ein Biss im Ventil? Etwa mit dem Zahnabdruck von Briatore? Und Massa hatte das gleiche Problem wie das Ventil? Auch von Flavio gebissen? *ggg*


Wer lesen kann ist im Vorteil :D:D:D ;) :D:D:D:D:D :wink:

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 2281
RenaultF1 hat geschrieben:
I.P. hat geschrieben:
RenaultF1 hat geschrieben:
Es sei ein Riss im Ventil entdeckt wurden, das gleiche Problem wie bei Massa. Aber Achtung: Quelle BILD ;););):D


Ein Biss im Ventil? Etwa mit dem Zahnabdruck von Briatore? Und Massa hatte das gleiche Problem wie das Ventil? Auch von Flavio gebissen? *ggg*


Wer lesen kann ist im Vorteil :D:D:D ;) :D:D:D:D:D :wink:


Wer beissen kann auch - zumindest wenn es so fest ist dass es einen Motorschaden provoziert :D :D ;)
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006
DS DS

Beiträge: 93
Ich hab gelesen, dass die Suche nach dem Fehler noch 1 Woche dauern soll, da der Motor ziemlich zerstört sein soll.
Freedom for the Super Aguris!

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 44351
RenaultF1 hat geschrieben:
Es sei ein Riss im Ventil entdeckt wurden, das gleiche Problem wie bei Massa. Aber Achtung: Quelle BILD ;););):D


Naja, darauf würde ich mal nichts wetten. Warum soll die BILD mehr wissen als Ferrari.

Es deutet schon viel an einen Kolbenschaden hin, vielleicht hat wer mal ein Bild von so einem F1 Kolben. Dieses (kleine) Ding entschied ja immerhin die Weltmeisterschaft.

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Bild
Ich denke mal das ist einer ;-)

Also das, was BILD berichtet hat, glaube ich auch nicht zurrecht, aber man musste doch eine Erklärung für den bitteren Ausfall ihres Schumis geben ;) :D

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Dieses (kleine) Ding entschied ja immerhin die Weltmeisterschaft.
:?( Habe ich das letzte Rennen verpasst???? :cry: :cry: :cry:
Letzte Woche wars noch der Schlampenschrauber und ein Feuerlöscher! :D

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006
DS DS

Beiträge: 93
Heute haben sie bei rtl auch berichtet, dass es Ventil war. rtl und Bild, die zwei vertraulichsten Quellen in Deutschland. :lol: :D) :D
Freedom for the Super Aguris!

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 3303
RenaultF1 hat geschrieben:
Bild
Ich denke mal das ist einer ;-)

Also das, was BILD berichtet hat, glaube ich auch nicht zurrecht, aber man musste doch eine Erklärung für den bitteren Ausfall ihres Schumis geben ;) :D



Die Ferrari Kolben kommen zwar aus Stuttgart aber tortzdem haben sie mit den von Mercedes nicht viel gemein :-)
Das ist ein Mercedes Kolben ,glaube aus einem 2004er Motor .

So wie es auf den Bildern aussah ging zuerst eine Reihe hoch dann die zweite .Das ist nun mal ein untrübliches Zeichen für einen Kolbenfresser .
Was ich allerdings nicht begreife ist warum das für unsereins so wichtig ist . Ok ,Ferrari sollte es wissen aber uns kanns doch egal sein ob nun der Ölabstreifer gebrochen ist oder sich ein Ventil in den Kolben gebohrt hat .

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 44351
Nö, mich als Michael Schumacher Fan interessiert im kleinsten Detail, warum Schumacher da seinen 8. Titel hat liegen lassen. Ich gebe damit Ferrari keine Schuld, auch unser "nun bleibt er doch ein 7-facher" hat heuer schon Fehler gemacht. Aber jetzt stell dir mal vor ein Lotus Fahrer hätte den Titel wegen so einem Motorschaden verloren. Ich glaube dann würdest du auch haar genau wissen wollen, was da nicht so funktioniert hat, wie 111 Rennen zuvor.

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 1313
Die Auswirkung eines echten Kolbenfressers ist eher ein attockes Ereignis.Deshalb würde ich Schumachers Ausfallprozedere nicht als typisch für Kolbenfresser bezeichnen.
Ich habe schon Kolbenfresser auf hochgezüchteten Motorrädern erlebt. Die Auswirkungen sind nichts für schwache Nerven. Aber so ist halt Männersport.
Einen Riss in mehreren Auslassventilen durfte ich in meiner Zeit als Escort-Cosworth Fahrer auch schon erleben. Der Benziner fängt dabei plötzlich an zu rauchen wie ein alter Diesel. Hat mir damals die ganze weiße Garagenwand versaut :lol:
Wer richtig bremst ist schneller!

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 3303
MichaelZ hat geschrieben:
Nö, mich als Michael Schumacher Fan interessiert im kleinsten Detail, warum Schumacher da seinen 8. Titel hat liegen lassen. Ich gebe damit Ferrari keine Schuld, auch unser "nun bleibt er doch ein 7-facher" hat heuer schon Fehler gemacht. Aber jetzt stell dir mal vor ein Lotus Fahrer hätte den Titel wegen so einem Motorschaden verloren. Ich glaube dann würdest du auch haar genau wissen wollen, was da nicht so funktioniert hat, wie 111 Rennen zuvor.


Genausowenig wie es "mir" Colin gesagt hätte wird es dir Todt verraten :D)
Colin sagte dann sowas wie Lagerschaden und Todt wird erklären das es ein Kolbenschaden oder Ventilschaden war . Ob´s nun wahrlich so an dem ist ,wissen die Götter .

Ausserdem hat der 7 fache doch noch seine Chance in Brasilien.

Genausogut könnte ich jetzt sagen ,ich will unbedingt genau wissen warum der BMW von unserem polnischen Freund neulich untergewichtig war .Wars nun wirklich weil er zu saubere Reifen hatte oder weshalb ? .Schließlich wäre ohne diesen Vorfall die WM bereits entschieden . Trotzdem werden wir es 100 % von BMW wohl nicht erfahren .

Beitrag Mittwoch, 11. Oktober 2006

Beiträge: 3303
cobra hat geschrieben:
Die Auswirkung eines echten Kolbenfressers ist eher ein attockes Ereignis.Deshalb würde ich Schumachers Ausfallprozedere nicht als typisch für Kolbenfresser bezeichnen.
Ich habe schon Kolbenfresser auf hochgezüchteten Motorrädern erlebt. Die Auswirkungen sind nichts für schwache Nerven. Aber so ist halt Männersport.
Einen Riss in mehreren Auslassventilen durfte ich in meiner Zeit als Escort-Cosworth Fahrer auch schon erleben. Der Benziner fängt dabei plötzlich an zu rauchen wie ein alter Diesel. Hat mir damals die ganze weiße Garagenwand versaut :lol:



Escort da fällt mir doch glatt ein wie meiner vor vielen Jahren mal
die Ventile auf die Kolben warf und das auf der Autobahn bei 150.
So ein Zahnriemen hält halt auch nicht ewig :D)

Aber zurück zu Schumacher ,Ein richtiger Kolbenfresser kanns wohl nicht gewsen sein denn ich habe keine blockierten Räder gesehen ,die dann ja eigentlich erst mal typisch wären wenns überraschend kommt . Aber wir werden es sicher brühwarm erfahren wenn Ferrari entschieden hat was es gewesen sein soll :D)

Beitrag Donnerstag, 12. Oktober 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
LotusFan hat geschrieben:
RenaultF1 hat geschrieben:
Bild
Ich denke mal das ist einer ;-)

Also das, was BILD berichtet hat, glaube ich auch nicht zurrecht, aber man musste doch eine Erklärung für den bitteren Ausfall ihres Schumis geben ;) :D



Die Ferrari Kolben kommen zwar aus Stuttgart aber tortzdem haben sie mit den von Mercedes nicht viel gemein :-)
Das ist ein Mercedes Kolben ,glaube aus einem 2004er Motor .


Naja, ich wollte einen Beispielkolben haben, der öfters hochgegangen ist. ;) :D:D:D

Beitrag Donnerstag, 12. Oktober 2006

Beiträge: 6675
Kimi Raikkonen

Beitrag Donnerstag, 12. Oktober 2006

Beiträge: 44351
Genausogut könnte ich jetzt sagen ,ich will unbedingt genau wissen warum der BMW von unserem polnischen Freund neulich untergewichtig war .Wars nun wirklich weil er zu saubere Reifen hatte oder weshalb ?


Der Grund war, dass der Feuerlöscher sich geleert hatte bzw. der Inhalt.

Beitrag Samstag, 14. Oktober 2006

Beiträge: 9402
MichaelZ hat geschrieben:
Genausogut könnte ich jetzt sagen ,ich will unbedingt genau wissen warum der BMW von unserem polnischen Freund neulich untergewichtig war .Wars nun wirklich weil er zu saubere Reifen hatte oder weshalb ?


Der Grund war, dass der Feuerlöscher sich geleert hatte bzw. der Inhalt.


wobei da dann zu disqualifizieren ist schon sehr fragwürdig....

Beitrag Samstag, 14. Oktober 2006

Beiträge: 2281
automatix hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Genausogut könnte ich jetzt sagen ,ich will unbedingt genau wissen warum der BMW von unserem polnischen Freund neulich untergewichtig war .Wars nun wirklich weil er zu saubere Reifen hatte oder weshalb ?


Der Grund war, dass der Feuerlöscher sich geleert hatte bzw. der Inhalt.


wobei da dann zu disqualifizieren ist schon sehr fragwürdig....


wenn man das nicht macht leeren alle den feuerlöscher und fahren mit untergewicht herum, das ist schon in ordnung.
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.


Zurück zu Technisches