Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

Flexible Flügel?

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Beitrag Freitag, 16. Juni 2006

Beiträge: 133
Laut der FIA muss jetzt ja bei mehrteiligen Flügeln ein Teil dazwischen sein welches verhindert dass sich die Flügel zu stark bewegen!
Jedoch steht bei adrivo in einem der neusten berichte dass die meisten Teams an flexiblen Flügeln rbeiten! Also was geht hier ab?

Beitrag Freitag, 16. Juni 2006

Beiträge: 44351
Verboten ist ab Kanada ein flexibler Heckflügel. Flexible Frontflügel und Winglets sind weiter erlaubt, in Grenzen natürlich.

Beitrag Freitag, 16. Juni 2006

Beiträge: 42
"Verboten" ist ein flexibler Heckflügel nicht, es ist nur ein Verbindungsstück zwischen den beiden Flügelelementen vorgeschrieben, ob sich aber das ganze Ding trotzdem verbiegt, ist bis zu einem bestimmten Grad erlaubt. Kommt halt wiedermal auf die Methode der FIA an, das zu kontrollieren. Die Teams finden sicherlich wieder ein Schlupfloch im Regelment.

Beitrag Samstag, 17. Juni 2006

Beiträge: 273
Das werden sie, wie immer. ;)

Beitrag Samstag, 17. Juni 2006

Beiträge: 3303
Gibts da nicht einen Paragraphen der seit fast vier jahrzehnten jede Art von sich selbstständig verstellenden oder während der Fahrt verstellbaren aerodynamischen Hilfsmitteln verbietet und ein Spoiler ist ja wohl ein aerodynamisches Hilfsmittel ,oder ?

Beitrag Samstag, 17. Juni 2006

Beiträge: 0
Wär doch cool, wenn die Fahrer ihre Spoiler während des Rennens einstellen könnten.


Zurück zu Technisches