Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

Diesel Motoren in der F1???

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 23. Juni 2009

Beiträge: 4390
Mal eine Frage;
Es wird für soviel Geld verschwendet(KERS), warum nicht auch für Diesel Motoren?
Wir haben ja in Le Mans gesehen, das die Diesel Motoren von Peugeot & Audi Top laufen,
warum nicht in der F1?
Ferrari, Mercedes & Co. werden doch im Stande sein ein Diesel Aggregat zu bauen.
Das würde doch jede menge bringen, od.?

Eure Meinung bitte sehr.
_________________
Bin nicht weg ... aber auch nicht da.

Beitrag Dienstag, 23. Juni 2009

Beiträge: 4399
Da müsste man schon speziele Regeln schaffen. Der Diesel in LeMans ist nur Überlegen weil man dies über die Regeln so gesteuert hat das die Benziner Changenlos sind.

Beitrag Dienstag, 23. Juni 2009

Beiträge: 0
Sound mäßig ist der diesel auch für die katz, in le mans konnte man die corvette aus der inboardkamera des audis hören, als dieser an der vette vorbeigefahren ist :D) :D)

Beitrag Sonntag, 28. Juni 2009

Beiträge: 4390
Sicher ist für einen Motorsport Fan der Sound wichtig,
aber es geht mir da mehr um den Klimaschutz &
ob es generell Sinn machen würde, Dieselmotoren einzusetzen.
Bin nicht weg ... aber auch nicht da.

Beitrag Sonntag, 28. Juni 2009

Beiträge: 4399
Nun ich glaube das die Regeln auch betreffend Umweltschutz die Bevorteilung des Diesels nur zum Teil gerechtfertigen. Vor allem im Kurzstreckenbetrieb habe ich meine Zweifel, im Langstreckenbetrieb ist das anders weil dann der Motor unter besseren Bedingungen arbeitet.
.

Beitrag Sonntag, 28. Juni 2009

Beiträge: 0
h.w.rindt hat geschrieben:
Mal eine Frage;
Es wird für soviel Geld verschwendet(KERS), warum nicht auch für Diesel Motoren?
Wir haben ja in Le Mans gesehen, das die Diesel Motoren von Peugeot & Audi Top laufen,
warum nicht in der F1?
Ferrari, Mercedes & Co. werden doch im Stande sein ein Diesel Aggregat zu bauen.
Das würde doch jede menge bringen, od.?

Eure Meinung bitte sehr.
_________________


Einen Ferrari mit Diesel? Das will ich sehen..... :lol: :lol:

Nein ich denke Diesel-Motoren sind für die Formel 1 unattraktiv. Wie bschenker schon richtig sagt: es sind relativ kurze Strecken bei den Rennen, Le Mans ist etwas völlig anderes.

In der Formel 1 ist langfristig wohl eher downsizing angesagt. Also Motoren mit kleinem Hubraum und Turbo-Lader. Denke ich jedenfalls, dass soetwas in 3-4 Jahren kommen könnte.

Beitrag Montag, 27. Juli 2009

Beiträge: 0
Der V10 Diesel im VW Touareg war bis 2008 die grösste "Dreckschleuder". Nicht etwa in Europa sondern in den USA!

Dieselmotoren sind vielleicht die sparsamsten aber (ohne aufwendige Abgasreinigung) sicher nicht die saubersten! Und um den eh schon schwereren Dieselmotor sauber zu machen müsste man auch in der F1 nochmal Technik draufpacken um die Abgase zu reinigen! Der Sound ist ohnehin nicht F1-würdig.

Diesel in der F1 - da würde man den gleichen Fehler machen wie mit den "Serien-V8" in der DTM. Rennmotoren müssen sich auch nach Rennmotoren anhören! Habe mir erst gestern wieder die DTM von 1993 auf YouTube angehört und obwohl ich weiß Gott kein 4 Zylinder Fan bin muss ich sagen dass diese Motoren damals schon der Hammer waren! Teurer als die heutigen V8 aber das waren wenigstens noch Rennmotoren!

Beitrag Montag, 27. Juli 2009

Beiträge: 4399
Nun der bisher erfogreichste Rennmotor ist ein V8 und ich hatte eigentlich nie den Eindruck das dieser nicht nach einem Rennmotor tönt.
.

Beitrag Dienstag, 28. Juli 2009

Beiträge: 0
Ich sage ja nicht dass kein V8 renntauglich wäre. Ich habe von den DTM Motoren geredet die ja kaum "aufgemacht" sind und dementsprechend auch klingen. Sowas kann man auch auf der Strasse hören.
Die DTM brächte 200 PS mehr. Dann würde auch der Sound passen.


Zurück zu Technisches