Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

Boost Button in der A1 GP Serie

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 08. Juli 2008

Beiträge: 44353
Ab 2009 soll es in der Formel-1 KERS geben. Darüber wurde schon viel geschrieben. Das Prinzip ist leicht: Es wird die Energie, die beim bremsen frei wird, gespeichert und anhand eines Knopfes am Lenkrad (Bosst Button) können die Fahrer für einige Sekunden einige zusätzliche PS abrufen.

Die A1 GP Serie hat schon seit Jahren einen solchen Boost Button. Leider kann nirgends finden, wie genau das in der A1 GP Serie funktioniert. Und eine Frage: Ab der im Herbst beginnenden Saison fahren die A1 GP Teams ja mit Ferrari-Autos auf dem Stand des F1-Ferraris von 2004. Wird es auch im Ferrari einen solchen Boost Button geben? Ist das eventuell auch ein Vorteil für die Formel-1?

Beitrag Dienstag, 08. Juli 2008

Beiträge: 4399
In der A1 GP Serie handelt es sich um ein System das allein auf dem Mapping aufbaut und speichert keine Energie.

Folgendes steht auf der officielen Internetseite:

PowerBoost

Each A1GP race car is equipped with a unique PowerBoost system, a mechanism to provide short bursts of increased power to create additional overtaking opportunities and action throughout a race.

By changing the engine's parameters, the system can give the driver additional power over a limited time during each race to take the A1GP race car above its standard 500bhp.

The PowerBoost is driver-activated by a button mounted on the steering wheel, but will only work if the button is pressed when the throttle is above 80 per cent and the car speed is above 60kph.

The button has to be kept pressed to keep the PowerBoost activated but the system will automatically deactivate if the throttle drops below 40 per cent.

Each driver will have a limited amount of times that he can use the extra power; four activations for each Sprint race and eight activations for each Feature race.

Ich glaube wir hatten das schon unter KERS

Beitrag Mittwoch, 09. Juli 2008

Beiträge: 44353
Danke, werd mich mal durch den Text durcharbeiten, in der Hoffnung was zu verstehn! :wink:

Beitrag Mittwoch, 09. Juli 2008

Beiträge: 4399
Einfach gesagt durch änderung der Motorcharakteristik in der Motorelektronik kann der Fahrer für 4x im Sprintrace und 8x im Hauptrennen diese mehrleistung in Anspruch nehmen. Muss allerding eine mindest Geschwindigkeit sowie die Drosselklappe 80% offen haben. Dazu ist auch die Zeit limitiert in der die Mehrleistung zur verfügung steht.
Läst er die Drosselklappe unter 40% offen fallen wird der extra Boost ebenfals disaktiviert.

Beitrag Donnerstag, 10. Juli 2008

Beiträge: 44353
Vielen Dank!


Zurück zu Technisches