Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

Beschleunigung Formel1-Wagen

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 53
Weiß jemand wie schnell ein Formel 1-Wagen von 0-200 beschleunigt(Stand 2006) ?

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Bundo, möchtest du nicht etwas dazu sagen? :wink: :wink: :lol: :D

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 375
@RenaultF1:
frei nach der Melodie: "wenn ich ein vöglein wär..."
wenn ich ein admin wär...
Tjaaaaa......was fällt mir dazu ein...ahja genau:

lieber hungaroring. Es gibt einen User Fragenthread unter Allgemein. habe deine frage dorthin gestellt:
https://www.motorsport-magazin.com/forum/viewtopic.p ... &start=135
:wink:

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 44359
Die Frage ist aber ganz interessant. Vielleicht kennt ja jemand mal eine Seite, in der man solche Sachen wie Beschleunigung von 0 auf 100 und so genannt ist, oder auch Gewicht etc. Ein Formel-1 Wagen beschleunigt auf jeden Fall von 0 auf 200 km/h in 5 Sekunden.

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 53
jetzt immer noch? ich dachte durch die v8-motoren wäre einiges an leistung flöten gegangen!

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Also, ich glaube, es sind so rund 2,1 sekunden, bis der wagen auf 100 ist. (Ich glaube es, alle Angaben ohne Gewähr)

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 44359
Habe noch mal genau in meinem Archov geblättert und es stimmt tatsächlich: Von 0 auf 200 km/h schafft ein F1 es (Stand 2005!) in 5 Sekunden, von 0 auf 100 in 2,5 Sekunden und nach einer Vollbremsung von 200km/h steht ein F1 in 1,9 Sekunden. Von 0 auf 200 die 5 Sekunden, das entspricht übrigens 140 Meter.

Allerdings muss man sagen: Das ganze dürfte wohl ziemlich unterschiedlich sein, ein Renault beschleunigt wohl schneller als ein Toyota.

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 44359
Hungaroring_2005 hat geschrieben:
jetzt immer noch? ich dachte durch die v8-motoren wäre einiges an leistung flöten gegangen!


Ja das könnte sein, deswegen habe ich auch Stand 2005 hingeschrieben. Könnte durchaus sein, dass RenaultF1 da jetzt mit V8 mit 2,1 Recht hat. Aber wie gesagt: Das dürfte von Auto zu Auto unterschiedlich sein.

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 53
ich glaube die wagen ind jetzt langsamer!

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006
RenaultF1 Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied RenaultF1

Beiträge: 7202
Hungaroring_2005 hat geschrieben:
ich glaube die wagen ind jetzt langsamer!


Weil sie 200 PS weniger Leistung haben? Hmm .... ich denke aber nicht, also von 0 - 100 von 2 - 3 sekunden länger brauchen sie nicht, wenn du bedenkst, dass ein McLaren (straßenwagen) von 0 - 100 3,1 sek. braucht, da müssen die F1 Wägen weniger dafür brauchen!

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 237
Da kommt es garnicht auf die Leistung in PS an :-)

Wichtiger ist da das Drehmoment und mit dem richtigien Setup braucht man nur ca. 0,9 Sekunden

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 53
für was denn?

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 237
Für 100 km/h 1,9 Sekunden

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 53
:lol:

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 2281
SolidEdge hat geschrieben:
Da kommt es garnicht auf die Leistung in PS an :-)

Wichtiger ist da das Drehmoment und mit dem richtigien Setup braucht man nur ca. 0,9 Sekunden


ich vermute du kennst den zusammenhang zwischen drehmoment und leistung nicht, oder?


oder schreibst du für den sprint auf 200 die drehzahl vor so a la "maximal. 4500 rpm"? dann würde deine theorie ja stimmen ;)
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 3303
Hungaroring_2005 hat geschrieben:
Weiß jemand wie schnell ein Formel 1-Wagen von 0-200 beschleunigt(Stand 2006) ?



Die Rede war mal von knapp über drei sek. aber viel wichtiger ist doch wie schnell es umgedreht geht .von 200 auf null :D)

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 44359
LotusFan hat geschrieben:
Hungaroring_2005 hat geschrieben:
Weiß jemand wie schnell ein Formel 1-Wagen von 0-200 beschleunigt(Stand 2006) ?



Die Rede war mal von knapp über drei sek. aber viel wichtiger ist doch wie schnell es umgedreht geht .von 200 auf null :D)


Das geht in ca. 1,9 Sekunden.

Beitrag Mittwoch, 26. Juli 2006

Beiträge: 3303
MichaelZ hat geschrieben:
LotusFan hat geschrieben:
Hungaroring_2005 hat geschrieben:
Weiß jemand wie schnell ein Formel 1-Wagen von 0-200 beschleunigt(Stand 2006) ?



Die Rede war mal von knapp über drei sek. aber viel wichtiger ist doch wie schnell es umgedreht geht .von 200 auf null :D)


Das geht in ca. 1,9 Sekunden.



Manchmal noch schneller aber dann tuts weh !!!!!

Beitrag Donnerstag, 27. Juli 2006

Beiträge: 168
Die Formel 1 Autos becshleunigen auch nach Einführung der V8 Motoren ähnlich schnell wie 2005. Das Hauptproblem ist nämlich die Kraft auf den Boden zu bringen (ohne Traktionskontrolle kannst du bei einem F1 Boliden auch bei 150 auf´s Pedal treten und dich drehen)... die fehlenden Ps machen sich erst später (z.B. 200 auf 300 wirklich bemerkbar). Außerdem sind die Reifen jetzt sogar deutlich weicher als 2005, d.h. die Beschleunigung könnte sogar gestiegen sein... realistisch sind demnach etwa 2,2 Sekunden 0- 100 und knapp 5 auf 200... Als die Reifen noch nicht so gut waren, beschleunigten F1 Boliden häufig von 100-200 schneller als von 0- 100 !...

Beitrag Donnerstag, 27. Juli 2006

Beiträge: 3303
[quote="Frankreichmsfan"]Die Formel 1 Autos becshleunigen auch nach Einführung der V8 Motoren ähnlich schnell wie 2005. Das Hauptproblem ist nämlich die Kraft auf den Boden zu bringen (ohne Traktionskontrolle kannst du bei einem F1 Boliden auch bei 150 auf´s Pedal treten und dich drehen)... die fehlenden Ps machen sich erst später (z.B. 200 auf 300 wirklich bemerkbar). Außerdem sind die Reifen jetzt sogar deutlich weicher als 2005, d.h. die Beschleunigung könnte sogar gestiegen sein... realistisch sind demnach etwa 2,2 Sekunden 0- 100 und knapp 5 auf 200... Als die Reifen noch nicht so gut waren, beschleunigten F1 Boliden häufig von 100-200 schneller als von 0- 100 !...[/quote]


Das ist dann wohl ne Frage der Physik 500 oder 600 Kg wollen schließlich erst mal in Bewegung gebracht werden und Trägheit ist ja nicht nur ein Phänomen der Politik sondern auch der Beschleunigung

Beitrag Donnerstag, 27. Juli 2006

Beiträge: 44359
LotusFan hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
LotusFan hat geschrieben:
Hungaroring_2005 hat geschrieben:
Weiß jemand wie schnell ein Formel 1-Wagen von 0-200 beschleunigt(Stand 2006) ?



Die Rede war mal von knapp über drei sek. aber viel wichtiger ist doch wie schnell es umgedreht geht .von 200 auf null :D)


Das geht in ca. 1,9 Sekunden.



Manchmal noch schneller aber dann tuts weh !!!!!


:lol: Sorry, aber der war gut! :lol:


Zurück zu Technisches