Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

Ab 2010 Formel Mercedes??

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Beitrag Mittwoch, 26. August 2009
ceniza Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied ceniza

Beiträge: 10651
Gut möglich, dass die kommende Saison zur 'Formel Mercedes' wird. Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug würde es freuen, wenn fast die Hälfte in der 'Königsklasse' mit 'seiner' Power unterwegs ist. Allerdings ist fraglich, ob der Motorenlieferant überhaupt in der Lage ist, fünf Teams oder mehr zu versorgen. Haug bestätigte aber, dass die Kapazität für einen vierten Rennstall ausreiche.

klick

Vorteil oder nachteil??
BANG BANG! Ferrari: One – Two As Alonso Romps To Victory

Beitrag Freitag, 28. August 2009

Beiträge: 3386
Also, ich persönlich bin dagegen, dass Mercedes 2010 fast die Hälfte der Teams mit Motoren beliefert. Wenn alle Teams (mit Ausnahme Ferrari, Renault und Toyota) mit Mercedes-Motoren starten, kann man ja gleich die Einheitsmotoren-Regel einführen. :evil:

Nur mal so nebenbei: Hast du gemerkt, dass das Wort FIA aus Mafia stammt? Vielleicht haben sie das ein bisschen zu wörtlich genommen. :lol:
Meine Website: http://www.klokriecher.de

YouTube: KLOKRIECHER
Instagram: klokriecher
TikTok: klokriecher

Beitrag Mittwoch, 02. September 2009

Beiträge: 133
So schlimm sehe ich das gar nicht, die Teams freuern sich, dass sie gute und zuverlaessige Motoren bekommen und somit ein potentielles Problemfeld beseitigt ist.
Gleichzeitig sinken die Kosten, da nicht jedes Team seinen eigenen Motor herstellen muss.

Ein weiterer Punkt ist, dass die Teams automatisch naeher beieinander sind, da ja alle denselben Motor haben.

Beitrag Mittwoch, 02. September 2009
AWE AWE

Beiträge: 13287
Angesichts der altuellen Motorenregeln dürfte es für Mercedes rein theoretisch sicher kein großes Problem sein, auch fünf oder sechs Teams aus zu rüsten .
Die Wartung könnte ja über Tuner laufen so wie es bei Cosworth nd teilweise auch Renault früher auch gelaufen ist .

Ein Feld das zu 50 oder 60 % aus Mercedes Motoren besteht ist sicher kein besonders schöner Gedanke , ausser man heisst Wasser ,Ebel oder König aber mit Einheitsmotoren u.ä. hat das absolut nichts zu tun .
Einheitsmotoren gibt es dann wenn wer Einsatz anderer Triebwerke nicht mehr erlaubt ist und soweit sind wir ja noch nicht

Beitrag Mittwoch, 02. September 2009

Beiträge: 44353
Naja Mercedes wird maximal 4 Teams ausrüsten (wohl Brawn, Red Bull, McLaren und Force India). Das sind 4 von 13 Teams, das geht schon.

Beitrag Montag, 14. September 2009

Beiträge: 1344
Soweit ich weiss darf Mercedes gar kein 4tes Team mit Motoren beliefern. :wink:

Beitrag Montag, 14. September 2009
172 172

Beiträge: 2108
stuephi1 hat geschrieben:
Soweit ich weiss darf Mercedes gar kein 4tes Team mit Motoren beliefern. :wink:


Vor allem muss McLaren zustimmen, wenn Mercedes ein anderes Team beliefern will. Im Falle Brawn und FI ging man wohl davon aus, dass die Teams keine Konkurenz darstellen. Deswegen haben die den Zuschlag bekommen. Fraglich, ob McLaren bei RB zustimmt.

Beitrag Montag, 14. September 2009
ceniza Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied ceniza

Beiträge: 10651
:wink: ich glaube da hat Cosworth auch noch ein woertchen mit zu reden.
BANG BANG! Ferrari: One – Two As Alonso Romps To Victory

Beitrag Montag, 14. September 2009

Beiträge: 4399
ceniza hat geschrieben:
:wink: ich glaube da hat Cosworth auch noch ein woertchen mit zu reden.


Die müssen froh sein wenn Ihnen überhaupt ein Kunde bleibt, wenn dann noch die EU bedingungen stellt, will dann plötzlich keiner mehr den Cosworth.
.

Beitrag Donnerstag, 24. September 2009
ceniza Premium Club Mitglied
Premium Club Mitglied ceniza

Beiträge: 10651
Theissen confirms Ferrari engine deal

Mario Theissen has confirmed that the BMW Sauber team will be Ferrari powered if it is confirmed in the 2010 field under its new ownership.

quelle
BANG BANG! Ferrari: One – Two As Alonso Romps To Victory

Beitrag Freitag, 25. September 2009

Beiträge: 133
Man scheint sich also sehr sicher zu sein in der naechsten Saison weiterzufahren.
Ich hoffe das auch, denn im Moment ist das Auto gar nicht so schlecht.

Beitrag Freitag, 25. September 2009

Beiträge: 3713
Nur höchstwarscheinlich ohne BMW, sondern dafür mit Cosworth oder Ferrari Motoren.
"40 Punkte klingen nach viel, aber so sehen wir das nicht. Silverstone sollte zeigen, dass unser Auto einen Schritt voran gemacht hat. Das war der Fall. Deshalb glaube ich jetzt an die Titelchancen."
Komm schon Nano...

Beitrag Freitag, 25. September 2009

Beiträge: 4399
Das wahr noch vor dem Verkauf des Teams, erledigt, wie Peter Sauber sagte, es habe Ihn ein telefon Gespräch gekostet um das unter Dach zu haben.
Die neuen Eigner haben das Team und einem abkommen mit Ferrari erworben.
Theissen hat dem Team bereits Mitgeteilt das es keine Entlassungen gibt, aber das Team muss wie alle anderen im nächsten Jahr den Bestand reduzieren.

Währe es Cosworth gewessen, da bin ich mir sicher, währe Sauber das 13 Team.
.

Beitrag Freitag, 25. September 2009

Beiträge: 3713
Jo, ich find das ist langsam nicht mehr Auszuhalten mit dem Mosley Regime...

Da wird alles hingedeichselt bis es ihn sein Sado Maso Kram passt!

Nur weil er der FOTA was entgegensetzen will, werden die Cosworth Teams bevorzugt...

Btw: Von wen ist eigentlich das Getriebe?
"40 Punkte klingen nach viel, aber so sehen wir das nicht. Silverstone sollte zeigen, dass unser Auto einen Schritt voran gemacht hat. Das war der Fall. Deshalb glaube ich jetzt an die Titelchancen."
Komm schon Nano...

Beitrag Freitag, 25. September 2009

Beiträge: 3853
Mr.X hat geschrieben:
Btw: Von wen ist eigentlich das Getriebe?


Xtrac glaub ich

Beitrag Samstag, 26. September 2009

Beiträge: 4399
Nicht bei Sauber, alles von Ferrari!

Beitrag Samstag, 26. September 2009

Beiträge: 3853
Ich hatte auch die 4 Cosworth-Teams gemeint...

Ist der Ferrari-Deal eigentlich schon beschlossene Sache? Also lt. einigen Meldungen schon, nur Theissen hat z.B. heute in der PK gesagt dass Ferrari das überhaupt nur unter der Voraussetzung machen würde, wenn Sauber einen fixen Startplatz hat. Denn der aktuell 14. Startplatz ist, wenn ich richtig verstanden habe, nur der 1. Platz auf der Reserveliste.

Oder irrt der Wiener hier?

Beitrag Samstag, 26. September 2009

Beiträge: 4399
Welcher Wiener?

Es wird den Startplatz geben, Notfalls den 14, wie schon Gesagt, weder die FIA noch Ecclestone wollen das Team verlieren.

Laut Sauber ist die zusage von Ferrari fix.

.

Beitrag Samstag, 26. September 2009

Beiträge: 3853
bschenker hat geschrieben:
Welcher Wiener?


Moi :wink:

Es wird den Startplatz geben, Notfalls den 14, wie schon Gesagt, weder die FIA noch Ecclestone wollen das Team verlieren.



Also ich zitiere hier noch mal diesen Abschnitt aus dem FIA-Textlein

As such, it has awarded BMW Sauber the '14th place' in the Championship meaning that it will be entitled to fill any vacancy that arises on the 2010 grid.

In addition, the FIA believes that a good case can be made for expanding the grid to 14 teams. The FIA will be consulting urgently with the existing teams regarding the introduction of an appropriate rule change to expand the grid to 28 cars in time for the first Grand Prix in 2010.


Also wenn ich's richtig verstehe, aktuell ist es der erste Wartelistenplatz, sonst könnte das Feld auf 28 vergrössert werden, aber derzeit nur könnte.

Beitrag Samstag, 26. September 2009

Beiträge: 4399
Heisst eben auch das die FIA anscheinend selber Überzeugt ist das es nicht alle 13 schaffen und dann kommt eben Sauber zum Zug.
Sollte dies wieder erwarten nicht Eintreten, wird die FIA und eben auch Ecclestone alles daran setzen das auch Sauber am Start sein wird.
Das daran auch die neuen Besitzer glauben dürfte ja auch die Bestätigung aller Arbeitsplätze hinweisen.
.


Zurück zu Technisches