Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

WRC in Argentinien

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Freitag 24. April 2009, 21:50

Beiträge: 3853
Also so wünsche ich mir die Rallye-WM.
Bislang eine sehr offene Geschichte, die Führung wanderte heute mehrmals zwischen allen Werksfahrern. Vor der letzten Sonderprüfung des Tages liegen Sordo und Hirvonen zeitgleich in Führung. Wenn die Rallye morgen halbwegs so spannend bleibt, dann wäre das schon sehr gut und mal eine willkommene Abwechslung von der Loeb-Dominanz. Ja ich weiß, hatten wir uns in Portugal auch schon erhofft. :D

Update: Zwischenstand nach Tag 1:
1. Sordo 1:45:11.3
2. Hirvonen +5.1
3. Loeb +16.3
4. P. Solberg +18.9
5. H. Solberg +47.9
6. Latvala +1:06.4
7. Wilson +2:23.0
8. Villagra +2:38.9
9. Ogier +3:14.4
10. Rautenbach +3:48.2

Die Special Stage-Sieger im Überblick:
SS1: Loeb
SS2: Latvala
SS3: Sordo
SS4: P. Solberg
SS5: Loeb
SS6: Sordo
SS7: Hirvonen
SS8: Loeb
SS9: Latvala

Hoffen dass es so abwechslungsreich weitergeht :)

Beitrag Freitag 24. April 2009, 22:50

Beiträge: 4564
Wäre schön wenn´s spannend bleiben würde. Ich habe aber das Gefühl, dass der werte Herr Loeb morgen Abend haushoch führt.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Freitag 24. April 2009, 23:01

Beiträge: 3853
Bisher sah der gute aber nicht so souverän aus wie sonst. Was mich vor allem wundert, dass Petter Solberg so dicht dran an den Werksfahrern ist.

Hoffen darf man ja zumindest :D

Beitrag Samstag 25. April 2009, 17:05

Beiträge: 4564
Tja, ich hab leider recht gehabt. Nach 13 WP´s liegt Loeb wieder in Führung. Bei WP-12 hat er sich die Führung geholt und liegt nun vor Hirvonen, Sordo und Solberg.

http://www.wrc.com/jsp/index.jsp?lnk=405&season=2009&rally_id=RA&category=&stage=13
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Samstag 25. April 2009, 17:26

Beiträge: 3853
Zumindest ist Hirvonen nur knapp 7 Sek. hinten.

Update: nach SS14 nur mehr 6 Sek. :D)
Auch Latvala legt jetzt zu, an Solberg vorbei auf P4. Der scheint aber wenn ich mir so seine Zeit ansehe doch irgendeinen Fehler/Problem gehabt zu haben. Und Rautenbach ist ausgeschieden.

Update 2: Leider, jetzt ist das Ding wohl gelaufen. In der SS15 hat Hirvonen über 50 Sek. auf Loeb verloren, nun haben wir wieder eine Citroën Doppelführung Loeb vor Sordo. Wäre auch zu schön gewesen, mal eine bis zum Ende spannende Rallye zu sehen :x

Beitrag Samstag 25. April 2009, 22:40

Beiträge: 4564
Loeb hat die Rallye schon gewonnen (wenn morgen nichts passiert). Auf Platz 2 folgt mit knapp 1 Minute Rückstand sein Teamkollege Dani Sordo. Dritter ist Jari-Matti Latvala vor Petter und Henning Solberg.

Und wo ist Mikko Hirvonen ???

Der ist mit immer weiter steigenden Motortemperaturen ausgeschieden. Die Frage ist nun ob er morgen starten wird. Damit ist Loeb der Titel fast nicht mehr zu nehmen.

SS17: Hirvonen nimmt nicht mehr an der Rallye teil

SS19: Lattvala fällt von 3 auf 7 zurück

SS20: Petter Solberg ist raus !!!

SS22: Vor der Stadion-Prüfung hat Loeb einen Vorsprung von 1:12 Min. auf Sordo. Dann H. Solberg (+ 4:20 min.), Villagra (+ 5:54 min), Wilson (+ 6:08 min), Lattvala (+ 9:48 min), Ogier (+ 20 min) und Al Attiyah (+ 23).

Damit hat Loeb die fünfte Rallye nacheinander gewonnen.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta


Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video