Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

Wo sind sie hin? - ehemalige WRC-Teilnehmer

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Samstag 5. Juni 2010, 00:12

Beiträge: 3853
Der Zweck des Threads sollte sein, eine (möglichst vollständige) Liste mit sämtlichen WM-Teilnehmern (also Fahrern, nicht Teams oder Herstellern) zu haben, die schon mal an WM-Läufen teilgenommen haben, und heute wegen der Platzknappheit in der WRC oder der zu hohen Kosten oder ähnlichen Gründen, keinen Platz in der WRC haben. Dazu ihren aktuellen "Aufenthaltsort", sprich für wen/wo sie fahren, und ihre Pläne für die Zukunft...

Natürlich sind nur aktive Fahrer gemeint, z.B. ein Marcus Grönholm (der ja offiziell zurückgetreten ist) zählt nicht!

Ich hab jetzt einfach mal die Jahre von 2009 bis 2005 an zurück durchgenommen, bitte um Ergänzungen, Korrekturen...

Ich hoffe die Idee findet irgendwie Gefallen bei euch, sofern das überhaupt einer liest :D auch evtl. eine Empfehlung an die Redaktion, denn diese Liste soll auch zeigen, dass der Rallye-WM derzeit einige Top-Fahrer entgehen und es im Rallyesport weit mehrere Talente gibt, als "nur" Loeb, Hirvonen, Ogier, Latvala & Co.!

-----------------------------------------------------------------------------------------

Urmo Aava
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Norwegen 2009 für Stobart (er war auch später mit einem Honda Civic in Finnland am Start, aber eben nicht WRC)
Derzeit aktiv in: Organisator Rally Estonia; betreut J-WRC-Teilnehmer Karl Kruuda
Zukünftige Pläne: ???


Evgeny Novikov
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Katalonien 2009 für Citroen Junior Team
Derzeit aktiv in: Russische Rallye-Meisterschaft - fährt einen Mitsubishi Lancer Evo X für das "Metropolitan ALM Rally Team"
Zukünftige Pläne: ???


Conrad Rautenbach
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2009 für Citroen Junior Team
Derzeit aktiv in: Südafrikanische Meisterschaft im Ford Fiesta S2000
Zukünftige Pläne: ??? womöglich Rückkehr zum Citroen Junior Team ???


Per-Gunnar Andersson
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Norwegen 2009 im privat eingesetzen Skoda Fabia WRC
Derzeit aktiv in: S-WRC mit einem Skoda Fabia S2000 eingesetzt von RUFA Sport
Zulkünftige Pläne: WRC-Einsatz für Stobart bei der Rallye Bulgarien, Gerüchten zufolge im Gespräch bei Prodrive-Mini für 2011


Chris Atkinson
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Irland 2009 für Citroen Junior Team
Derzeit aktiv in: FIA APRC und IRC für Proton im Proton Satria Neo S2000
Zukünftige Pläne: mit Proton, evtl. Rückkehr in die WRC???


Francois Duval
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2008 für Stobart Ford
Derzeit aktiv in: Rallycross-EM mit einem Ford Focus, lehnte einen Proton-Vertrag ab
Zukünftige Pläne: wohl weiter in der Rallycross-EM (derzeit sogar ganz erfolgreich), deutete mögliche WRC-Teilnahmen bei Asphalt-Läufen an


Gianluigi "Gigi" Galli
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Deutschland 2008 für Stobart Ford (schwerer Unfall, musste Saison abbrechen)
Derzeit aktiv in: ??? lt. Website derzeit nicht aktiv
Zukünftige Pläne: ??? Verhandlungen mit Stobart für 2010 scheiterten


Toni Gardemeister
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2008 für Suzuki
Derzeit aktiv in: im Jänner bei der Rallye Monte Carlo (IRC) im Abarth Grande Punto S2000 eingesetzt von Astra Racing, weitere IRC-Pläne bislang nicht bekannt + finnische Meisterschaft in einem privat eingesetzten BMW M3
Zukünftige Pläne: ??? IRC ???


Andreas Mikkelsen
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Polen 2009 im privat eingesetzen Skoda Fabia WRC
Derzeit aktiv in: IRC mit einem Ford Fiesta S2000
Zukünftige Pläne: ??? IRC ???


Manfred Stohl
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2007 für OMV Kronos Citroen
Derzeit aktiv in: Österreichische Rallye-Meisterschaft mit einem von OMV unterstützten Peugeot 207 S2000 (erdgas betrieben), außerdem Teamchef von Stohl Racing (in der IRC mit Daniel Oliveira aktiv)
Zukünftige Pläne: ???


Daniel Carlsson
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Sardinien 2007 für OMV Kronos Citroen
Derzeit aktiv in: ???
Zukünftige Pläne: ??? Gerüchte bzgl. eines Comebacks 2009 ???


Xavier Pons
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2007 für Subaru
Derzeit aktiv in: S-WRC mit einem von Nupel Global Racing eingesetzten Ford Fiesta S2000
Zukünftige Pläne: ???


Guy Wilks
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Irland 2007 mit einem privat eingesetzten Subaru Impreza WRC
Derzeit aktiv in: IRC mit einem von Skoda UK eingesetzen Skoda Fabia S2000
Zukünftige Pläne: wahrscheinlich weiterhin IRC


Jan Kopecky
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2007 mit einem Skoda Fabia WRC
Derzeit aktiv in: IRC mit einem von Skoda Motorsport betreuten Skoda Fabia S2000
Zukünftige Pläne: wahrscheinlich weiterhin IRC


Juho Hänninen
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Finnland 2007 in einem privat eingesetzten Mitsubishi Lancer WRC
Derzeit aktiv in: IRC mit einem von Skoda Motorsport betreuten Skoda Fabia S2000 (Führender in der heurigen Meisterschaft)
Zukünftige Pläne: wahrscheinlich weiterhin IRC


Kris Meeke IRC-Gesamtsieger 2009
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Irland 2007 in einem privat eingesetzten Subaru Impreza WRC
Derzeit aktiv in: IRC mit einem von Kronos Racing/Peugeot UK betreuten Peugeot 207 S2000
Zukünftige Pläne: IRC, auch gehandelt als möglicher Kandidat für Prodrive-Mini 2011


Kosti Katajamäki
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Türkei 2006 für Stobart Ford
Derzeit aktiv in: ???
Zukünftige Pläne: ???

kann leider kein Finnisch, vielleicht kann mir jemand sagen, ob er auf seiner Homepage http://www.kostiwrc.com/ was findet
Übrigens ein Protégé von Marcus Grönholm


Gilles Panizzi (zurückgetreten?)
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Katalonien 2006 für Red Bull Skoda
Derzeit aktiv in: ???
Zukünftige Pläne: ???

Webseite geht auch nicht


Harri Rovanperä (zurückgetreten?)
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2006 für Red Bull Skoda
Derzeit aktiv in: ??? zuletzt 2007 in der finnischen Rallycross-Meisterschaft
Zukünftige Pläne: ???

Habe auf der Website http://www.rovanpera.com/ auch irgendwie nix finden können


Andreas Aigner P-WRC-Gesamtsieger 2008
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2006 für Red Bull Skoda
Derzeit aktiv in: Österreichische Rallye-Meisterschaft
Zukünftige Pläne: ??? nix konkretes


Nicolas Vouilloz IRC-Gesamtsieger 2008
Letzter WRC-Einsatz: 2006 (wer es genauer will bitte die Startlisten auf wrc.com durchsuchen)
Derzeit aktiv in: letztens bei der Rallye Monte Carlo 2010 (IRC) für Skoda Motorsport, keine weiteren Pläne bekannt
Zukünftige Pläne: ???


Aléxandre Bengué
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Korsika 2006 im privat eingesetzten Peugeot 307 WRC
Derzeit aktiv in: ??? letztens bei der Rallye Ypres 2009 am Steuer eines Opel Corsa S2000
Zukünftige Pläne: ???

finde auch nix auf seiner Website http://www.alexbengue.com/


Roman Kresta
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Australien 2005 für Ford (Werksteam)
Derzeit aktiv in: Tschechische Rallye-Meisterschaft
Zukünftige Pläne: ??? laut Homepage http://en.roman-kresta.com/ ist wieder ein Start bei der heurigen Barum Rallye (IRC) geplant


Daniel Solà
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Australien 2005 für Ford (Werksteam)
Derzeit aktiv in: ??? auf der Homepage http://www.danisola.com/ ist ein Abarth Grande Punto S2000 abgebildet, könnte sein dass er mit dem wo teilnimmt (z.B. spanische Meisterschaft?) ???
Zukünftige Pläne: ???


Markko Märtin
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2005 für Peugeot (Werksteam) bei der er verunfallte, und sein Beifahrer Michael Park verstarb
Derzeit aktiv in: WRC als Entwicklungsfahrer für Ford
Zukünftige Pläne: Hat eine WRC-Teilnahme nach dem Tod seines Beifahrers nahezu ausgeschlossen, kritisierte außerdem den katastrophalen Zustand der Weltmeisterschaft


Janne Tuohino
Letzter WRC-Einsatz: 2006 (auch hier müsste ich noch die Startlisten durchforsten), Skoda-Werksfahrer 2005
Derzeit aktiv in: S-WRC mit einem privat eingesetzten Ford Fiesta S2000
Zukünftige Pläne: ???


Aktualisiert am 9.6.2010

-----------------------------------------------------------------------------------------

Wie schon oben gesagt, ist das jetzt nur ein Anfang, ich hab mich eigentlich großteils an den Teilnehmerlisten aus Wikipedia orientiert und bestimmt einige vergessen...

Hoffe es entwickelt sich ein bisschen sowas wie eine Diskussion :)


Beiträge: 4564
Urmo Aava ist momentan Organisator der Rallye Estonia. In dieser Funktion hat er u.a. Markko Märtin zum Start überreden können.

http://www.rallyestonia.com/2010/
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta


Beiträge: 3853
Zufälligerweise fand ich eben gestern ein Interview mit Aava auf der offiziellen WRC-Seite (vom April glaub ich), wo er genau das erwähnte. Dass Märtin auch teilnimmt, war mir aber nicht bekannt, ist gut zu hören!

Außerdem ist auch Karl Kruuda, der an der Junioren-WM teilnimmt, auch ein Aava-Schützling.

Ich hoffe wir sehen Aava nächstes Jahr wieder auf der internationalen Bühne.


Beiträge: 4564
Evgeny Novikov fährt in diesem Jahr in der Russischen Rallye Meisterschaft. Dort pilotiert er einen Mitsubishi Lancer Evo X für das "Metropolitan ALM Rally Team".

In der Meisterschaft ist er momentan 6ter. Nach drei Läufen kam er zweimal nicht in die Wertung und wurde einmal 2ter.

Russische Rallye Meisterschaft

Interview mit Novikov zu seinem Wechsel in die Russische Meisterschaft
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta


Beiträge: 3853
Danke!

Zu Francois Duval sei noch gesagt: der ein oder andere mag im Internet finden (z.B. bei Wikipedia), dass Duval vom Rallyesport zurückgetreten ist. Dies ist eine Fehlinformation. Duval lehnte ein Angebot von Proton ab, weil er zwar an der IRC aber nicht an der APRC interessiert war, und Proton wohl nur ein paar IRC-Läufe bestreiten wird.

Dies hat man aber in Belgien nicht so gut aufgenommen, ein Journalist hat mitten in der Nacht Duvals Vater angerufen, der über die Entscheidung seines Sohnes, den Proton-Vertrag nicht zu unterzeichnen, nicht sehr glücklich war und in diesem Telefongespräch gesagt haben soll, dass nun Duvals Karriere beendet sei. Daraus machte besagter belgischer Journalist (den Duval daraufhin für sein inakzeptables Verhalten kritisierte) die große Rücktritts-Story, die allerdings falsch ist. Wie Duval im verlinkten Interview bestätigt, ist er weit davon entfernt, seine Laufbahn als Rallye-Fahrer zu beenden.

Das Audio-Interview gibt es hier auf französisch:
http://www.rtbf.be/sport/sport-moteur/rallyes/francois-duval-ne-compte-pas-arreter-72340?page=1

Nach einem Sturz im Winter der 8 Wochen Pause verlangte, musste Duval seine geplante Teilnahme an der Rallye Monte Carlo absagen.

Wie bereits oben geschrieben nimmt Duval derzeit an einigen Läufen in der europäischen Rallyecross-Meisterschaft (ERC) statt, am Steuer eines Ford Focus. Bei seinem ersten Auftritt diese Saison holte er sich den starken 4. Platz. Für dieses Jahr sind wohl weitere ERC-Läufe geplant, zudem hat Duval auch nicht ausgeschlossen (in dem Interview sogar angedeutet), privat in einigen der Asphaltrallyes in der WM heuer zu starten.

Beitrag Mittwoch 30. Juni 2010, 23:13

Beiträge: 3853
Anarch hat geschrieben:
Toni Gardemeister
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2008 für Suzuki
Derzeit aktiv in: im Jänner bei der Rallye Monte Carlo (IRC) im Abarth Grande Punto S2000 eingesetzt von Astra Racing, weitere IRC-Pläne bislang nicht bekannt + finnische Meisterschaft in einem privat eingesetzten BMW M3
Zukünftige Pläne: ??? IRC ???


Toni Gardemeister wird bei der Rallye Finnland in einem Ford Fiesta S2000 am Start sein, und zur Vorbereitung auch bei der Rallye Estonia.

Da wird sich Urmo Aava sicher freuen, die Startliste hat mit Märtin und Gardemeister schon recht prominente Namen.


Beiträge: 3853
Markko Märtin
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Großbritannien 2005 für Peugeot (Werksteam) bei der er verunfallte, und sein Beifahrer Michael Park verstarb
Derzeit aktiv in: WRC als Entwicklungsfahrer für Ford
Zukünftige Pläne: Hat eine WRC-Teilnahme nach dem Tod seines Beifahrers nahezu ausgeschlossen, kritisierte außerdem den katastrophalen Zustand der Weltmeisterschaft


Markko Märtin wird beim Goodwood Festival of Speed einen MG S2000 pilotieren.

Beitrag Dienstag 7. September 2010, 18:32

Beiträge: 168
Evgeny Novikov soll an einem Comeback in die WRC arbeiten. Angeblich will er noch im Herbst einen Fiesta und einen DS3 testen, wobei ich mir das gerade im Fall des DS3 eigentlich nur schwer vorstellen kann... aber mal sehen.

Beitrag Dienstag 7. September 2010, 20:01

Beiträge: 3853
Wenn M-Sport wirklich 10 Ford Fiesta WRCs bereitstellen kann (was angeblich das Ziel ist) und Novikov das Geld aus Russland mitbringt könnte es was werden... fragt sich nur wer sich neben den noch als Co traut ;)

Was Nicolas Vouilloz anbelangt so hat er seine Rallyekarriere vorerst auf Eis gelegt um sich auf seinen Hauptberuf als Mountainbike-Profi zu konzentrieren.

Meeke wird ja wie bekannt bei Prodrive landen und auch Andersson wird wohl nächstes Jahr wieder einen WRC fahren, entweder Mini oder Ford

Roman Kresta fuhr erst letztens in einem Skoda Fabia bei der Barum Rallye mit und legte ganz ordentliche Zeiten hin bis er noch am 1.Tag ausfiel.

Von Urmo Aava hört man seit der Rallye Estonia (die evtl. Chancen auf einen Platz im IRC-Kalender 2011 hat) auch nichts mehr, sein JWRC-Schützling Kruuda liegt derzeit immerhin auf Platz 2 in der WM, immerhin vor anderen bekannten Talenten wie Abbring oder Neuville...

Beitrag Mittwoch 15. September 2010, 19:57

Beiträge: 3853
Anarch hat geschrieben:
Gilles Panizzi (zurückgetreten?)
Letzter WRC-Einsatz: Rallye Katalonien 2006 für Red Bull Skoda
Derzeit aktiv in: ???
Zukünftige Pläne: ???

Webseite geht auch nicht


Angeblich soll er bei der Sanremo dabei sein, ist aber noch nicht offiziell :D

Außerdem hat Markko Märtin in Portugal den Mini WRC getestet...


Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video