Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

Ralliart wird geschlossen

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Freitag 12. März 2010, 11:00

Beiträge: 4564
http://www.autoweek.com/article/20100311/CARNEWS/100319961

Der Name wird zwar behalten, aber die Firma ist dicht. Damit hat Mitsubishi endgültig ihre großartige Rallye-Historie mit Füßen getreten.

Ich kann es nicht so ganz verstehen. Mitsubishi, das war.....

....."The Fast & The Furios" mit dem Evo.

.....Tommi Mäkkinens WM-Siegesserie von 1996 - 1999

.....12 Triumphe bei der DAKAR


Nun nimmt man das und kloppt es in die Tonne. Ich hielt es schon für eine Fehlentscheidung aus der WRC auszusteigen. Aber nun komplett die Sportabteilung zu schließen ist der Gipfel. Rallye war mal DAS Terrain für Mitsubishi.

Wo Mercedes hinging und mit der Verpflichtung Schumachers noch mal einen Marketing-Boom auslöste, wird man mit dieser Entscheidung bei Mitsubishi in ein paar Jahren wohl nur noch hören "Mitsu....was ???"

Wie will man ohne ein gutes Werbekonzept (Auftritte in Rennserien, gute TV- & Printwerbung) eigentlich auf dem Weltmarkt bestehen ???

Mitsubishi hatte bisher kein Er läuft und läuft und läuft.... oder Nichts ist unmöglich..... - Da muss man sich schon etwas einfallen lassen um in den Köpfen der Leute zu bleiben.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Freitag 12. März 2010, 23:32

Beiträge: 8280
Tja, Marketingabteilungen spucken manchmal schwer nachvollziehbare Konzepte aus... Es soll ja auch einen Hersteller geben, der "Freude am Fahren" gegen "Efficient Dynamics" eigetauscht hat...


Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video