Foren-Übersicht / Motorsport / Motorsport-Mix

Formel 2

NASCAR, Formel E, GP2, GP3 u.a.: Hier sind alle weiteren Serien daheim.
Beitrag Mittwoch 14. Februar 2018, 11:44

Beiträge: 40298
Mit Maxi Günther fährt mal wieder ein Deutscher in der Formel 2. Ich schätz ihn aber ehrlich gesagt wie Marvin Kirchhöfer ein: Schnell, aber auch kein Überflieger, nicht viel Geld i, Hintergrund, daher wohl kaum mit einer realistischen Formel-1-Chance.

Beitrag Freitag 2. März 2018, 20:37

Beiträge: 1312
Hat der nicht BWT und Mercedes im Rücken ?
Immerhin könnte so ein Platz bei Force India rausspringen :D)

Beitrag Samstag 3. März 2018, 01:23

Beiträge: 40298
Glaub ich ehrlich gesagt nicht.

Beitrag Samstag 8. Februar 2020, 18:37

Beiträge: 40298
Also laut FIA-Untersuchung hat keiner einen Fehler gemacht in Spa.

Beitrag Samstag 8. Februar 2020, 21:14

Beiträge: 8287
Wäre auch schwierig da etwas anderes zu vermitteln...

Beitrag Sonntag 9. Februar 2020, 15:02

Beiträge: 40298
Correa kritisiert den Bericht jedenfalls.

Beitrag Sonntag 9. Februar 2020, 17:07

Beiträge: 8287
Naja, Correa kritisiert die FIA-Behandlung nach dem Unfall, zum eigentlichen Unfallbericht hab ich jetzt noch nichts von ihm gehört... Kann mir auch nicht vorstellen dass er daran etwas kritisieren könnte - es war halt nun mal die Verkettung äußerst unglücklicher Umstände! Der einzige Ansatz wäre halt nochmal über Kiesbett und Fangzaun bzw. Barriere zu diskutieren...

Beitrag Montag 10. Februar 2020, 15:58

Beiträge: 40298
Doch er hat auch ein kritisches Statement auf Instagram veröffentlicht, nachdem der Bericht herausgegeben wurde.

Beitrag Montag 10. Februar 2020, 19:15

Beiträge: 8287
Ja, ist ja inzwischen auch hier auf der Seite beschrieben... Ich versteh nur nicht so wirklich auf was er hinaus will... Im FIA-Bericht geht es nach meinem Verständnis um den Unfallhergang, eine eventuelle Einschätzung bezüglich Schuldzuweisungen oder Fehlverhalten und vielleicht auch noch um Schlussfolgerungen. Soweit ich das als Außenstehender beurteilen kann steht dort das drin was jeder irgendwie erwartet hat - und wo ja auch Correa nichts dran auszusetzen haben dürfte. Was er ja wohl bemängelt ist ja eher seine medizinische Behandlung in den Tagen nach dem Unfall und wohl auch ein Gefühl der "fehlenden Wertschätzung" durch die FIA. Das mag so sein oder auch nicht - aber ich weiß nicht ob das noch vollumfänglich in der Verantwortung der FIA lag und deshalb Teil dieses Berichts sein müsste...

Beitrag Dienstag 11. Februar 2020, 16:03

Beiträge: 40298
In dem Bericht hieß es halt, dass die Ärzte richtig gehandelt haben. Naja ich versteh ihn auch nicht wirklich.


Zurück zu Motorsport-Mix

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video