Foren-Übersicht / Motorsport / Motorsport-Mix

24h Le Mans - 2015

NASCAR, Formel E, GP2, GP3 u.a.: Hier sind alle weiteren Serien daheim.
Beitrag Donnerstag 12. Februar 2015, 16:54

Beiträge: 40278
2015 wird Nissan mit drei Werks-LMP1-Boliden um den Sieg beim 24-Stundenrennen von Le Mans fahren. Der japanische Automobilkonzern versuchte das 1986 das erste Mal, besser als Platz drei 1998 war man nie. Das Erfolgsduo damals: Kazuyoshi Hoshino, Aguri Suzuki und Masahiko Kageyama.

Damals waren also drei Japaner am Steuer des Nissans. Von den neun Fahrern für 2015 sind bisher schon sieben vorgestellt worden, aber nur ein Japaner: Tsugio Matsuda. Er war letztes Jahr für KCMG in der LMP2-Klasse unterwegs. Mit Michael Krumm gibt es bislang auch einen Deutschen, eventuell kommt auch noch Nick Heidfeld an Bord. Krumm absolvierte auch den Gros der Testfahrten für Nissan – und war mit Nissan schon mehrmals in Le Mans.

Die besten zehn Le-Mans-Platzierungen von Nissan

1998 Platz 3 mit Aguri Suzuki, Kazuyoshi Hoshino, Masahiko Kageyama
1990 Platz 5 mit Masahiro Hasemi, Kazuyoshi Hoshino, Toshio Suzuki
1998 Platz 5 mit John Nielsen, Michael Krumm, Franck Lagorce
1998 Platz 6 mit Jan Lammers, Erik Comas, Andrea Montermini
1995 Platz 10 mit Hideo Fukuyama, Masahiko Kondo, Shunji Kasaya
1998 Platz 10 mit Satoshi Motoyama, Takuya Kurosawa, Masami Kageyama
1997 Platz 12 mit Kazuyoshi Hoshino, Eric Comas, Masahiko Kageyama
1988 Platz 14 mit Allan Grice, Mike Wilds, Win Percy
1996 Platz 15 mit Kazuyoshi Hoshino, Masahiro Hasemi, Toshio Suzuki
1986 Platz 16 mit James Weaver, Masahiro Hasemi, Takao Wada

Die erfolgreichsten Nissan-Fahrer in Le Mans

1. Kazuyoshi Hoshino (JPN)
2. Masahiko Kageyama (JPN)
3. Aguri Suzuki (JPN)
4. Masahiro Hasemi (JPN)
5. Toshio Suzuki (JPN)
6. Michael Krumm (GER)
7. Franck Lagorce (FRA)
7. John Nielsen (DEN)
9. Erik Comas (FRA)
10. Jan Lammers (NED)

Beitrag Donnerstag 12. Februar 2015, 21:43

Beiträge: 1061
Nissan wird es im ersten jahr schwer haben, das ganze Auto ist eine Wundertüte, da bis jetzt niemand weiss wie es leistungstechnisch aussieht und wie sich das Konzept mit dem Vorderantrieb schlagen wird.

Beitrag Freitag 13. Februar 2015, 12:37

Beiträge: 40278
Die meisten Experten sind bezüglich des Konzepts ja eher skeptisch...

Beitrag Samstag 14. Februar 2015, 17:00

Beiträge: 1061
Ich wünsche ihnen allerdings das es soweit funktioniert. Gerade für solche Sachen stehen die LMP1 doch auch gerade. Innovation und verschiedene Konzepte.
Bin ja mal gespannt wer die 8 Mega Joule ausnutzen will. Toyota könnte ich mir da sehr gut vorstellen.

Beitrag Samstag 14. Februar 2015, 17:15

Beiträge: 2662
Mina hat geschrieben:
Der Nissan sieht übrigens sehr nice aus, auch die Idee dahinter ihn als Fronttriebler zu bringen hat was.

Also mir gefällt er nicht.
Aber interessant allemal. Bin auf die Performence gespannt.
BildBild

Beitrag Sonntag 15. Februar 2015, 02:58

Beiträge: 1199
Mich erinnert der Nissan an den Panoz der späten 90ziger Jahre. Optisch gewöhnungs bedürftig. Ich hoffe das er nicht genauso Erfolglos wird. Das Konzept des Frontmittelmotors ist eigentlich seit den frühen 60zigern überholt, aber ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
Diskutiere niemals mit Idioten!
Erst ziehen sich dich auf ihr Niveau
und schlagen dich dann mit ihrer Erfahrung.

(c) by Mark Twain

Beitrag Mittwoch 25. März 2015, 20:43

Beiträge: 1061
Toyota lässt die 8 Mega-Joule lieber sausen, weil es nur in Le Mans eine Steigerung verspricht. Da soll noch jemand sagen das die WEC als Saison an sich nichts wert ist.

Bin sehr auf den prolog gespannt.

Beitrag Sonntag 12. April 2015, 19:10

Beiträge: 2662
AUDI gewinnt den WEC-Saisonauftakt in Silverstone, mit 4,6 Sek. Vorsprung nach 6 Stunden.
2, 4, 6 oder 8 MegaJoule.....s_cheißegal. Hauptsache gewonnen. :lol:
Der Porsche geht natürlich ganz schon ab, menschnochmal.
Ein Favorit auf den Le Mans-Sieg für mich, was den Speed betrifft. Die Karre muß nur halten. Dann wird das was.
Sonst macht Audi das Ding wieder klar.
Das Rennen war auf jeden Fall interessanter als das F1 in China.
BildBild

Beitrag Sonntag 12. April 2015, 20:32

Beiträge: 1061
Toyota hängt was die Rundenzeiten betrifft etwas hinterher. Dafür sind sie auf den Long Runs gleich schnell wie die Porsches und Audis. Alle 3 sind eng beianander. Kann nur gut für die Spannung sein.

Beitrag Sonntag 12. April 2015, 20:41

Beiträge: 2662
Yo!
Seh ich aus so wie du.
Teilweise wird es eben streckenbedingt sein, wer gewinnt.

Und somit denke ich können wir die WEC-Saison auch hier in den Le Mans-Thread reinpacken.
So hab ich mir das mal gedacht. :D
BildBild

Beitrag Montag 13. April 2015, 18:25

Beiträge: 1061
Der_KaY hat geschrieben:
Yo!
Seh ich aus so wie du.
Teilweise wird es eben streckenbedingt sein, wer gewinnt.

Und somit denke ich können wir die WEC-Saison auch hier in den Le Mans-Thread reinpacken.
So hab ich mir das mal gedacht. :D


Da tust du der Meisterschaft aber ein wenig Unrecht, sie besteht ja nicht nur aus Le Mans :wink:

Beitrag Montag 13. April 2015, 19:18

Beiträge: 40278
Ja, aber die breite Masse interessiert sich fast nur für Le Mans.

Beitrag Mittwoch 15. April 2015, 14:54

Beiträge: 1061
MichaelZ hat geschrieben:
Ja, aber die breite Masse interessiert sich fast nur für Le Mans.


Natürlich, das bestreite ich auch nicht. Aber richtige Anhänger eines WEC-Teams sehen nicht nur Le Mans

Beitrag Donnerstag 30. April 2015, 21:51

Beiträge: 2662
Huhuuu...ihr!
Mina, hast ja recht, aber ich wollte jetzt nicht extra noch ein Thema eröffnen.
In der DTM-Ecke habe ich damals auch für jedes Rennen ein Faß aufgemacht.
Das lohnte sich nicht in unserer kleinen Gruppe.
Jetzt werden alle Rennen nur noch in Saison 2015 zusammengefaßt.

Hab ich euch eigentlich schon verklickert, das ich Samstag in Spa-Francorchamps sein werde,
und nicht zum DTM-Auftakt in Hockenheim? Tjaha! :D
Letztes Jahr war das Wetter so geil, Daniel B. kanns bestätigen.
Heute war es ja zum Training ziemlich nass.
Aua Nakajima. Sowas tut weh. Gute Besserung.
BildBild

Beitrag Donnerstag 30. April 2015, 21:56

Beiträge: 40278
Ich frag mich, wozu Toyota einen Ersatzfahrer hat, wenn der dann nicht anwesend ist...

Beitrag Donnerstag 30. April 2015, 22:08

Beiträge: 2662
Wer ist denn da Ersatz, sag mal. Bin bei Toyota nicht so in der Materie. Bild
Jetzt sag nicht Kobayashi.
BildBild

Beitrag Freitag 1. Mai 2015, 11:01

Beiträge: 40278
Doch genau KObayashi :wink:

Beitrag Freitag 1. Mai 2015, 12:05

Beiträge: 2662
Nein, weiß ich doch.
Ich wollte Mina doch augenzwinkernd locken... :D)

Ich studiere gerade mal das Wetter auf diversen Seiten.
Heute gehts nicht so spät ins Bett, früh aufstehen, um 6.00 Uhr gehts los.
In 3 Stunden sind wir da.
Dann wollen wir uns mal wieder von der neuesten Hybridtechnologie überzeugen lassen.
BildBild

Beitrag Freitag 1. Mai 2015, 17:08

Beiträge: 1061
Ist ja nicht so, als das Zweierpaarungen nicht auch erfolgreich sein können :wink:

Gute Besserung von dieser Stelle.

Der Rückstand in den freien Trainings ist nicht wichtig, denn Toyota ist ganz klar im Renntrimm gefahren.

Beitrag Sonntag 3. Mai 2015, 20:57

Beiträge: 2662
Das war mal wieder scharf.
Wir hatten was für die Augen & Ohren.
Und ein Audi hat auch schon wieder gewonnen. :shock:
BildBild

Beitrag Sonntag 7. Juni 2015, 16:33

Beiträge: 2662
Na? Wie siehts aus.
Le Mans steht vor der Tür.
Ab Mittwoch geht es vorwärts mit Training & Qualis.
Was glaubt ihr, wer dieses Jahr gewinnt?
Wieder Audi? Toyota oder doch Porsche?
Ich glaube, diesesmal gewinnt Porsche.
Mina dieses Jahr wieder selbst vor Ort?
BildBild

Beitrag Sonntag 7. Juni 2015, 17:51

Beiträge: 40278
Audi natürlich, was für ne Frage :D

Beitrag Sonntag 7. Juni 2015, 20:40

Beiträge: 1061
Dieses Jahr leider nicht dabei, aber dafür schaue ich mir mit 5 Freunden das ganze 24 Stunden an. Die Toyota Fahne wird natürlich aus dem Fenster hängen, und daneben sogar eine kleine Nissan Fahne. :D

Ich tippe dieses Jahr auch auf Audi, es sei denn Toyota hat sehr geblufft. Kann ich mir aber nicht vorstellen, da man die WEC ja auch ernst nimmt und gerne wieder gewinnen würde.

Nissan ist schwierig zu beurteilen, aber da bin ich sehr neugierig drauf was die erreichen können. Auch wenn das Wetter mitspielt.

Und ich tippe endlich auf einen Podiumsplatz von Proton mit Patrick Dempsey.

Beitrag Samstag 13. Juni 2015, 18:52

Beiträge: 1061
Spannende erste 4 Stunden.

Toyota völlig aus dem Rennen, Porsche und Audi geben es sich richtig.

Grosser Fehler von Duval, da passte er einfach nicht durch.

Beitrag Samstag 13. Juni 2015, 21:27

Beiträge: 2662
Grüß dich Mina!
Ja, der Loic. :shock:
Und Toyota findet gar nicht statt.
Gegen Mitternacht Regen?
BildBild

Nächste

Zurück zu Motorsport-Mix

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video