Foren-Übersicht / Motorsport / Motorrad

Eurosport raus, D:SF überträgt !

MotoGP, Moto2, Moto3, Superbike u.a. - hier gibt's nur zwei Räder
Beitrag Mittwoch 16. Januar 2008, 19:39

Beiträge: 2014
ich kann das einfach gar nicht glauben, das wäre für mich der reinste horror :(

In der MSA steht das die Dorna angeblich nach 2008 nicht mehr mit Eurosport verlängern will... *kopfschüttel*

hoffentlich ist das nur ne Ente, falls es aber wirklich stimmt dann hoffe ich das sich ein anderer Sender findet der genauso alle 3 Rennen übertragt, woran ich nicht glaube :(

Und wenn dann Sat1 oder sonst wer überträgt werden die Rennen durch 5 Minuten Werbungen kaputt gemacht.

:( :( :(
Zuletzt geändert von Valentino_Rossi_46 am Montag 7. Juli 2008, 20:00, insgesamt 4-mal geändert.
"Jorge has been saying all year that he wanted to have a last lap battle with me. Well today he got it." Valentino Rossi Motegi 2010

:D :D :D

Beitrag Mittwoch 16. Januar 2008, 21:48

Beiträge: 0
Wenn Eurosport die MOTO GP verliert, wäre das ein Riesenverlust für den Sender und die besonders tollen Kommentatoren/Moderaten von Eurosport. Aber die MOTO GP würde auch Verluste hinnehmen müssen ohne eurosport...

Aber ich denke mal die Dorna macht das nur um einen neuen guten Preis aushandeln zu können

Beitrag Mittwoch 16. Januar 2008, 22:39

Beiträge: 347
les den artikel mal richtig, das wirst du mehren das sich alles relativert, es soll sich ändern, den eurosport hat für deutschland (und auch andere länder) einen exkulisivvertrag und das dies nicht so gut für den deutschen markt weis jeder, den es gibt leute bei den der sender in den regoinen sind wo man nur durch langes zippen hin kommt

interessenten sind neben sat1 und premiere auch dsf und auch ard/zdf, das würde heisten das ich auch mal nutzen von der gez hab

über die komentatoren brauch man sich keinen kopf machen, den wen es sat1 macht, wäre ron sicher weiter dabei, das er alle sport"events" bei raab komentert und das läuft auch über die sat1-pro7-media ag

Beitrag Mittwoch 16. Januar 2008, 22:41
Ori Ori

Beiträge: 6000
Versucht die Rennen auf dem Schweizer Fernsehen zu schauen,
die Kommentatoren sind zwar nicht besonders gut, aber besser
als gar nichts!
Bild

Beitrag Mittwoch 16. Januar 2008, 22:44

Beiträge: 2014
sat 1 = zu lange Werbung
Premiere = hab i net
D:SF = wäre denk ich mal ganz ok
ARD / ZDF = die werden bestimmt nciht alles live zeigen, die haben doch keine zeit 5 Stunden lang ein event zu zeigen... da würden bestimmt auch nciht so viele Trainings / Qualifyings gezeigt werden

hoffentlich bleibt eurosport, wäre ein riesen verlust, den eurosport übertragt in sehr sehr vielen ländern motogp. Kann mir nicht vorstellen das die Dorna Eurosport nciht die Rechte gibt.

Den MSA Artikel hab ich gar nicht gelesen -,- habs nur gehöhrt.
"Jorge has been saying all year that he wanted to have a last lap battle with me. Well today he got it." Valentino Rossi Motegi 2010

:D :D :D

Beitrag Mittwoch 16. Januar 2008, 23:22

Beiträge: 347
eurosport zeugt auch nicht viel live, hauptsächlich nur bei den überseerennen, bei allen andern kommt auch drauf an was sonst grad live kommen könnte
eurosport ist ein massensender die sehr viele rechte auf verschiedenen sportarten haben

zudem wen ein deutscher sender die rechte hat, will die dorna auch ein deutschen fahrer sehn, schau dir andere länder an, wieso wurde ein chaz davies aufeinmal "eingewechselt" sicher nicht nur weil er busenkumpel von stoner ist, bbc ist ein recht mächtiger sender der auch viel kohle locker machen kann und jeder der macht besitz wird diese macht auch nutzen

Beitrag Mittwoch 16. Januar 2008, 23:51

Beiträge: 0
Wenn die MotoGP nach Premiere kommt wär ich auch zufrieden, das wär das beste für deutsche TV-Zuschauer, keine Werbung, viele Kameras, gute Kommentatoren etc.....aber ist halt Pay TV

Beitrag Donnerstag 17. Januar 2008, 19:26

Beiträge: 2014
Pay TV ist nicht gut. ich glaube dran das noch mit ESP verlängert wird, den die könenn sich nicht leisten das 92 MIllionen Zuschauer verloren gehen wenn man alle Länder zusammenrechnet in denen ESP überträgt.

DA kommen aber allle REnnen live, mehr als die hälfte der qualis und noch einige Trainings...
"Jorge has been saying all year that he wanted to have a last lap battle with me. Well today he got it." Valentino Rossi Motegi 2010

:D :D :D

Beitrag Donnerstag 17. Januar 2008, 20:35

Beiträge: 10
VR46,

Alles Papalapa...........
Kluger Schachzug von der Dorna (natürlich Shit für uns)

Beispiel) Italia1 Privater Ita.Sender früher frei empfangbar, auf Druck
von der Dorna verschlüsselt (und nur in Italien zu sehn) hatte dieses Jahr beim Mugello GP 7 Millionen
(7.000.000) ZUSCHAUER und das nur in Italien!
Das war der Wahnsinn! die sind seit Jahren top im Geschäft!

TVE1 und TVE2 (natürlich verschlüssel) und nur in Spanien wie Italia1 nur in Italien zu abonieren (http://www.tvemotogp.es/) Zuschauer pro GP in Millionen Höhe!

TSR:Schweiz seit 30 Jahren Übertragung der WM->verschlüsselt, also müssen die Zuschauerzahlen stimmen.

BBC-> Eurosport wird wohl weiterbeliefert-( verschlüsselt und Wahnsinnige Einschaltquoten macht eigene DVDs usw.)

Fazit:
Jedes Land in Europa muss mal mindestens wenn es die Rechte zur Übertragung erwerben will (VERSCHLÜSSELN)

Eurosport wird mit 100% Sicherheit kein Vertrag mehr erhalten!

Wenn nur ein paar Länder auf dieses Paket aufspringen ist schon mehr Kohle im Kasten als von Eurosport reinkommt!

MfG

Beitrag Donnerstag 17. Januar 2008, 20:57

Beiträge: 347
von mir aus können sie es gern verschlüsselen, sonntagsnachmittags kann ich auch gern was bessres machen als vorm fernsehr zuhocken

nächstes jahr wird es bei mir eh ein neues mopped geben, das will dan auch gefahren werden


die show die in den letzen beiden jahren geboten wurde war eh nicht viel wert in vergleich zu den jahren davor, da gab es permanent whillies,durchdrehte reifen und querstehe bikes und dieser verlust liegt sicher nicht an ein spirtlimit, die liegen die ursachen bei den machern, aber naj kohle verdient man auch mit der aktuellen show genug...leider, der fan kann dabei ja auf der strecke bleiben, den der zahlt ja nur sein eintritt und von den hat die dorna ja kaum was

Beitrag Freitag 18. Januar 2008, 00:40

Beiträge: 0
Naja so schlecht fand ich die Show nicht in den letzten beiden Jahren und ich gehe auch 100%ig davon aus das Eurosport einen neuen Vertrag unterschreibt und auch weiterhin die MOTO GP als Zugpferd in ihrem Motorsportprogramm haben wird.

Beitrag Freitag 18. Januar 2008, 06:40

Beiträge: 347
da stehten in der msa aber paar zitate die klingen nicht nach vertrag

Beitrag Freitag 18. Januar 2008, 15:08

Beiträge: 2014
samsimilia hat geschrieben:
da stehten in der msa aber paar zitate die klingen nicht nach vertrag



welche?^^

kannst den artikel nicht scannen und hier reintun oder so? wollts mir kaufen, aber war ausverkauft oder so
"Jorge has been saying all year that he wanted to have a last lap battle with me. Well today he got it." Valentino Rossi Motegi 2010

:D :D :D

Beitrag Freitag 18. Januar 2008, 20:16

Beiträge: 347
hab msa zwar in abo aber sie schon weiter gegeben


stand so drin wie, danke ihr habt uns den anfang gemacht, war schöne zusammenarbeit

Beitrag Samstag 19. Januar 2008, 01:38

Beiträge: 0
Evtl. muss Eurosport ein paar Einbußen hinnehmen bei einem neuen Vertrag, aber das sie einen neuen kriegen davon kann man ausgehen. Denn in Deutschland zum Beispiel gibt es keinen qualitativ gleichwertigen Sportsender ausm Free TV der so etwas übertragen könnte, behaupte ich einfach mal. F1 hört zu RTL wie Moto GP zu Eurosport hört, das ist schon seit 20 Jahren so...

Beitrag Samstag 19. Januar 2008, 23:53

Beiträge: 1312
aus der MSA

Ende von Eurosport
Die Dorna will sich offiziell noch nicht dazu äussern, aber der Ende 2008
auslaufende Vertrag mit dem Spartensender Eurosport wird nicht
verlängert. Offiziell liess Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta dazu nur folgendes
verlauten: "Eurosport war in den ersten Jahren für uns sehr nützlich."
Aber Eurosport hat in manchen Ländern wie Frankreich und Deutschland
grosse TV-Stationen davon abgehalten, sich bei der Dorna MotoGP-Rechte
zu sichern. Besonders der langfristige Exklusiv-Vertrag in Deutschland
war der Dorna ein Dorn im Auge.
Denn Eurosport hat nur 2002 bei RTL eine Ausnahme gemacht und
einen großen deutschen Privatsender Live-Rechte überlassen.
Zuletzt musste die Dorna in Deutschland Interessenten wie DSF und
Premiere auf 2009 vertrösten. Auch Sender wie Sat1, ARD und ZDF
müssen wegen Eurosport auf MotoGP verzichten.
"Wenn wir mit Eurosport weitermachen, wird sich nie etwas ändern"
heisst es bei der Dorna.
"Wir möchten in Deutschland einen grossen Sender davon
überzeugen, dass die MotoGP-WM eine gute Show bietet."

Beitrag Sonntag 20. Januar 2008, 00:29
CMR CMR

Beiträge: 4475
Bellerophon hat geschrieben:
aus der MSA

Ende von Eurosport
Die Dorna will sich offiziell noch nicht dazu äussern, aber der Ende 2008
auslaufende Vertrag mit dem Spartensender Eurosport wird nicht
verlängert. Offiziell liess Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta dazu nur folgendes
verlauten: "Eurosport war in den ersten Jahren für uns sehr nützlich."
Aber Eurosport hat in manchen Ländern wie Frankreich und Deutschland
grosse TV-Stationen davon abgehalten, sich bei der Dorna MotoGP-Rechte
zu sichern. Besonders der langfristige Exklusiv-Vertrag in Deutschland
war der Dorna ein Dorn im Auge.
Denn Eurosport hat nur 2002 bei RTL eine Ausnahme gemacht und
einen großen deutschen Privatsender Live-Rechte überlassen.
Zuletzt musste die Dorna in Deutschland Interessenten wie DSF und
Premiere auf 2009 vertrösten. Auch Sender wie Sat1, ARD und ZDF
müssen wegen Eurosport auf MotoGP verzichten.
"Wenn wir mit Eurosport weitermachen, wird sich nie etwas ändern"
heisst es bei der Dorna.
"Wir möchten in Deutschland einen grossen Sender davon
überzeugen, dass die MotoGP-WM eine gute Show bietet."

Wenn das im Free-TV auf Privatsendern ausgestrahlt wird, dann bedeutet daß, daß man die Hälfte des Rennens wegen Werbung verpasst und ob die jedes Mal alle Rennen zeigen, ist auch fraglich. Oft wird man dann wohl nur MotoGP bekommen und nicht die kleineren Klassen. Hatte es mir 2002 schon nicht auf RTL angesehen. Nicht schlecht war bisher immer die Übertragung des Deutschland GP auf MDR obwohl ich die Kommentatoren bei Eurosport echt Klasse und lustig finde und zum MDR immer nur während der Werbung geschaltet habe. Vor allem war bei Eurosport die Werbung immer sehr kurz und ist somit nicht negativ aufgefallen.

Beitrag Sonntag 20. Januar 2008, 01:49

Beiträge: 0
CMR du hast absolut Recht. Bemerkenswert finde ich auch das Zitat "Eurosport war für uns in den Anfangsjahren sehr nützlich"....das heißt ja das sie die Drecksarbeit gemacht haben und die Show an die Zuschauer brachten und sie jetzt links liegen gelassen werden. Wahre Motorsport-Fans gucken bei Eurosport Moto GP. 2002 bei RTL war doch der größte Reinfall, da wurde stundenlang von Alex Hoffmann geschwärmt das er der neue Rossi-Bezwinger sein wird, totale subjektive Kacke....Und wenn ich dann schon ARD und ZDF höre......da stehen mir die Nackenhaare hoch, dann bekommen wir als Kommentatoren noch Hansi Hinterseer und Johannes B. Kerner..... :shock: :drink:

Beitrag Sonntag 20. Januar 2008, 10:38

Beiträge: 2014
:D naja ob das so glaubwürdig ist was da in der MSA steht... MotoGP war bei RTL nämlich nicht 02, sondern 04 usw.

aber ich weis schon wie die Dorna das will. Den bei Eurosport haben sie nicht die ganz große TV Quote, auf einem Sender wie Sat1 oder RTL ... schauen automatisch mehr Leute zu egal was da kommt. Damals bei RTL hatten die Rennen teilweise 2,5 Millionen Zuschauer, an den Wert ist eurosport zum beispiel nie hingekommen.

Wollen die eigentlich nur Eurosport Deutschland nicht verlängern oder auch Frankreich, Portugal usw..


Danke für den MSA Artikel Bellerophon :)
"Jorge has been saying all year that he wanted to have a last lap battle with me. Well today he got it." Valentino Rossi Motegi 2010

:D :D :D

Beitrag Sonntag 20. Januar 2008, 16:13

Beiträge: 347
MythosF1 hat geschrieben:
..Und wenn ich dann schon ARD und ZDF höre......da stehen mir die Nackenhaare hoch, dann bekommen wir als Kommentatoren noch Hansi Hinterseer und Johannes B. Kerner..... :shock: :drink:


grade darauf freu ich mich :lol:

Beitrag Samstag 2. Februar 2008, 19:03

Beiträge: 0
Das ist leider wie verhext. Ja, gerade der Spruch von Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta entbehrt nicht einer ordentlichen Portion Zynismus und entbehrt vollkommen der Meinung der Konsumenten: "Eurosport war in den ersten Jahren sehr nützlich für uns." (war!) Hochmut kommt vor dem Fall. Bin mal gespannt wie lange sich echte MotoGP Jünger (von den kleineren Klassen gar nicht zu reden) sich das auf SAT1 z.Bs. antun würden.
Quote ist und kann nicht das einzigste Kriterium sein. Frauenfussball, Handball, ja sogar Behindertensport bekommen bei den öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten mehr Raum als Motorsport mit allen seinen Facetten (sogar ohne nervtötende Werbeunterbrechungen).
Die Privaten sind nicht viel anders, eher schlimmer.
Leider regiert Geld die Welt und Geld ist schlimmer als ein scheues Reh. Man muss behutsam das Reh füttern und nicht verscheuchen, ähnlich wie mit dem Kapital. Kapital ist eine Ansammlung von hungrigen und gierigen Heuschrecken, ein wildgewordenes neoliberales Raubtier, dass erst alles abgrast, dann aber ausser einer Mondlandschaft nichts hinterläßt und weiterzieht. So traurig das sein mag, ich glaube in Zukunft wird ohne Pay-TV der echte Speedjunkie und Motorsportfan nicht mehr auf seine Kosten kommen.

NB: Dafür haben wir doch aber Gott sei Dank den unseren Adrivo-Schrein mit allem Highspeed-food, Infos, Interviews, Die Macher, Die Journalisten und alles was mein Motorherz braucht. Sogar Livestreaming und Live-Zeiten! Gerüchten die nur auf halber Flamme gekocht werden und auch so kommentiert werden. Ein ehrlichen Diener Bild für euch alle Verantwortungsträger und den dafür zuständingen. Auch den virtuellen heiligen & kirchlichen Segen habt ihr ja Bild.
Also ninmm Dein Mädel, oder Deinen Makker, mach keine Faxen und werdet euch der Macht des Konsumenten endlich mal klar.

Beitrag Mittwoch 6. Februar 2008, 11:21

Beiträge: 4564
Wenn das wirklich passiert, kann EUROSPORT in punkto "Motorsport" einpacken. Die Rallye-WM wird (aus eigener Schuld) langsam richtung RTL getrieben (RTL überträgt die WRC schon seit 2006 und in diesem Jahr sogar die Super-Specials LIVE auf N-TV). Und nun verliert man auch die MotoGP. Ich hoffe allerdings, dass man nicht auf RTL zurückgreift. Wenn ich an die damiligen MGP-Übertragungen von denen denke (Lauda als Experte; Mielke als Kommentator) stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Gegen die EUROSPORT-Kommentatoren hatte man einfach keine Chance.

Das beste wäre MotoGP auf D:SF (Ohne Werbung und mit den jetzigen EUROSPORT-Kommentatoren). Vielleicht bekommt man dort eine Zusammenarbeit mit Premiere hin. Sollte der Motorsport auf EUROSPORT "sterben", sehe ich sowieso einen Ausverkauf der Kommentatoren kommen.

So könnte ich mir zum Beispiel sehr gut vorstellen, dass man Stefan Heinrich für die Übertragungen der DTM bekommen könnte (besser als Sohmer/Reuter oder Spellig/Ludwig allemal).

Bei EUROSPORT wird dann wohl nur die WTCC bleiben (Die CCWS ist sowieso so gut wie erledigt :cry: ).
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Mittwoch 6. Februar 2008, 22:42

Beiträge: 0
Ich bin froh das ich Premiere hab, da hab ich alles was ich brauche, und den Rest Info's hol ich mir übers I-Net.

Eurosport wird immer mehr zum Leichtatlethik und Wintersportsender sowie Fußball etc. Das "Randprogramm" wie der Motorsport wird zu ESP2 verschoben oder geht ganz verloren, aber naja, solln sies ruhig machen, sie werden es schon bereuen.

Beitrag Donnerstag 7. Februar 2008, 08:34

Beiträge: 2014
@ Mythos F1

ich glaube Eurosport will schon weiter die MotoGP übertragen, aber die DORNA (der Vermarkter der MotoGP) will nicht verlängern, weil sie lieber einen privaten Sender wie in Spanien TVE oder in Italien Italia1 haben weil da die Quote besser ist.

Aber ich vermute das das sowiso nur eine Drohung ist, den Eurosport übertragt in sehr vielen ländern. Die Dorna kann sich das nicht leisten das Eurosport aussteigt.
"Jorge has been saying all year that he wanted to have a last lap battle with me. Well today he got it." Valentino Rossi Motegi 2010

:D :D :D

Beitrag Freitag 8. Februar 2008, 00:34

Beiträge: 0
Richtig. Im Endeffekt gehts wieder nur um mehr "Schotter"...

Nächste

Zurück zu Motorrad

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video