Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Texanische F1-Fahrer

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Dienstag, 05. November 2013

Beiträge: 45286
Welche US-amerikanischen F1-Fahrer (auch mit dem Indy-500) kamen eigentlich aus Texas?

Beitrag Dienstag, 05. November 2013

Beiträge: 2951
Hier sind die Fahrer, die ich dazu gefunden habe. In Klammern jeweils ihr Herkunftsort und dazu noch, wann sie an einem Grand Prix teilgenommen haben (Bei den Startern von Rennen außerhalb der Indy 500 jeweils noch, wie viele Rennen):
Joie Chitwood (Denison), Indianapolis 500 - 1950
Cecil Green (Dallas), Indianapolis 500 - 1950-1951
Walt Faulkner (Tell), Indianapolis 500 - 1950-1955
Bill Homeier (Rock Island), Indianapolis 500 1954-1955, 1960
Jud Larson (Grand Prairie), Indianapolis 500 1958-1959
Carroll Shelby (Leesburg), GP Frankreich 1958-GP Italien 1959 (8 Starts)
A. J. Foyt (Houston), Indianapolis 500 1958-1960
Lloyd Ruby (Wichita Falls), Indianapolis 500 1960-GP USA 1961 (2 Starts)
Jim Hall (Abilene), GP USA 1960-GP Mexiko 1963 (11 Starts)
R.I.P. Marco Simoncelli
20.01.1987-23.10.2011

Beitrag Mittwoch, 06. November 2013

Beiträge: 45286
Danke:)

Schade, dass AJ Foyt nie auch richtig in der Formel-1 fuhr.

Beitrag Mittwoch, 06. November 2013

Beiträge: 45286
Ekelstein hat geschrieben:
Joie Chitwood (Denison), Indianapolis 500 - 1950


Das war übrigens ein Indianer... :wink:


Zurück zu Historisches