Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Startkollision - und immer wieder...

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 15:03

Beiträge: 40298
Romain Grosjean fällt ja dieses Jahr mit vielen Kollisionen in der ersten Runde auf: Australien, Malaysia, Monaco. Mal abgesehen davon, ob er Schuld daran hat oder nicht, auch 2011 war er immer wieder in Unfälle ganz zu Beginn involviert, siehe Belgien.

Meine Frage: Führt jemand eine Statistik dank der er mit sagen kann, welche Fahrer am öftesten in Runde 1 durch Kollisionen ausgeschieden sind?

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 16:20

Beiträge: 928
Meine Liste:

Trulli 13
Barrichello 11
Tambay 9
Coulthard 9
De Cesaris 8
Fisichella 8

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 16:36

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Mal abgesehen davon, ob er Schuld daran hat oder nicht, auch 2011 war er immer wieder in Unfälle ganz zu Beginn involviert, siehe Belgien.

Wenn mit er hier GRO gemeint sein soll, ist der mittlere Satzteil leider ein Fehler, denn GRO war 2011 in der GP2, oh, das koenntest du gemeint haben. Bild Ansonsten hat dein Thema natuerlich wiedermal einen guten Ansatz, aber ausm Stegreif habe ich kein Beispiel ausser Veregangenheit parat...

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 20:47

Beiträge: 40298
Bleimula66 hat geschrieben:
Meine Liste:

Trulli 13
Barrichello 11
Tambay 9
Coulthard 9
De Cesaris 8
Fisichella 8


Cool danke. Wie seriös schätzt du deine Liste ein. Oder wieso "deine" Liste?

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 20:50

Beiträge: 40298
Babaco hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Mal abgesehen davon, ob er Schuld daran hat oder nicht, auch 2011 war er immer wieder in Unfälle ganz zu Beginn involviert, siehe Belgien.

Wenn mit er hier GRO gemeint sein soll, ist der mittlere Satzteil leider ein Fehler, denn GRO war 2011 in der GP2, oh, das koenntest du gemeint haben. Bild Ansonsten hat dein Thema natuerlich wiedermal einen guten Ansatz, aber ausm Stegreif habe ich kein Beispiel ausser Veregangenheit parat...


Sorry, ich meinte 2009.

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 21:45

Beiträge: 928
MichaelZ hat geschrieben:
Bleimula66 hat geschrieben:
Meine Liste:

Trulli 13
Barrichello 11
Tambay 9
Coulthard 9
De Cesaris 8
Fisichella 8


Cool danke. Wie seriös schätzt du deine Liste ein. Oder wieso "deine" Liste?


Meine Liste heißt halt nicht aus dem www sondern eine Excel-Tabelle mit allen Daten aller Rennen und den entsprechenden Filterfunktionen.
Für eine eigene Webside oder Datenbank würden zwar die Daten reichen aber nicht meine PC-Kenntnisse :roll:

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 22:11

Beiträge: 40298
Ich beneide dich ja schon ein bisschen um diese Excel-Tabelle...

Aber danke nochmal +daumen hoch+

Kannst du vielleicht noch die Top-10 vollmachen?

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 22:28

Beiträge: 1680
wenn man mal nicht die ganze summe betrachtet, sondern die "genutzten möglichkeiten", sollte doch auch andretti recht weit vorne dabei sein. der hatte doch 93 mitunter recht fleissig "abgeräumt", wenn ich das recht in erinnerung habe.

Beitrag Dienstag 19. Juni 2012, 22:58

Beiträge: 928
x-toph hat geschrieben:
wenn man mal nicht die ganze summe betrachtet, sondern die "genutzten möglichkeiten", sollte doch auch andretti recht weit vorne dabei sein. der hatte doch 93 mitunter recht fleissig "abgeräumt", wenn ich das recht in erinnerung habe.


Für den Michael habe ich in Interlagos, Donington und Silverstone eine Kollision bzw. Dreher in der Startrunde notiert. Recht viel für die wenigen Rennen. Und auch in Kyalami beim Debüt kam er mit einer Kollision mit Warwick nur 4 Runden weit.

Beitrag Mittwoch 20. Juni 2012, 09:57

Beiträge: 1680
interessanter, wenn auch wesentlich aufwändiger aber in diesem fall auch aussagekräftiger wäre, wer in die häufigsten startkollisionen verwickelt war, unabhängig ob dies für den besagten fahrer das sofortige rennende bedeutet hätte.

noch interessanter wird es, wenn wir hier auch noch neustarts mit einbeziehen.

schumacher hat z.b. in magny cours 1992 das kunststück vollbracht, beim ersten start mit senna zu kollidieren, um dann beim neustart mit stefano modena aneinander zu geraten.

Beitrag Mittwoch 20. Juni 2012, 13:03

Beiträge: 40298
Das wäre in der Tat interessant.

Beitrag Dienstag 15. Januar 2019, 19:44

Beiträge: 40298
1. Trulli 14
2. Barrichello 13
3. De Cesaris 12

Vettel steht auch schon bei sieben, Hülkenberg sogar bei elf.


Zurück zu Historisches

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video