Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Senna und die jungen Wilden

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011

Beiträge: 45398
Hab kürzlich ein Buch über Damon Hill gelesen und da war davon die Rede, dass Senna sich 1992, als Hill noch für Brabham unterwegs war, mal gegen Hill beschwert hat, ist offenbar beim Überrunden im Weg gestanden. Auch gegen Schumacher und Irvine gabs ja mal Handgreiflichkeiten. Fühlte sich der Platzhirsch von denen bedroht? War Senna schon immer so temperamentvoll? Oder wie kann man das erklären?

Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011

Beiträge: 1679
also zunächst war senna immer jemand, der geradeweg klar machte, wenn ihm etwas nicht passte und diese dinge hatten eigentlich immer hand und fuss.

handgreiflichkeiten sind mir auch nur mit irvine bekannt. war sicher keine feine sache, wurde allerdings auch von irvine provoziert und hatte seinen ursprung in einem rennzwischenfall, der heute und hier sicherlich seitenlang diskutiert worden wäre.

das mit schumacher war vielmehr ein zartes streicheln, als eine handgreiflichkeit und vielmehr bei den deutschen medien der rede wert.

Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
also bei den Streicheleinheiten damals am Hockenheimring war ich live dabei und stand so nah daneben ,das meiner einer sogar im TV ganz kurz zu sehen war :-)
Ich hät ihm eine geknallt und wär meiner Wege gegangen ,aber Senna musste ja immer Gutmensch sein und der Versuch einem bunt angemalten Betonpfeiler mit roter Kuppe was zu erklären ,war schon interessant .

Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011

Beiträge: 45398
Damals hatte Senna doch noch gar keine rote Kappe.

Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Damals hatte Senna doch noch gar keine rote Kappe.



Erstens sprach ich von roter Kuppe und nicht Kappe und zweitens dürfte es putzig ausgesehen haben wenn Senna sich selbst erklärt hätte ,das er sich selbst im Weg rumgefahren ist , von daher muss der bunt angemalte Betonpfeiler mit roter KUPPE ( das ist das Teil kurz unterhalb der Kappe ) wohl der andere gewesen sein :drink:

Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011

Beiträge: 1679
MichaelZ hat geschrieben:
Damals hatte Senna doch noch gar keine rote Kappe.


NOCH gar keine?
hatte senna nicht 90% seiner f1 karriere einen deal mit dieser bank aus brasilien mit einem käppchen im feschen blau? :wink:

Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011

Beiträge: 45398
Sorry, der Post passierte in Eile. Hab statt Kuppe Kappe gelesen und wollte statt Senna Schumacher schreiben :oops: :oops: :oops: Ich geh mich schämen...

Beitrag Samstag, 22. Oktober 2011
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Sorry, der Post passierte in Eile. Hab statt Kuppe Kappe gelesen und wollte statt Senna Schumacher schreiben :oops: :oops: :oops: Ich geh mich schämen...



Das ist schon mal ein guter Anfang :D


Zurück zu Historisches

cron