Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Harald Ertl

Das Formel 1 Forum früherer Tage...

Beitrag Donnerstag, 15. November 2007

Beiträge: 16
@torino
Jo, das waren noch extrem geile Autos damals, ich kann mich noch ganz dunkel erinnern, wie ich mit Mama im Fahrerlager auf dem Dach vom Wohnmobil saß und die Rennen angesehen habe :D) Aber anscheinend hab ich immer Hans Heyer gebrüllt :shock: War für einen Zweijährigen wohl einfacher als Harald Ertl :D) :D) muss meiner Mum wohl irre Peinlich gewesen sein :lol: :lol: :lol:

@MichaelZ
So, hab jetzt mal geschaut, was ich da so alles gefunden hab... Es sind zwei gebundene Bücher mit ausschnitten aus allen möglichen Zeitungen und ein Leitz-Ordner. Hab in deinem Profil gesehen, dass du aus BW kommst. Von wo denn genau? Wenn du willst kann ich dir die Sachen ja mal zukommen lassen. Kann allerdings nicht versprechen, dass da Sachen drin sind, die du noch nicht kennst :roll:

Beitrag Donnerstag, 15. November 2007

Beiträge: 41647
Eigentlich habe ich jetzt mit Harald Ertl abgeschlossen. Aber wenn du noch paar Geschichten hast, wie das mit Heyer, was du gerade erzählt hast, nur her damit. Sowas ist immer sehr interessant anzuhören.

Eine Frage habe ich noch: Hat i-wer sonst inn deiner Familie i-was mit Motorsport zu tun?

Beitrag Donnerstag, 15. November 2007

Beiträge: 4967
SebastianErtl hat geschrieben:
@torino
Jo, das waren noch extrem geile Autos damals, ich kann mich noch ganz dunkel erinnern, wie ich mit Mama im Fahrerlager auf dem Dach vom Wohnmobil saß und die Rennen angesehen habe :D) Aber anscheinend hab ich immer Hans Heyer gebrüllt :shock: War für einen Zweijährigen wohl einfacher als Harald Ertl :D) :D) muss meiner Mum wohl irre Peinlich gewesen sein :lol: :lol: :lol:

@MichaelZ
So, hab jetzt mal geschaut, was ich da so alles gefunden hab... Es sind zwei gebundene Bücher mit ausschnitten aus allen möglichen Zeitungen und ein Leitz-Ordner. Hab in deinem Profil gesehen, dass du aus BW kommst. Von wo denn genau? Wenn du willst kann ich dir die Sachen ja mal zukommen lassen. Kann allerdings nicht versprechen, dass da Sachen drin sind, die du noch nicht kennst :roll:


Hast Du eigentlich Kontakt zu Hans Heyer oder seinem Sohn
Sebastian? :?: Ich finde das klasse, dass wir Dich hier haben. :D)

Beitrag Freitag, 16. November 2007

Beiträge: 16
MichaelZ hat geschrieben:
Eine Frage habe ich noch: Hat i-wer sonst inn deiner Familie i-was mit Motorsport zu tun?


Ne, eigentlich gar nicht, der Rest sind alles mehr oder weniger seriöse Geschäftsleute :wink: :D) Aber mein Auto-Tick reicht auch für den Rest mit aus *lach*
Viel mehr geschichten kann ich aber leider auch nicht mehr erzählen, da ich damals doch noch ein bisschen zu jung war und mich an vieles nicht mehr erinnern kann :oops:

torino hat geschrieben:
Hast Du eigentlich Kontakt zu Hans Heyer oder seinem Sohn Sebastian? Ich finde das klasse, dass wir Dich hier

Leider nein, meine Mutter hat nach dem Unfall eigentlich alle Kontakte abgebrochen :cry: Kann ich aber irgendwie auch verstehen... sie hatte glaub ich zu der Zeit andere Dinge zu tun und wollte wohl einfach ein bisschen Abstand zu allem haben... ich mein, sie war ja auch erst 33 :( Das ist ja kaum älter als ich jetzt... Hab nur vor ein paar Jahren mal mit dem Herbert Schnitzer telefoniert, weil ich ein paar Ratschläge wollte, was ich beruflich machen sollte, wenn ich doch noch in Richtung Motorsport (-umfeld) gehen wollte.

BTW ich find das klasse, daß ihr mich hier so nett aufnehmt :bounce: :bounce:

Beitrag Freitag, 16. November 2007

Beiträge: 4967
SebastianErtl hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Eine Frage habe ich noch: Hat i-wer sonst inn deiner Familie i-was mit Motorsport zu tun?


Ne, eigentlich gar nicht, der Rest sind alles mehr oder weniger seriöse Geschäftsleute :wink: :D) Aber mein Auto-Tick reicht auch für den Rest mit aus *lach*
Viel mehr geschichten kann ich aber leider auch nicht mehr erzählen, da ich damals doch noch ein bisschen zu jung war und mich an vieles nicht mehr erinnern kann :oops:

torino hat geschrieben:
Hast Du eigentlich Kontakt zu Hans Heyer oder seinem Sohn Sebastian? Ich finde das klasse, dass wir Dich hier

Leider nein, meine Mutter hat nach dem Unfall eigentlich alle Kontakte abgebrochen :cry: Kann ich aber irgendwie auch verstehen... sie hatte glaub ich zu der Zeit andere Dinge zu tun und wollte wohl einfach ein bisschen Abstand zu allem haben... ich mein, sie war ja auch erst 33 :( Das ist ja kaum älter als ich jetzt... Hab nur vor ein paar Jahren mal mit dem Herbert Schnitzer telefoniert, weil ich ein paar Ratschläge wollte, was ich beruflich machen sollte, wenn ich doch noch in Richtung Motorsport (-umfeld) gehen wollte.

BTW ich find das klasse, daß ihr mich hier so nett aufnehmt :bounce: :bounce:


Hmm, ich habe meinen Vater auch mit 3 Jahren verloren, er starb
an Leukämie mit 33 Jahren, ich kann Dich also schon verstehen, ebenso
Deine Mutter.

Beitrag Samstag, 17. November 2007

Beiträge: 253
Cool, dass du dich gemeldet hast. Dein Vater war für mich Inspiration einen speziellen Thread über Haarpracht, Bärte und Schnurrbärte unter dem Helm zu eröffnen:

https://www.motorsport-magazin.com/forum/viewtopic.p ... 53cf65b209
Vielleicht hast du ja da auch noch eine Story dazu...

Keep it up!

Beitrag Samstag, 17. November 2007

Beiträge: 16
superdan hat geschrieben:
Cool, dass du dich gemeldet hast. Dein Vater war für mich Inspiration einen speziellen Thread über Haarpracht, Bärte und Schnurrbärte unter dem Helm zu eröffnen:

https://www.motorsport-magazin.com/forum/viewtopic.p ... 53cf65b209
Vielleicht hast du ja da auch noch eine Story dazu...

Keep it up!


Hehe... das kann ich mir vorstellen... wenn man schon als Rübezahl bekannt wird :D) :D)

Beitrag Samstag, 17. November 2007

Beiträge: 3303
SebastianErtl hat geschrieben:
superdan hat geschrieben:
Cool, dass du dich gemeldet hast. Dein Vater war für mich Inspiration einen speziellen Thread über Haarpracht, Bärte und Schnurrbärte unter dem Helm zu eröffnen:

https://www.motorsport-magazin.com/forum/viewtopic.p ... 53cf65b209
Vielleicht hast du ja da auch noch eine Story dazu...

Keep it up!


Hehe... das kann ich mir vorstellen... wenn man schon als Rübezahl bekannt wird :D) :D)


Rübezahl finde ich eigentlich einen netten Spitznamen .Da gibts deutsche F1 -Kollegen die mit ganz anderen Spitznamen belegt sind :-)

Beitrag Sonntag, 18. November 2007

Beiträge: 317
Eine Übersicht über Harald Ertls Sportwagen-Rennen zwischen 1970 und 1980, soweit sie in den Statistiken von Martin Krejci enthalten sind, befindet sich hinter diesem Link (bitte anklicken und für die vollständigen Informationen bis ganz nach rechts scrollen!).

Beitrag Freitag, 14. März 2008

Beiträge: 2
Hallo, ich komme aus Ketsch, das liegt in der nähe von Mannheim. Ich hatte als Zwöfjähriger eine Schulkammeradin die neben Harald Ertel in Brühl gewohnt hat. Die versorgte mich immer mit den aktuellen Postern und Autogrammkarten, mit denen ich mein Zimmer tapezierte. l
Leider ist davon nichts mehr übrig geblieben. Ich war mit meinen großen Brüdern auch immer Stammgast bei der Harald Ertel Racing Schow in Ma.
Gruss Ralf

Beitrag Mittwoch, 19. März 2008

Beiträge: 0
RalfF4 hat geschrieben:
Hallo, ich komme aus Ketsch, das liegt in der nähe von Mannheim. Ich hatte als Zwöfjähriger eine Schulkammeradin die neben Harald Ertel in Brühl gewohnt hat. Die versorgte mich immer mit den aktuellen Postern und Autogrammkarten, mit denen ich mein Zimmer tapezierte. l
Leider ist davon nichts mehr übrig geblieben. Ich war mit meinen großen Brüdern auch immer Stammgast bei der Harald Ertel Racing Schow in Ma.
Gruss Ralf


Hallo,RalfF4
Ich war damals auch bei den Harald-Ertl-Racing-Shows in MA.
Habe sogar noch irgendwo Fotos,glaub' ich.
Grüße aus Plankstadt

Beitrag Freitag, 21. März 2008

Beiträge: 2
Hallo Thomas, ich war früher, in meiner Kindheit, bei fast allen Rennen in Hockenheim. War und bin natürlich ein riesiger Harald Ertl Fan, sammle alles was ich von ihm finde. Grüsse aus Ketsch

Beitrag Montag, 16. März 2009

Beiträge: 2
hallo sebastian

ich habe deinen vater damals auch sehr gut gekannt.

du selbst hattest doch auch mal eine schildkröte als keiner junge, erinnerst du dich?

die hatten deine eltern mir mitgegeben nach köln, vor dem unfall, eigentlich sollte sie ja nach ostern dann wieder zurück nach mannheim.

so ist sie dann bei mir in köln alt geworden, hat sich aber dann nach etlichen jahren einen weg durch den zaun gebahnt und wurde nie wieder gesehen.

ich hatte noch paar mal versucht, mit deiner mutter in kontakt zu kommen, aber sie hat alles abgeblockt, was mit motorsport zu tun hatte.

beim ersten f1 rennen deines vaters war ich übrigens dabei, es war damals noch relativ familiär in der f1, ich erinnere mich noch, dass die lombardi deinen vater in der letzten runde noch überholen konnte, da er einen "slow puncture" hatte.

gruss aus kölle nach wo auch immer

felix g.

Beitrag Montag, 16. März 2009

Beiträge: 16
Klar kann ich mich an die Schildkröte noch erinnern *lach* Nur fällt mir grad beim besten Willen der Name nicht mehr ein :D) :D)

Ja, Mama brauchte wohl damals einfach abstand von dem allen... naja kann ich auch verstehen irgendwie :(

Liebe Grüße nach Köln (immer noch aus Mannheim)
Basti

Beitrag Montag, 16. März 2009

Beiträge: 2
klar kann ich das verstehen, ich hab s ja auch akzeptiert und mich dann auch nicht mehr gemeldet.

trotzdem ist vieles noch so, als wäre es gestern gewesen.

den namen der schildkröte weiss ich auch nicht mehr, sind zu viele jahre in s land gegangen, seit der zeit damals.

wenn ich überleg, was wir damals so veranstaltet haben, und das mal so auf die heutige zeit übertrage, dann wird s mir jetzt noch schlecht.

z.b. nach dem f1 lauf auf dem nring sind wir dann mit einem transit über die geschlossene strecke nach quiddelbach gefahren, irgendwer ist hinten -füsse aus dem transit hängend- an einer wieder hochschnellenden kette- fast hängen geblieben und hätte bald draussen gesessen, so bei 60 - 70 kmh.

in schwetzingen war dann da mal eine autoausstellung, dort stand ein toleman f2 von deinem vater, den haben wir dann bei nacht und nebel am abschlepphaken wieder von dort weggeholt, über 20 km, wie einen rennwagen am ons car, ohne servo, ohne alles.
aber das ging eben damals noch.

du, es gab da einen harald??? schröder, der war danach bei kawa als pr mann, der hat auch mit deinem vater zusammengearbeitet.

na ja, wenn ich mal in richtung mannheim unterwegs bin, sehe ich mal ins telefonbuch und melde mich mal, wenn du magst.

bestell deiner mutter trotzdem mal einen lieben gruss!

lieben gruss

felix g.

Beitrag Dienstag, 17. März 2009

Beiträge: 16
Hehe, ich glaube die Zeiten damals waren einfach sehr amüsant für die Beteiligten :D) :D) Finde es manchmal sehr schade, dass ich das alles nicht wirklich bewusst erlebt habe :(

Klar kannst du dich melden, wenn du Richtung Mannheim kommst. Die Festnetznummer steht im T.Buch und die Handynummer kann ich dir gerne per PM geben, wenn du willst.

LG Basti

Beitrag Donnerstag, 19. März 2009

Beiträge: 4348
Hallo Basti, kannst Du nicht mal ein paar Bilder von damals einstellen?
Würde mich freuen.
Gruß, Hermann
Bin nicht weg ... aber auch nicht da.

Beitrag Mittwoch, 19. Dezember 2018

Beiträge: 1
Hat jemsnd die email Adresse von Sebastian Ertl?

Vorherige

Zurück zu Historisches

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video