Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Häufige Boxenstopps

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Mittwoch, 06. Juli 2005

Beiträge: 45413
Da in Yesterday momentan ja net viel los is, eröffne ich mal einen neuen Thread. Und zwar hat Nick Heidfeld in FRankreich 6x gestoppt. Ich möchte gerne mal wissen, bei welchen Rennen das in der Geschichte der Formel-1 schon einmal mehr waren und vielleicht die Gründe. Ich denke Donington 1993 braucht man nicht mher erwähnen, des war ein Rennen für sich!
Gruß an alle Mitglieder!!!

Beitrag Mittwoch, 06. Juli 2005

Beiträge: 79
Donington `93? was war da? kann mich an echt nichts mehr errinnern!
"Wenn ich von dir interviewt werde, bin ich fast nervöser."
Alexander Wurz auf die Frage von seinem Ex-Intimfeind Heinz Prüller, Reporter beim 'ORF', ob er denn vor seinem Comeback in Imola nervös sei

Beitrag Mittwoch, 06. Juli 2005

Beiträge: 45413
In Donnington (GBR) wurde 1993 der Europa GP ausgetragen. Das Wetter schlug damals mehrmals um, von Regen bis Sonne war alles dabei - dementsprechend häufig wurde gestoppt: Es gab insgesamt 69 (!) Boxenstopps, alleine Alain Prost hatte 7 (wurde sogar noch 3.). Überigens hatte damals Rubens Barrichello seinen ersten tadellosen Auftritt, als er im unterlegenem Jordan Hart sensationell Rang 3 belegte, bevor er kurz vor Schluss ausschied. :( . Es muss in Yesterday auch irgendwo einen Thread dazu geben, wenn ich mich jetzt nicht irre)

Beitrag Mittwoch, 06. Juli 2005

Beiträge: 52
Ich bin mir nicht sicher, aber Ralf Schumacher machte auch schon mal 7? :?: :?:

Beitrag Mittwoch, 06. Juli 2005

Beiträge: 45413
Angeblich sollen die RTL Kommentatoren gesagt haben, dass Ralf irgendwann letztes Jahr Mal 7 Stopps machte, ich hab allerdings nachgeschaut und fand davon nix. Heidfeld hatte letrztes Jahr schon Mal irgendwo 5 Stopps, genau so wie Panis.


Zurück zu Historisches