Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

DOME, DAMS, GLAS und Reynard

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Mittwoch, 20. Juli 2005

Beiträge: 45398
Ich habe gehört, dass die besagten Teams in den 90er alle einen Formel-1 Einstieg vorbereiteten. Alle 4 sollen sogar getestet haben. Hätte gern ein paar Informationen und Bilder zu den 4 Teams und ein paar Hintergründe, wann sie einsteigen wollten und warum es scheiterte!
Gruß an alle

Beitrag Mittwoch, 20. Juli 2005

Beiträge: 180
Also Reynard gab ja seinen F1-Einstieg - das war 1999 und das Team hieß BAR-Supertec. Damals wurde doch alles so hochgekocht, bei jeder Rennserie wo Reynard einstieg wurde sofort das erste Rennen gewonnen. (das waren glaub ich Indylights, IRL, ChampCars usw) nunja, das das dann anders kam wissen wir ja alle.

Aber von den andren 3Teams weiß ich nichts drüber, nur das DAMS ende der 90er aus dem f3000 team ein f1 team machen wollte habe ich erst erfahren als ich 2000 in hockenheim dem streckensprecher zuhörte...

Beitrag Mittwoch, 20. Juli 2005

Beiträge: 297
Ich kenne Dome auch nur aus ein Paar Gp2 Carsets...deswegen würde mich auch interessieren was mit denen so los is.

Ps:Wenn das Carset korrekt war,dann war das Dome Auto weiß-gelb...
ABC,die Katze lief im Schnee

Beitrag Mittwoch, 20. Juli 2005

Beiträge: 343
Ja, hab auch noch irgendwo Bilder. In Grand Prix Live Mitterlebt 96 sind über Dome und DAMS einen Bericht drin.
Die erste ist Überstanden. Die nächste folgt.
Heute wird wieder ne lange Nacht !!!!

http://www.inside-racing.de

http://www.rtv-world.de
http://www.formula-world.de.vu/

Beitrag Mittwoch, 20. Juli 2005

Beiträge: 45398
Kannst ja mal paar Bilder reinstellen und den Bericht ein bischen zusammenfassen!

Beitrag Mittwoch, 20. Juli 2005

Beiträge: 0
GLAS: 1990 lagen Pläne für ein mexikanisch gesponsertes Team, genannt GLAS, vor, welches von dem ehemaligen italienischen Journalist Leopoldo Canettoli geleitet werden und Lamborghini V12-Motoren benutzen sollte. Aber das Projekt geriet schnell in Schwierigkeiten, als der mexikanische Finanzgeber, ein gewisser Mr. Luna, einfach zu zahlen aufhörte und verschwand. Die Pläne überlebten jedoch und das Team ging 1991 unter dem Namen Modena-Lamborghini an den Start.

Reynard: Adrian Reynard begann 1989 mit seinen Planungen zu einem Formel 1-Einstieg. Er warb einige Ingenieure von Benetton ab, die in Enstone unter der Leitung von Rory Byrne die Arbeit aufnahmen. Geplant war 1992 in den GP-Sport einzusteigen. Doch als der geplante Motorendeal mit Yamaha nicht zustande kam, verkaufte er das ganze Projekt an Benetton, die daraufhin in die bisher von Reynard genutzte Fabrik in Enstone umzogen und die alten Pläne für den B192 benutzten.

DAMS: Auch bei DAMS war Reynard an der Entwicklung des DAMS GD01 beteiligt. Tatsächlich stellte das Team von Jean-Paul Driot einen F1-Wagen auf die Räder und begann im Oktorber 95 mit den Tests. Schon damals wirkte das Auto veraltet und als Driot nur 50% des benötigten Budgets zusammenbekam ließ er erst einmal davon ab 1996 in die Formel 1 einzusteigen.

Dome: Für 1997 plante Dome sein Formel 1-Debüt. Der Wagen sollte von Mugen-Honda-Motoren angetrieben werden, es wurde das Getriebe und die Hydraulik von Minardi gekauft und ab Sommer 96 wurde der Dome F105 getestet. Zuerst von Apicella, dann von Nakano den man 1997 dann bei Prost sah und von Hatori (1991 im Coloni). Dome hoffte wohl gemeinsam mit Honda einsteigen zu können, doch Honda verfolgte andere Pläne. So konnte auch Dome kein ausreichendes Budget aufstellen. Anfangs fuhr man mit einer weiß/gelben Lackierung, später mit einer weiß/grauen mit orange-rotem Design.

Bilder von den Autos kann man sicherlich bei google finden, denke ich.

Beitrag Mittwoch, 20. Juli 2005

Beiträge: 343
Nunja, wir haben noch paar Teams vergessen:

Asiatec F1 / 2003
Phoenix-Hart / 2002
Ikuzawa / 1994
TOM'S / 1993
Trebron-Judd / 1993
Dhainault-Hart / 1993
Bravo-Judd S931 / 1993

Hab Bilder gefunden


Bild

Bild

Zu den neuen Teams muss ich auch noch nach mehr infos kucken
Die erste ist Überstanden. Die nächste folgt.
Heute wird wieder ne lange Nacht !!!!

http://www.inside-racing.de

http://www.rtv-world.de
http://www.formula-world.de.vu/

Beitrag Donnerstag, 21. Juli 2005

Beiträge: 45398
Asiatec F1 / 2003
Phoenix-Hart / 2002
Ikuzawa / 1994
TOM'S / 1993
Trebron-Judd / 1993
Dhainault-Hart / 1993
Bravo-Judd S931 / 1993

Wer kann noch INfos zu diesen Teams geben? Testeten die auch schon?
Von welchem Team ist das untere Bild?

Beitrag Donnerstag, 21. Juli 2005

Beiträge: 542
Asiatec F1???

Die waren doch Sponsor bei Minardi... die wollten also nen eigenes Team machen?
MfG

ErTzU :evil:

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Minardi 4 Ever

Beitrag Donnerstag, 21. Juli 2005

Beiträge: 45398
Asiatech war nicht nur Sponsor von Minardi, sondern auch Motorenlieferant 2002!

Beitrag Donnerstag, 21. Juli 2005

Beiträge: 45398
Bei Dome testete 1996 übrigens der Deutsche Michael Krumm!

Beitrag Freitag, 05. August 2005

Beiträge: 308
MichaelZ hat geschrieben:
Asiatec F1 / 2003
Phoenix-Hart / 2002
Ikuzawa / 1994
TOM'S / 1993
Trebron-Judd / 1993
Dhainault-Hart / 1993
Bravo-Judd S931 / 1993

Wer kann noch INfos zu diesen Teams geben? Testeten die auch schon?
Von welchem Team ist das untere Bild?


Hmm, also war das Team Phoenix nicht aus der Konkursmasse von Prost hervorgegangen!? Die wollten, glaube 2002, an den Start gehen weil sie glaubten einen Slot für die F1 zu besitzen. Aber dem war nicht so. Nach dem sie schon die ersten GP's ausgelassen hatten waren die Fahrzeuge dann doch in Malaysia eingetroffen samt Fahrer die waren Tarso Marques und Gaston Mazzacane. Motoren hätten sie von Tom Wakinshaw bekommen. Aber die FIA hat das ganze nicht zugelassen. Wahrscheinlich aus Angst die könnten 15 Sek. Rückstand haben. Es wurde ja meines wissens nach nicht einmal getestet.
Aber bitte korregiert mich wenn ich hier Schrott geschrieben habe!!! :oops:
Euer
Niki the Rat

--> http://www.gttempel.de <--

Beitrag Dienstag, 09. August 2005

Beiträge: 299
Bild

Bild

Bild

Hier sind ein paar Bilder vom DOME-Prototypen.

Bild

Ein Bild vom Trebron.

Bild

Hier ein Bild vom Asiatech-F1 Auto.

Bild

Ein Windkanalmodell für den Prost-Ferrari AP-05.

Bild

Bild

Zwei Bilder von einem "Honda RA99". Wollten die 99 ein eigenes Werksteam bilden?
P.S.:Das Chassi (wie schreibt man das?) ist von Dallara.

Bild

Das Bild hier zeigt einen Lola-Ford T97/30.

Hier hab ich die meisten Bilder da oben her:
http://8w.forix.com/6thgear/neverraced.html

Edit: Insgesamt schien DOME am weitesten gekommen zu sein.
Auch Asiatech hatte scheinbar ein Auto (dass dem PS02 sehr ähnelt), doch die gingen dann pleite. Ebenso DAMS, denen stiegen wohl auch die Kosten über den Kopf. Trebrons Auto sieht total veraltet aus. Der Honda RA99 sieht extrem nach einem Werkseinstieg aus, doch scheinbar entschied man sich für den Motorenweg. Der Lola schein wohl auch ein Wiedereinstieg zu sein. Was mit Prost passierte weiß ja jeder: Die gingen pleite!

Beitrag Dienstag, 09. August 2005

Beiträge: 299
Hier noch ein Bild vom DOME:

Bild

Beitrag Dienstag, 09. August 2005

Beiträge: 297
Honda hatte vor mit einem Werksteam zu starten.Allerdings starb Harvey Postlethwaite(richtig?kann mich auch täuschen..auf jeden fall is wer gestorben und deswegen kams nich zum Einstieg inner F1) und das Projekt wurde eingestampft.
ABC,die Katze lief im Schnee

Beitrag Dienstag, 09. August 2005

Beiträge: 45398
@ Formel-1 Magnet: Diese Seite ist ja super! Danke!

Beitrag Dienstag, 09. August 2005

Beiträge: 299
Danke für das Lob! 8-)
Ich bin einfach auf google.de gegangen und hab gegoogelt und gegoogelt und gegoogelt... irgendwann kamen dann einige Bilder zusammen :wink: .


Zurück zu Historisches

cron