Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Die 22 schlechtesten F1-Fahrer

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Samstag, 24. August 2013

Beiträge: 45272
Wenn wir ein Grid mit den 22 schlechtesten F1-Fahrer aller Zeiten machen würden, wie würde das aussehen:

1) Alex Yoong
2) Yuji Ide
3) Giovanni Lavaggi
4) Jean-Denis Délétraz

Wer noch?

Beitrag Sonntag, 25. August 2013

Beiträge: 0
5) Fernando Alonso
6) Jenson Button
7) Sebastian Vettel
8) Nico Rosberg

Beitrag Montag, 26. August 2013

Beiträge: 2951
Ich weiß nicht, ob man eventuell auch noch Luca Badoer in die Liste setzen sollte. Seine Leistung im Ferrari würde das schon rechtfertigen, allerdings war das ja eher ein Resultat der Testbeschränkungen, in seiner ersten Zeit in der Formel 1 war er ja durchaus ordentlich unterwegs, zumindest nicht so, dass er sich für einen Platz in der Liste aufdrängen würde.
R.I.P. Marco Simoncelli
20.01.1987-23.10.2011

Beitrag Montag, 26. August 2013

Beiträge: 1261
Tarquini?

Beitrag Montag, 26. August 2013

Beiträge: 45272
Auf keinen Fall. Badoer hat in seiner F1-Zeit ordentliche Rennen gefahren, bei Scuderia Italia, Forti und Minardi war halt kein Blumentopf zu gewinnen - und wenn, dann kam auch noch Pech dazu: Siehe den Ausfall auf Rang vier liegend am Nürburgring 1999.

Bei Ferrari kam vieles zusammen: Badoer fuhr 10 Jahre zuvor keine Rennen mehr und zwar wirklich keine Rennen mehr, egal ob F1 oder sonst was. Er war zwar Testfahrer, aber mit den Testbeschränkungen saß er auch da zuvor kaum im Auto. Dazu kam, dass der Ferrari 2009 wohl wirklich schlecht zu fahren war. Hat man ja an Fisichella gesehen, der auch keine Punkte sammeln konnte. Ich glaube auch bis heute, dass das auch der wahre Grund war, wieso Schumacher letztlich nicht einstieg.

Beitrag Montag, 26. August 2013

Beiträge: 45272
Mina hat geschrieben:
Tarquini?


Auch nicht. Tarquini hatte auch mieses Material, fuhr aber beispielsweise 1989 auch in die Punkte.

Da gab es aus Italien andere Fahrer wie Claudio Langes oder Enrico Bertaggia, die eher in diese Liste gehören.

Beitrag Montag, 26. August 2013

Beiträge: 45272
Taki Inoue fällt mir spontan noch ein.

Beitrag Samstag, 07. September 2013

Beiträge: 1862
otto stuppacher
"When you're racing, it's life. Anything that happens before or after is just waiting."

Michael Delaney (Steve McQueen), Le Mans

Beitrag Sonntag, 08. September 2013

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Taki Inoue fällt mir spontan noch ein.

Das ist auch nur fair. Bild Er bezeichnete sich selbst mit vel Selbstironie als schlechtesten Piloten der Fochmel 1 aller Zeiten...

Beitrag Sonntag, 08. September 2013

Beiträge: 45272
Wobei Inoue nicht der schlechteste aller Zeiten war.

Beitrag Montag, 07. Oktober 2013

Beiträge: 30
Ich Zehle Viele Schlechte F1
Pau ldi Resta
Zuletzt geändert von Saubi-f1 am Montag, 07. Oktober 2013, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Montag, 07. Oktober 2013

Beiträge: 0
Saubi-f1 hat geschrieben:
Ich Zehle Viele Schlechte F1 Faher
Heinz-Harald Frenzen
Jacques Villeneuve
Rubens Barrichllo
Ralf Schumacher
Giancarlo Fisichella
Juan Pablo Montoya
Eddie Irvine
Nick Heidfeld
Mark Webber


Stimmt, als Grand Prix Sieger oder Weltmeister muss man verdammt schlecht sein.

Beitrag Montag, 07. Oktober 2013

Beiträge: 30
Aber Nur EIN Weltmeister Titel Und Nichts Mehr Gebracht Haben Wie EIn Jacques Villeneuve Der Nacher Nur Ein Dollar
WERT Wa bei Das Team Bar Das Sehe Ich Als Schlercht

Beitrag Montag, 07. Oktober 2013

Beiträge: 45272
Es sollte hier aber eher um Fahrer gehen, die gar nichts gerissen haben.

Beitrag Montag, 23. Dezember 2013

Beiträge: 5
Gregor Foitek im Monteverdi war nicht gerade Spitzenklasse....


Zurück zu Historisches

cron