Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Budget vor 1950

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Montag, 07. Oktober 2013

Beiträge: 45295
Gibt es eigentlich irgendwelche Schätzungen wie so das Budget der Topteams von 1906 bis sagen wir mal bis in die 80er war?

Beitrag Mittwoch, 09. Oktober 2013

Beiträge: 1477
Du erwartest doch nicht wirklich eine Antwort auf diese Frage? Du konfrontierst uns hier mit einem Zeitraum von der Steinzeit des Motorsports bis hin zu der hochprofessionellen Sponsor-Ära, und was by the way ist ein "Topteam"? Selbst wenn es Zahlen gäbe würden diese dir absolut nichts sagen, weil du sie nicht ins Verhältnis setzen kannst. Ich übrigens auch nicht, obwohl ich es oftmals versucht habe...

Die Werksteams waren bis in 50er Jahre keine selbstständigen Firmen sondern nur Abteilungen, was der ganze Spass im Endeffekt wirklich gekostet hat wird wohl selbst damals niemand gewusst haben, denn vieles ist im allgemeinen Etat untergegangen, vor allem die Entwicklung und auch die Produktion der Wagen.

Beitrag Mittwoch, 09. Oktober 2013

Beiträge: 45295
Okay ich denke ich hab mich bisschen falsch ausgedrückt.

Es wäre halt interessant zu wissen, wie viel eben die Entwicklung eines GP-Rennwagens 1906 zum Beispiel gekostet hat. Aber wie ich deinem Beitrag entnehme kann man das scheinbar nicht so sagen.

Beitrag Mittwoch, 09. Oktober 2013

Beiträge: 1477
Da wurde nicht viel entwickelt, das waren im Prinzip Serienfahrzeuge mit gestripptem Aufbau und immer grösseren Motoren. Bei Daimler z.B. wuchsen die Motoren von 5 Liter und 35 PS in 1901 auf 17 Liter und 130 PS in 1906. Die Technik steckte noch in den Kinderschuhen, und wurde laufend verbessert. Die Drehzahlen lagen in der Regel bei max. 1500 und wurden erst nach und nach durch Änderungen von Zündung, Vergaser und Schmierung angehoben, was dann auch zu einer Reduzierung der gigantischen Hubräume führte.

Beitrag Mittwoch, 09. Oktober 2013

Beiträge: 45295
Unglaublich, dein Wissen...


Zurück zu Historisches

cron