Foren-Übersicht / Motorsport / DTM

Race 5: Norisring

Fahrer, Teams, Rennen - Gesprächsstoff rund um die DTM
Beitrag Dienstag 26. Juni 2012, 12:23

Beiträge: 4564
Dieses Wochenende steht das Saisonhighlight der DTM bevor: Das Rennen auf dem Norisring. Ich bin zuversichtlich das wir dank des neuen Reglements ein richtig gutes Rennen dort sehen werden. Ich freue mich schon richtig.

Am Wochenende startet leider auch wieder die Apotheker-Rundfahrt eine neuerliche "Spritztour" durch Frankreich. Mal schauen wie das wieder mit der DTM kollidieren wird. :roll:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Mittwoch 27. Juni 2012, 15:52

Beiträge: 1294
ARD & 2DF übertragen die TdF nicht mehr.

Beitrag Samstag 30. Juni 2012, 17:39

Beiträge: 2662
Okay, dann ist es die Leichtathletik EM, die den Zeitplan etwas verschiebt.

Solides Quali, mit erwarteten Polesetter. (zumindest aus Sicht von Helmpflicht, Chrastern und meiner)
Gary Paffett ist das Maß der Dinge und kann schon zur Saisonhalbzeit einen riesen Schritt zur Meisterschaft machen.
Das Fundament ist schonmal gelegt.
Audi? 2 Autos unter den Top10. Zu wenig!

Ohje Timo Scheider. Im Quali taugt er nicht mehr. Im Rennen reißt er es dann teilweise mit guten Platzierungen noch raus. Aber Sonntag wird es extrem schwer. Dafür konnte Priaulx einigermaßen im Quali überzeugen.
Und hier, Ralf vor Tomczyk & Spengler!

Wird dann zum Rennen eh wieder ein kleines Mercedes-Festspiel.
Mal gucken obs trocken bleibt.
BildBild

Beitrag Samstag 30. Juni 2012, 19:47

Beiträge: 0
Ist es euch auch aufgefallen? Bei Spocht1 sachte Herr Kohl, Peter Kohl dauernd Augustus Farfus. Bild Tzz, Augusto wird er genannt. Bild Der Rennverlauf steht eigentlich schon in trockenen Tuechern...

Beitrag Samstag 30. Juni 2012, 22:49

Beiträge: 2662
Egal, wir Insider nennen ihn einfach nur Gustl!

Gute Performence vom Brasilianer. Mal kurz Tomczyk & Spengler den Schneid abgekauft. Wünsche ihm das er das auch im Rennen halten kann. Ekström wird am Start alles daran setzen, ihn an der Spitzkehre zu schnappen. Ansonsten sehe ich für Audi recht schwarz am Wochenende. Podium muß eigentlich für Ekström drin sein.
Entschieden wird es eh über taktische Boxenstopps. Und da können eben noch Martin & Bruno was veranstalten.
BildBild

Beitrag Sonntag 1. Juli 2012, 11:44

Beiträge: 2662
Ich stehe heute morgen auf, blauer Himmel und Sonne!
Wie geil, denke ich. Kann ja nur ein gutes Rennen werden.

10.45 Uhr mach ich TV an um auf NTV das Formel3 Rennen zu gucken, und sehe :shock: , Regen ohne Ende!
Unter Safetycar wurde gestartet, ein ziemlich chaotisches Rennen, sofern man von Rennen überhaupt sprechen konnte. Es wurde dann eh abgebrochen.

Na, das kann ja gleich was geben. Und hier bei mir bewölkt es sich auch langsam.
BildBild

Beitrag Sonntag 1. Juli 2012, 15:42

Beiträge: 2662
Was für ein Rennen, bin immer noch total geflasht.
So will man einen sicher geglaubten Sieg nicht mehr hergeben.
Schade Martin, ich habs ihm so gewünscht.
Kabinettstückchen mal wieder von Jamie Green und seiner Truppe.
Männer des Rennens eindeutig Green & Paffett.
Ist Audi eigentlich mitgefahren? Achja, Tambay. Dieser meinte, er wäre auf einer Kirmisveranstaltung und wollte sich mal beim Autoscooter versuchen. Ganz toll. Ekström mit dickem Hals. Kettenreaktion halt, ausgelöst von Ralf. Der hat den Gustl berührt, der dann Ekström, der Green....und, ihr habts ja gesehen. Armer Gary!
Köstlich auch Ralf mit seinen Zündaussetzern, wie er links wie rechts Feuer spuckte. Und David mit seinem besten DTM-Ergebnis auf P5. :shock: Nicht schlecht. Da sind wir Fans ja wieder mal richtig auf unsere Kosten gekommen, bei solchen Bedingungen.

Jetzt ist erstmal große Pause angesagt. Zeit, um die Gemüter wieder runterzufahren. Den Zirkus mitte Juli in München tue ich mir nicht an.
Alberner Quatsch, zumal die Autos für sowas nicht wirklich ausgelegt sind. Gute Fahrer lassen das Auto heile für den Nürburgring, wenn sie schlau sind. :D
BildBild

Beitrag Sonntag 1. Juli 2012, 18:12

Beiträge: 4564
Das war ja mal ein Horrorwochenende von Abt. Eki gleich in der ersten Runde raus und am Ende stehen die anderen drei "Äbte" auf den letzten drei Rängen. Ob das ein Fehler war neben den beiden Etablierten auf einen absoluten Youngster und die untalentierteste Personalie seit Jahren zu setzen ?

Das Rennen war Hammermäßig. Leider hat die falsche Marke gewonnen. Aber von mir aus kann Mercedes immer gewinnen, wenn man es auch immer so spannend macht. :D) :wink:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag 1. Juli 2012, 23:54

Beiträge: 322
das war das beste dtm rennen seit jahren :)


Zurück zu DTM

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video