Foren-Übersicht / Motorsport / DTM

Oschersleben - Quali & Rennen

Fahrer, Teams, Rennen - Gesprächsstoff rund um die DTM
Beitrag Freitag, 17. September 2010

Beiträge: 3812
Nun gut, das Übliche halt, nach dem 1ersten Freien. Ein paar Audis vorne. Die werden dann sicherlich wieder im Quali von Mercedes geputzt. Sicher? Nö, diesmal nicht. Oschersleben ist Audi-Terrain. So soll es zumindest sein, wie es die letzten Rennen gezeigt hat. Der wiedererstarkte Timo Scheider wird hier sicherlich zu den Hausnummern mit Ansage gehören. Ansonsten business as usual, kann man meinen, oder?

Kühl und trocken war es heute.
Jarvis & Molina waren für Audi 40 Runden unterwegs.
Die meisten Umrundungen für Mercedes machten diesmal Spengler, Engel & Schumacher. (39) Paul di Resta & Legge waren sparsamer unterwegs. Nur 23 Runden trauten sie sich zu.

Was passiert in Kurve 1?
Macht Molina dort weiter, wo er aufgehört hat?
Wie springt Ekström mit Porno-Ralle um?

Lassen wir uns überraschen!

Beitrag Freitag, 17. September 2010

Beiträge: 4564
Diesmal brauchen wir keine Gerüchte über möglicherweise ausfallende Rennen. Oschersleben ist der erste Matchball für Mercedes. Die Bedingungen dafür sind recht einfach.

Der Titel geht an Mercedes, wenn Bruno Spengler gewinnt......

.....und Timo Scheider als 6ter oder schlechter über die Ziellinie fährt.

.....und Mattias Ekström als 5ter oder schlechter über die Ziellinie fährt.



Also heisst es für die Jungs von Audi.....GAS GEBEN !!! :wink:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Freitag, 17. September 2010

Beiträge: 3812
Klar soweit. Aber machen wir uns nix vor.
Das Thema ist doch durch. ;)

Beitrag Sonntag, 19. September 2010

Beiträge: 4564
Tolles Wochenende für Audi.

Scheider ist aus dem Titelkampf raus und Ekström hat 26 Punkte Rückstand (bei maximal noch 30 möglichen Punkten).

7 : 1 steht es nach Siegen zwischen Mercedes und Audi. Das erinnert an die Saison 2003, als es am Saisonende zwischen Mercedes und dem (semi-Werksteam) Abt-Audi 9 zu 1 nach Siegen stand.

Aber diese herbe Pleite könnte bei Audi auch positives bewirken: Änderungen !!!

Am Auto kann man nicht viel machen. Also muss man etwas beim Team ändern. Mercedes hat 3 sehr starke Piloten die in dieser Saison immer eine starke Performence boten. Bei Audi kommt man in einem guten Jahr auf 2 starke Fahrer (Ekström & Kristensen o. Scheider & Ekström). Immer hat irgendjemand seine Probleme. Jarvis hat enorme Anlaufschwierigkeiten und Tomczyk läuft schon seit Ewigkeiten dem Erfolg hinterher. Da sollte man den Hebel ansetzen. Wer keine Leistung bringt, sollte auch ausgetauscht werden. So wie bei Mercedes.....
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag, 19. September 2010

Beiträge: 3812
Ich bin zu müde. Hab eben noch die Zusammenfassung auf Sport1 gesehen. Du hast ja recht. Morgen aber dazu mehr.....
Mom feiere ich den Auswärtssieg auf Schalke !!!!!!!!!!! :D
Auswertung auch Morgen!

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 4564
Kowoop hat geschrieben:
Mom feiere ich den Auswärtssieg auf Schalke !!!!!!!!!!! :D


Ollleeeeeeeeeeee, Ollleeeeeeeeeeee, Ollleeeeeeeeeeee, Ollleeeeeeeeeeee !!!

Meine Verwandtschaft (alles Schalke-Fans) hat sich nicht halb so gefreut wie ich. :D :wink:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 13287
So ganz kapier ich das auch nicht mit Schalke, letzte Saisons noch um Titel gekämpft, und nu Abstiegs gefährdet? Bild

Wurde denen Ihr Maskottchen geklaut?

Also wenn das nicht bald besser wird, wird wohl Magath auf die Strasse gesetzt......
Bild

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 2951
Hat der nich die komplette Mannschaft umgebaut? Weiß nicht genau, Schalke ist mir eigentlich egal.

Zum Rennen:
Audi mal wieder mit Pech, diesmal aber absolut unverschuldet. Die schnellsten (?) Boxenstopps der DTM ever und trotzdem am Ende nur ein 3. Platz von Ekström. Und der Timo kann einem auch echt leid tun. Astreines Rennen und dann ein Reifenschaden. Passt ins Muster dieser Saison, er könnte jetzt auch schon zwei Siege haben. 2011 wird sich wohl auch nix ändern, die Kisten bleiben ja so und die Reifen werden wohl auch nicht auf Audi angepasst werden, war ja noch nie so. 2007-2009 wurde ja auch durch Mercedes' Unfähigkeit gewonnen und durch keine Übermacht. Naja, jetzt kriegt der Nobby auch noch mal nen Titel mit der neuen C-Klasse, 2012 gibt's dann hoffentlich irgendwas wie GT4 mit Coupes oder sowas. Keine Flügel, große Motoren, breite Reifen, fertig. Aber etwas lauter als die GT4 darf's schon sein. Da hört man ja die Eichhörnchen auf der gegenüberliegenden Streckenseite husten.
R.I.P. Marco Simoncelli
20.01.1987-23.10.2011

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 3812
Es war ein gutes Rennen. Di Resta bärenstark, fegte gleich mal los, keiner konnte seine Pace mitgehen. Mit Abstand folgte Spengler, gejagt von Scheider. Sogar Eki mußte abreißen lassen. Tomczyk war wirklich mies. Hat nicht wirklich was auf die Reihe bekommen.
Rocky hat gleich mal seine Kollegen (Timo + Eki) vorbeigelassen, und hat eigentlich ein unauffälliges Rennen gefahren.
Auch bärenstark im Rennen, nachdem er es im Quali vergeigt hatte: Paffett. Unglaublich was der noch rausgerißen hat. Wenn er von Tomczyk nicht aufgehalten worden wäre, ich hätte ihm P3 zugetraut.
Fazit: es war ein netter Sonntag nachmittag. Was wir eh vorher wußten, der Titel geht an Mercedes und wird nun unter 2Fahrern ausgemacht.
Bruno muß tatsächlich nochmal aufpaßen. Wie meinte di Resta nach dem Quali? Er selbst hat zur Zeit ´nen Lauf.....

(Tippspielauswertung? sorry, doch erst morgen!)

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 4564
Ich bin gespannt wie man jetzt bei Audi mit der Situation umgeht. Der Titel ist weg, also kann man die beliebte "Teamstrategie" mal beiseite lassen.

Aber wie lautet nun das Wunderrezept für 2011 ???
Am Auto kann nicht viel gemacht werden. Und Audi war bisher wirklich sehr weit von Mercedes entfernt. Wie ich oben schon geschrieben habe, sollte man Personaltechnisch etwas ändern.

Tomczyk hätte ich schon vor Jahren aus der ersten Garde entlassen. Ein, zwei Saisons im Jahreswagen könnten ihm ganz gut tun (siehe Green). Stellt er sich da genauso schlecht an, hat er in der DTM einfach nichts zu suchen.

Oliver Jarvis sollte noch eine Gnadenfrist erhalten. Aber eben mit dem Hintergedanken das Tomczyk durch bspw. Rockenfeller ersetzt wird. Das könnte für gesunden Druck sorgen. Dann hätten wir mehr Konkurrenzkämpfe bei Audi als wenn Tomczyk dort das Cockpit warm hält.

Ausserdem darf Audi darauf hoffen, dass Paul di Resta nächste Saison weg ist. Und sollte dann DC zusammen mit Ralle ein Team bilden, hat Mercedes ein Handicap mehr.




Übrigens sollte sich die ITR für 2011 etwas einfallen lassen. Die TV-Quoten von Oschersleben waren nur bei 1,12 Millionen (magere 8,6 % Marktanteil). Der Halbjahresschnitt lag bei 1,33 Millionen. Der wird zum Saisonende wohl schlechter aussehen.

Wenn das 2011 so weitergeht, steht die DTMasters ständig an der "1-Millionen-Schwelle". Und das wäre wirklich übel. Schließlich müsste man die Zuschauer zum Relaunch 2012 erst einmal zurück gewinnen.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 10359
Ekelstein hat geschrieben:
2011 wird sich wohl auch nix ändern, die Kisten bleiben ja so.

2009 waren die Kisten auch schon so und es sah deutlich besser aus... Audis Problem ist wohl eher der Fahrerkader - wenn man bedenkt, dass Mercedes mit Green an Stelle von Schumacher im HWA gleich noch nen vierten Top-Fahrer haben könnte...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 3812
Wie wäre es bei Audi mit Rene Rast?
Ich glaube, den könnte man in jedes Auto setzen. Der ist immer schnell & bißig :twisted: Damals hat er mal geäußert, er wolle unbedingt in die DTM. Den sollte Audi sich warm halten.

Beitrag Montag, 20. September 2010

Beiträge: 4564
Ich weiss es jetzt nicht so genau. Ist Rast eigentlich schon einmal bei diesen DTM-Talent-Sichtungen von Audi dabei gewesen ???
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Dienstag, 21. September 2010

Beiträge: 6675
Als ich heuer am Nürburgring war, stand ich ein wenig an dem Streckenplan bei Dorinthotel, weil das Fahrerlager noch nicht auf hatte. Daneben war zwei Leute gestanden. Ich habe keine Ahnung, wer das war, aber bei Ihnen war auch das Thema Rast und Audi.

Also habe ich meine Lauscher aufgemacht und zugehört. So, wie sich das anhörte, gab es wohl vor Saison oder so einen Test von Audi mit verschiedenen Fahrern, wo unter anderem Molina und Rast dabei waren. Wie man sieht, fährt jetzt Molina. Als Grund haben die gesagt, dass Rast zwar der doch schnellere Pilot war, aber in die Box kommt und dann nichts mehr sagt, sprich, er soll nicht der Renner für die Ingenieure sein, um es jetzt mal so auszudrücken. Bei Molina war es eben das Gegenteil. Auch sagen sie, dass es so zumindest von Audi-Seite her begründet wurde. Gemunkelt haben die beiden aber auch, dass es durchaus sein kann, dass Molina doch etwas mehr Geld als Rast mitbringt oder mitbrachte.
Kimi Raikkonen

Beitrag Dienstag, 21. September 2010

Beiträge: 3812
Wie es auch sei, Rene Rast ist heute spät Abends, zu Gast bei Wolfgang Rother in "Motodrom" auf Sport1. Mal gucken was er zu sagen hat. Er hatte in Oscherleben wohl einige Scharmützel mit Nick Tandy im Porsche-Cup? Rast war als Gaststarter dabei, sogar auch im Scirocco-Cup, u.a. mit Frank Biela & Marco Werner. Ab 22.30 Uhr zu sehen.

Beitrag Dienstag, 07. Dezember 2010

Beiträge: 563
Klick
ein Interview mit dem Geschäftsführer von Oschersleben :) da sagt er was über die abgelaufene Saison, was 2011 erwartet werden kann und dass zum Glück kein Asphaltparadies geplant ist :lol:
Bild
Adrivo F1-Tippspiel-Champion 2010

Beitrag Dienstag, 07. Dezember 2010

Beiträge: 322
die sollen endlich die erste kurve wieder umbauen :x

Beitrag Dienstag, 07. Dezember 2010

Beiträge: 10359
Wie hättest Du sie denn gern?
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Mittwoch, 08. Dezember 2010

Beiträge: 4564
Ich bin gar kein Fan der Oscherslebener Rennstrecke. In den letzten Jahren hat man immer wieder gesehen, dass es dort für halbwegs interessante Rennen schon regnen muss. Egal ob DTM, WTCC, IFM, F2 oder ADAC-GT-Masters.

Ich meine das letzte "trockene" Rennen welches ich aus Oschersleben gesehen habe UND micht gut unterhalten hat, war bei der WTCC 2005, als Alex Zanardi gewann.

Bei diesem Kurs fehlt es nicht nur an der ersten Ecke. Das komplette Layout ist nicht gerade auf spannende Rennen ausgelegt......
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta


Zurück zu DTM