Foren-Übersicht / Motorsport / DTM

Hockenheim I 2010 Quali & Rennen

Fahrer, Teams, Rennen - Gesprächsstoff rund um die DTM
Beitrag Freitag, 23. April 2010

Beiträge: 3812
Dieses Wochenende also der Saisonauftakt für die DTM 2010!
Fragen über Fragen.....

- wird Audi den Auftakt nach 07, 08, 09 zum 4ten x in Folge gewinnen?
- Scheider der gejagte. Legt er hier den Grundstein zum Tripple?
- wie schneiden die Jahreswagen ab?
- kommt Ralf endlich vorwärts in der Serie?
- wie gut wird David Coulthard sich hier verkaufen?
- werden Susi & Katherine doch noch Freundinnen?

Alles was euch klitzekleine Fangemeinde hierzu an diesem Wochenende einfällt, sollt ihr hier von euch geben.... :D

Der Meister hat heute also schonmal ne Hausnummer vorgelegt.
Er war heute der einzige Pilot unter 1,34...min (1:33.691 min.)
P2 + 3 an Tomczyk + Ekström. Erster Mercedes auf 5 von Green.

Verwundert hat mich die Anzahl der gefahrenen Runden von Coulthard im 1. Freien Training. Er ist nur auf 23 Runden gekommen. Scheider + Ekström sind 31 bzw. 30 Runden gefahren. Ralf hat 27 Runden gedreht.
Die wenigsten Trainingsfahrten hatte Jamie Green mit nur 13 Runden.
Legge & Stoddart haben auch nur 15 bzw 18 Umrundungen vollbracht, tztztzz :?

Feinstes Wetter hat sich an diesem Wochenende angesagt. Mal gucken was das Quali dann so bringt.

Beitrag Samstag, 24. April 2010

Beiträge: 4564
Applaus für Ralle.

Gleich mal wieder in Q1 ausgefallen. Das wird wieder eine erfolgreiche Saison für ihn. Fräulein Legge sogar noch dahinter. Das hat mich schon enttäuscht. "Frau Nr. 2" Susie Stoddart zeigte das Sie auch in ihrer fünften DTM-Saison nicht gelernt hat wie man ein Qualifying fährt.

Für Mercedes war das heute ein guter Tag. Nur Tomczyk konnte mithalten. Da kann man nur hoffen das Eki und Scheider morgen etwas besser sind. Ansonsten heisst es morgen "Das Imperium schlägt zurück"
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Samstag, 24. April 2010

Beiträge: 207
Helmpflicht99 hat geschrieben:
Applaus für Ralle.

Gleich mal wieder in Q1 ausgefallen. Das wird wieder eine erfolgreiche Saison für ihn. Fräulein Legge sogar noch dahinter. Das hat mich schon enttäuscht. "Frau Nr. 2" Susie Stoddart zeigte das Sie auch in ihrer fünften DTM-Saison nicht gelernt hat wie man ein Qualifying fährt.

Für Mercedes war das heute ein guter Tag. Nur Tomczyk konnte mithalten. Da kann man nur hoffen das Eki und Scheider morgen etwas besser sind. Ansonsten heisst es morgen "Das Imperium schlägt zurück"


Man hat den Ralle gar nicht mehr rausgeschickt für ein Versuch, ansonsten hätte er es wohl locker ins Q2 geschafft. Im Interview hat er ja auch irgendetwas gesagt von interner Kommunikationsfehler. Das gleiche bei Spengler in Q2 ..

Selbst in seinem ersten DTM Qualifying im alten Benz war er besser als heute ...

Beitrag Samstag, 24. April 2010

Beiträge: 0
schumi2003 hat geschrieben:
Helmpflicht99 hat geschrieben:
Applaus für Ralle.

Gleich mal wieder in Q1 ausgefallen. Das wird wieder eine erfolgreiche Saison für ihn. Fräulein Legge sogar noch dahinter. Das hat mich schon enttäuscht. "Frau Nr. 2" Susie Stoddart zeigte das Sie auch in ihrer fünften DTM-Saison nicht gelernt hat wie man ein Qualifying fährt.

Für Mercedes war das heute ein guter Tag. Nur Tomczyk konnte mithalten. Da kann man nur hoffen das Eki und Scheider morgen etwas besser sind. Ansonsten heisst es morgen "Das Imperium schlägt zurück"


Man hat den Ralle gar nicht mehr rausgeschickt für ein Versuch, ansonsten hätte er es wohl locker ins Q2 geschafft. Im Interview hat er ja auch irgendetwas gesagt von interner Kommunikationsfehler. Das gleiche bei Spengler in Q2 ..

Selbst in seinem ersten DTM Qualifying im alten Benz war er besser als heute ...


Ja ,ja um ausreden war der Ralle noch nie verlegen wenn es Tilel nach für Ausreden gäbe wäre er in der F1 und ind in der DTM schon mehrfacher Champ.

Locker geschafft das ich nicht lache konnte ja sich nicht mal in den Trainnings vor den beiden Neueinsteiger Cheng und Coulthart behaupten.

Auch überracht war ich von Scheiders ausscheiden im Q2

Jo heuer fängt es schon mal gut an für die Benze, gleich 3 unter den ersten 4.

Also Männer gebt richtig Gas ,damit man mal heuer gleich mal Audi zeigt wo der Hammer hängt.
Aber möge der bessere gewinnen.

Beitrag Samstag, 24. April 2010

Beiträge: 3812
Jaja, der Ralf. :D Wie meinte der Kommentator im TV?
"Man hat es zur Zeit nicht leicht, wenn man Schumacher heißt."
Ob Audi Probleme mit dem neuen Reifen hat? Mal gucken wie es im Rennen wird. Somit müssen sich morgen Ralle & DC mit Susie und Katherine rumschlagen.....und Miguel mit Congfufighting.
Ich denke schon, wie Helmpflicht schon meinte, das das Imperium zurückschlägt. Der Gary wird das morgen schon schaukeln.
Aber unglaublich, Tomczyk meint es ernst mit dem Titel. 7 Kilo soll er abgenommen haben??? :shock: Jetzt muß er es auch mal richtig in den Rennen krachen lassen. Potential hat er!
Helmpflicht, ich weiß der ist nicht wirklich dein Freund, aber wir sollten ihn nicht unterschätzen...Bild

(Ich düse denn morgen früh um 4.30 Uhr runter nach Hockenheim um mich mal persönlich mit DC zu treffen & das Rennen zu sehen.)

Beitrag Samstag, 24. April 2010

Beiträge: 207
Benzpower hat geschrieben:
schumi2003 hat geschrieben:
Helmpflicht99 hat geschrieben:
Applaus für Ralle.

Gleich mal wieder in Q1 ausgefallen. Das wird wieder eine erfolgreiche Saison für ihn. Fräulein Legge sogar noch dahinter. Das hat mich schon enttäuscht. "Frau Nr. 2" Susie Stoddart zeigte das Sie auch in ihrer fünften DTM-Saison nicht gelernt hat wie man ein Qualifying fährt.

Für Mercedes war das heute ein guter Tag. Nur Tomczyk konnte mithalten. Da kann man nur hoffen das Eki und Scheider morgen etwas besser sind. Ansonsten heisst es morgen "Das Imperium schlägt zurück"


Man hat den Ralle gar nicht mehr rausgeschickt für ein Versuch, ansonsten hätte er es wohl locker ins Q2 geschafft. Im Interview hat er ja auch irgendetwas gesagt von interner Kommunikationsfehler. Das gleiche bei Spengler in Q2 ..

Selbst in seinem ersten DTM Qualifying im alten Benz war er besser als heute ...


Ja ,ja um ausreden war der Ralle noch nie verlegen wenn es Tilel nach für Ausreden gäbe wäre er in der F1 und ind in der DTM schon mehrfacher Champ.

Locker geschafft das ich nicht lache konnte ja sich nicht mal in den Trainnings vor den beiden Neueinsteiger Cheng und Coulthart behaupten.

Auch überracht war ich von Scheiders ausscheiden im Q2

Jo heuer fängt es schon mal gut an für die Benze, gleich 3 unter den ersten 4.

Also Männer gebt richtig Gas ,damit man mal heuer gleich mal Audi zeigt wo der Hammer hängt.
Aber möge der bessere gewinnen.



Naja, Trainings würde ich nicht überbewerten, ansonsten hätte es ja eine Audi Dominanz in der Quali geben müssen.

kA was da nun intern bei Mercedes abgelaufen ist, dieses Rennen kann er nun wohl vergessen. Naja vielleicht läuft es ja auf der nächsten Strecke besser, wo er die Testbestzeit gefahren ist ...

Beitrag Samstag, 24. April 2010

Beiträge: 0
Gut da hast du Recht das Trainning sollte man nicht überbwerten, aber es ist schon ein kleiner Fingerzeig.

Ja die neuen Reifen machen wahrscheinlich noch für eingen Fahrer noch probleme.

Da hat nur Tomcyk von den Audi Lager die richte performance in Q2 gefunden.
Na da warten wir mal ab wie im Rennen so entwickelt ,ob die Herren der Ringe damit besser zurecht kommen.
Nun bei den Longruns sah es da viel besser aus.

Beitrag Sonntag, 25. April 2010

Beiträge: 4564
Kowoop hat geschrieben:
Helmpflicht, ich weiß der ist nicht wirklich dein Freund, aber wir sollten ihn nicht unterschätzen...Bild


Mein "Bauchgefühl" sagt mir auch das Tomczyk in dieser Saison etwas reissen könnte. Das sollte er auch langsam tun, wenn er nicht das alleinige Audi-Problemkind werden will. In der letzten Saison freundete er sich ja von Rennen zu Rennen immer mehr mit seinem Auto an. Nun kann er diese "Beziehung" wohl endlich von Anfang an nutzen.

Mal sehen was dabei herum kommt....
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag, 25. April 2010
CMR CMR

Beiträge: 4491
War mal wieder ein recht langweiliges Rennen mal abgesehen von der 1. Runde. :(
Da hatte ich mal wieder Mühe das ganze Rennen wach zu bleiben. Irgendwas sollte man an den Autos ändern damit da mehr für den Fan rumkommt.

Beitrag Sonntag, 25. April 2010

Beiträge: 4564
Wieso ???

Die Motorsport-Expertin Nr.1 sagte doch folgendes über die DTMasters:

Originalzitat Franziska van Almsick:

"Da muss man sich noch durchbeissen. Da muss man echt noch Gas geben. Die Überholmanöver sind toll. Das hat man kaum in der Formel 1. Ich kenn mich jetzt nicht so super gut aus, dass klingt aber schon verdammt gut, oder ???"


Hat sie doch ganz toll auswendig gelernt, oder ??? :lol:



Audis Kommandostand war mal wieder ganz große Klasse. Hab ich mal wieder eine schöne kleine Geschichte für meine (Halb-)Jahresbewertung 2010. STÜMPER fällt mir da spontan ein.....

Miguel Molina machte heute einen guten Job. Erster Punkt im ersten Rennen. Miss Stoddart hat heute übrigens ihr 42 Rennen bestritten. Und einmal mehr ging sie leer aus. Damit zog sie mit Jürgen Ruch gleich. Dieser holte in seinen insgesamt 42 Rennen (zwischen 1991 und 1994) auf Ford Mustang ebenfalls 0 Punkte.

In Valencia könnte sie in dieser Wertung also zur schlechtesten DTM-Pilotin ever aufsteigen (oder absteigen ???)
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag, 25. April 2010
CMR CMR

Beiträge: 4491
Die Überholmanöver konnte man an einer Hand abzählen und meist waren es markeninterne Überholmanöver. Sonst gab es bei Audi ein paar Reifenschäden und ansonsten war das wieder mal so ein Hintereinanderherfahrrennen.

Beitrag Sonntag, 25. April 2010

Beiträge: 2014
so, da ich heute ausnahmsweise auch mal DTM geguckt hab, hier auch noch meine Meinung:

Zum Rennen selbst, war doch recht unterhaltsam, vor allem am Anfang gings richtig zur Sache. Ekström fand ich sehr stark, ohne seinen 3. Boxenstopp hätte er auch gewinnen können.

Der Spanier Molina oder wie der heißt war richtig gut, da kann sich der RAlf mal ne Scheibe abschneiden, gleich im ersten Rennen in die Punkte und Ralf kommt im dritten (?) Jahr dahinter ins Ziel :D

Coulthard war doch auch ganz ok fürn Anfang, genauso wie der Chinese.

Schade für Tomzyk, der hätte den Sieg auch verdient gehabt.
"Jorge has been saying all year that he wanted to have a last lap battle with me. Well today he got it." Valentino Rossi Motegi 2010

:D :D :D

Beitrag Sonntag, 25. April 2010
HBK HBK

Beiträge: 511
Reife Leistung der Mercedesleute. 4fach Sieg zu Beginn des Jahres. Respekt.
Die zwei Reifenschäden für Audi werden langsam schon typisch. Ich erinnere an Dijon letztes Jahr.

Der Spanier Molina oder wie der heißt war richtig gut, da kann sich der RAlf mal ne Scheibe abschneiden, gleich im ersten Rennen in die Punkte und Ralf kommt im dritten (?) Jahr dahinter ins Ziel


Der letzte Boxenstopp hat an die 6 Sekunden gedauert. Dadurch ist Moli vorbeigerutscht.
Mit Platz 9 geht er mal wieder mit leeren Händen nach Hause. Nächstes Mal besser machen!

Coulthard war, abgesehen vom Start, gut dabei. Er wird sich sicherlich steigern können.
DTM - Tippspiel - Champion 2011

Beitrag Sonntag, 25. April 2010

Beiträge: 4564
Ich habe gerade etwas recherchiert. Susie Stoddart ist noch nicht die erfolgloseste DTM-Pilotin aller Zeiten. Und sie wird es wohl auch so schnell nicht werden.

Fahrer mit den meisten Rennen ohne Punkte:

1. Gianni Giudici 83 Rennen (1993 - 1996)
2. Jürgen Ruch 42 Rennen (1991 - 1994)
-. Susie Stoddart 42 Rennen (2006 - 2010)
4. Carsten Struwe 38 Rennen (1990 - 1994)
-. Jürgen Feucht 38 Rennen (1992 - 1994)

Allerdings ist sie mit Abstand die erfolgloseste Pilotin der DTMasters-Geschichte....
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Sonntag, 25. April 2010

Beiträge: 10359
Wobei Du fairerweise erwähnen solltest, dass es früher zwei Läufe gab und man außerdem wesentlich freizügiger Punkte verteilte - sprich nicht das F1-Punktesystem anwendete...
Außerdem halte ich sie - rein subjektiv - nicht für soooo schlecht. Legge enttäuscht nach den Indy-Leistungen wesentlich mehr und auch Lauda hat nie überzeugt.
Und so lange sie eigentlich eh nur als "Quotenfrau" angesehen wird sieht es eh düster aus. Wenn man die DTM-Struktur kennt und weiß, dass Mücke/Persson markendienlich fahren müssen und bei leisen Unmutsbekundungen vom Kollegen Ungar mit dem Spruch abgekanzelt werden "Was wollt ihr denn, ihr seid doch eh bloß hier um das Feld zu füllen..." sollte man die Ansprüche auch etwas relativieren...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Sonntag, 25. April 2010

Beiträge: 4564
Früher fuhr man zwei Läufe pro WE - In Ordnung

Früher verteilte man freizügiger Punkte - nicht ganz richtig

Damals waren die Starterfelder auch locker doppelt so groß wie heute. Da gab es auch nicht nur 2x4 Fahrer in den Spitzenautos.


Lauda war garantiert nicht besser als Stoddart. Aber auch er schaffte es ab und zu in die Punkte. Es ist ja schon sehr merkwürdig wie es Susie Stoddart bisher immer schaffte ohne Punkte zu bleiben.

Da gehört schon mehr dazu als einfach nur "Pech".
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag, 26. April 2010

Beiträge: 6675
So, ich war zufällig am Samstag in Hockenheim, allerdings nur mit banalem Tagesticket ohne Paddock, was sich für mich nicht lohnt, wenn man nur die F3 mag und einen alles andere nicht interessiert. Das F3 Rennen war wirklich gut. Interessant auch dieser VW Cup da, mit LED Lichtern an der Seite :lol:

Was mir aber aufgefallen ist, dass verdammt wenig los war, ok, war nicht im Paddock aber trotzdem. Selbst zur DTM Quali war jetzt nicht so viel los. Und erstaunt hat mich auch, wie viel Leute nach der Quali gegangen sind. Ok, ich auch, aber hatte ja keine Paddock und war nur auf der Durchreise.

Dann gestern zum Rennen hat es auch nicht so voll ausgeschaut. Heut wo gelesen, 78,000 am gesamten WE, klingt jetzt nicht so viel, aber gut.

Rennen war ok, war zwar alles sehr knapp beinander, gab ab und an nette Kämpfe.
Kimi Raikkonen

Beitrag Montag, 26. April 2010

Beiträge: 4564
Es waren 13.000 Zuschauer weniger als 2009. Das hat man im letzten Jahr aber bei vielen Rennen gesehen, dass die Zuschauer immer weniger werden. Die "Spannung" in der DTM hat also langsam folgen.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag, 26. April 2010

Beiträge: 3812
Da platzt dem Tomczyk doch kurz vor Kurve 1, direkt vor meinen Augen, hinten links der Reifen. :shock: Ärgerlich.
Noch ärgerlicher das das Boxenstopp-Dilemma mit Ekström.
Ob Ekström ohne diesen Fehler hätte Gewinnen können?
Niemals. Nach Martins Ausfall konnte Gary das Rennen locker verwalten.

Ich soll euch übrigens alle nett Grüßen, von DC! :D
Bild

Beitrag Montag, 26. April 2010

Beiträge: 0
Kowoop hat geschrieben:
Da platzt dem Tomczyk doch kurz vor Kurve 1, direkt vor meinen Augen, hinten links der Reifen. :shock: Ärgerlich.
Noch ärgerlicher das das Boxenstopp-Dilemma mit Ekström.
Ob Ekström ohne diesen Fehler hätte Gewinnen können?
Niemals. Nach Martins Ausfall konnte Gary das Rennen locker verwalten.

Ich soll euch übrigens alle nett Grüßen, von DC! :D
Bild


Geiles Foto Kay :drink: . Hast Du bei DC angefragt, ob er für die genannte Summe bei uns fahren will?

Zum Rennen selbst fällt mir nicht viel ein. 5 Benz vorne und das hatte wenig mit den Reifen zu tun, aber weiss mans?
Die besten AUDIS waren schon beim Start in zuviele Kontakte mit anderen DTM-Autos verwickelt, was dann über Teile die man mitnahm einige Reifen gekostet hat.
Ansonsten, als Saisonauftakt nicht schlecht, wirklich nicht. Nur meine Favoriten sind alle ausgefallen :( . Mit ein paar AUDIS vorne hätte es noch einen Tick interessanter werden können.

Beitrag Montag, 26. April 2010

Beiträge: 322
fand das rennen ok aber auch teilweise langweilig.


Zurück zu DTM

cron