Foren-Übersicht / Motorsport / DTM

DTM-Top10-Rennen auf ESPN-Classic

Fahrer, Teams, Rennen - Gesprächsstoff rund um die DTM
Beitrag Dienstag, 23. März 2010

Beiträge: 4564
Auf ESPN-Classic werden seit Montag die besten 10 DTM-Rennen gezeigt (Leider nur DTMasters):

Norisring 2000
Zandvoort 2001
Norisring 2002
Nürburgring 2003
Hockenheim (Finale) 2003
Estoril 2004
Spa-Francorchamps 2005
Le Mans 2006
Hockenheim (Finale) 2007
Nürburgring 2008



Schade das man nicht auch Rennen der alten, echten DTM zeigt. Ausserdem fehlen bei den "Top-10" Rennen nicht nur A1-Ring 2002 (Meiner Meinung nach DAS beste Rennen der DTMasters-Geschichte), sondern auch Sachsenring 2000.



Sendeplan:

Montag (22.03.2010)
Norisring 2000 - Wiederholung am Dienstag um 17:00 Uhr

Dienstag (23.03.2010 - 23:00 Uhr)
Zandvoort 2001 (Wdh. Mittwoch 05:00 Uhr, 11:00 Uhr & 17:00 Uhr)

Mittwoch (23:00 Uhr)
Norisring 2002 ((Wdh. Donnerstag 05:00 Uhr, 11:00 Uhr & 17:00 Uhr)

Donnerstag (23:00 Uhr)
Nürburgring 2003 (Wdh. Freitag 05:00 Uhr, 11:00 Uhr & 17:00 Uhr)

Freitag (23:00 Uhr)
Hockenheim 2003 (Wdh. Samstag 05:00 Uhr & 11:00 Uhr)

Samstag (ab 20:00 Uhr)
Wiederholung der Rennen Norisring 2000 & Zandvoort 2001. Ab 00:00 Uhr Wdh. des Rennens Nürburgring 2003

Sonntag (ab 16:00 Uhr)
Wiederholung der Rennen Zandvoort 2001 & Norisring 2002

Montag (29.03.2010)
Ab 02:00 Uhr = Hockenheim & Nürburgring 2003
23:00 Uhr = Estoril 2004 ((Wdh. Dienstag 05:00 Uhr, 11:00 Uhr & 17:00 Uhr)

Dienstag (23:00 Uhr)
Spa-Francorchamps 2005 ((Wdh. Mittwoch 05:00 Uhr, 11:00 Uhr & 17:00 Uhr)

Mittwoch (23:00 Uhr)
Le Mans 2006 (Wdh. Donnerstag 05:00 Uhr, 11:00 Uhr & 17:00 Uhr)

Donnerstag (23:00 Uhr)
Hockenheim-2 2007 (Wdh. Freitag 05:00 Uhr, 11:00 Uhr & 17:00 Uhr)

Freitag (23:00 Uhr)
Nürburgring 2008 (Wdh. Samstag 05:00 Uhr & 11:00 Uhr)

Samstag (03.04.2010)
16:00 & 21:00 Uhr = Estoril 2004

Sonntag (04.04.2010)
02:45 Uhr = Estoril 2004
07:00 Uhr = Le Mans 2006 (Wdh. 16:00 Uhr)
13:00 Uhr = Spa-Francorchamps 2005 (Wdh. 23:00 Uhr)
20:00 Uhr = Hockenheim-2 2007
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Dienstag, 23. März 2010

Beiträge: 1038
wirklich schade das nur die masters rennen gezeigt werden.

habe mir die sendung heute morgen angeschaut und war positiv überrascht wie gut die sendung doch gemacht ist. besonders gut natürlich, das burkhard bechtel die rennen kommentiert. er ist wohl nach rainer braun der beste kommentator für die dtm.

bin mal gespannt was ESPN nach den top ten dtm rennen zeigt. vor der dtm wurden f1 rückblicke der 70er jahre gesendet, jetzt dtm, vielleicht danach etcc bzw wtcc? wäre schon toll, wird aber wohl ein traum bleiben... :(
http://www.safety-car-hunter.com

"Das Leben ist wie ein Kartenspiel: Du bekommst am Anfang deine Karten und musst diese dann so gut wie möglich ausspielen."
Bernie Ecclestone

Beitrag Dienstag, 23. März 2010

Beiträge: 322
Norisring 2005 fehlt auch

Beitrag Dienstag, 23. März 2010

Beiträge: 4564
chcc54 hat geschrieben:
bin mal gespannt was ESPN nach den top ten dtm rennen zeigt. vor der dtm wurden f1 rückblicke der 70er jahre gesendet, jetzt dtm, vielleicht danach etcc bzw wtcc? wäre schon toll, wird aber wohl ein traum bleiben... :(



Ich habe den Sender jetzt seit Januar. Seitdem zeigte man verschiedene DTM-Jahresrückblicke, dann die "Top10-Rennen" von Valentino Rossi. Zuletzt waren die F1-Rückblicke der 70er dran.

Ich glaube nicht das man dort noch ETCC/WTCC zeigen wird. Ich rechne eher wieder mit ein paar MGP-Rennen, bevor man wieder F1 und danach DTM zeigt.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Dienstag, 23. März 2010

Beiträge: 1038
muss ja gestehen, das ich auf den sender erst durch motorsport-magazin.com aufmerksam geworden bin. dank der rubrik "tv programm"

glaub auch nicht dran das etcc/wtcc gezigt wird, aber hoffen darf man doch :wink:
http://www.safety-car-hunter.com

"Das Leben ist wie ein Kartenspiel: Du bekommst am Anfang deine Karten und musst diese dann so gut wie möglich ausspielen."
Bernie Ecclestone

Beitrag Mittwoch, 24. März 2010

Beiträge: 4564
Wer hat sich gestern "Zandvoort 2001" angeschaut ???

Was für ein cooles Rennen. Besonders natürlich der Zweikampf Abt vs. Alzen in der letzten Runde. Keine fliegenden Splitter, Kein "Drive-Trough for pushing another Car", Kein :cry: "Das war eine sch..ße Rennen von die Audi" :cry:


http://www.youtube.com/watch?v=yOxzD_csBm4


Heutzutage sind solche Szenen, dank dämlicher Stewards und "weicher" Fahrer, doch so gut wie unmöglich. :evil:

Ich freue mich schon auf heute Abend: "Norisring 2002"
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Mittwoch, 24. März 2010

Beiträge: 322
ja das war ein geiles rennen, so waren viele rennen in der DTM in 2000-2002, aber die ITR musste ja alles versauen. :x



werden die rennen nur in Englisch gezeigt oder auch mit Deutschem kommentar?

wäre klasse wenn einer die rennen auf dvd aufnehmen würde :oops:

Beitrag Mittwoch, 24. März 2010

Beiträge: 1038
Shiznek hat geschrieben:
werden die rennen nur in Englisch gezeigt oder auch mit Deutschem kommentar?


die rennen werden von burkhard bechtel kommentiert.
hast du einen englische kommentar? das problem kenne ich nur von motors tv.....

bei den f1 70er reviews auf ESPN classic letzte woche, wurde die erstausstrahlung der jeweiligen saison mit englischem kommentar gesendet, die wiederholungen wurden von jaques schulz besprochen. vielleicht wartest du auch mal die wiederholung ab
http://www.safety-car-hunter.com

"Das Leben ist wie ein Kartenspiel: Du bekommst am Anfang deine Karten und musst diese dann so gut wie möglich ausspielen."
Bernie Ecclestone

Beitrag Mittwoch, 24. März 2010

Beiträge: 322
ich hab den kanal gar nicht, hab nur das video was der Helmpflicht geposted hat angeschaut


burkhard bechtel kommentiert ? der is klasse,
wäre toll wenn einer die rennen für mich aufnehmen könnte :(

Beitrag Donnerstag, 25. März 2010

Beiträge: 4564
Ich nehme die Rennen zwar auf, aber leider nur auf VHS (habe keinen DVD-Recorder).

Burkhard Bechtel ist nicht schlecht. Aber der damalige LIVE-Kommentar wäre vielleicht etwas spannender anzuhören (auch wenn das die Kommentare von Spellig und Donzelli bedeutet).

Übrigens: Ab dem 05. April zeigt man auf ESPN-Classics an jedem Abend ab 23:00 Uhr die jeweiligen DTM-Jahresrückblicke (Weiterhin leider nur DTMasters).
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Donnerstag, 25. März 2010

Beiträge: 1038
Helmpflicht99 hat geschrieben:

Übrigens: Ab dem 05. April zeigt man auf ESPN-Classics an jedem Abend ab 23:00 Uhr die jeweiligen DTM-Jahresrückblicke (Weiterhin leider nur DTMasters).


das ist sehr vorteilhaft. hab nämlich die masters rückblicke erst ab 2002
http://www.safety-car-hunter.com

"Das Leben ist wie ein Kartenspiel: Du bekommst am Anfang deine Karten und musst diese dann so gut wie möglich ausspielen."
Bernie Ecclestone

Beitrag Freitag, 26. März 2010

Beiträge: 4564
Gestern kam "Nürburgring 2003". Da konnte man schön sehen wie die Autos plötzlich zu "Karbonbombern" mutierten (Viele Luftleitbleche). Dazu muss man sich nur mal die Astras vom Norisring 2002 angucken und die mit dem 2003er Modellen vergleichen.

Da ging es quasi bergab....
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Mittwoch, 31. März 2010

Beiträge: 285
Helmpflicht99 hat geschrieben:
Gestern kam "Nürburgring 2003". Da konnte man schön sehen wie die Autos plötzlich zu "Karbonbombern" mutierten (Viele Luftleitbleche). Dazu muss man sich nur mal die Astras vom Norisring 2002 angucken und die mit dem 2003er Modellen vergleichen.

Da ging es quasi bergab....


Und das war für mich mit ein Grund, warum ich mir die DTM nicht mehr antue. Als es 1999 hieß, ab 2000 gibt es wieder die DTM, war bei mir die Vorfreude so riesig. Die 2000er Saison habe ich mir sogar noch komplett angesehen, 2001 auch noch recht häufig, aber ab 2002 wurde es schon merklich weniger und seitdem ist die DTM für mich endgültig gestorben. Dieses Reglement und dieser Streckenkalender reizen mich und viele andere einfach nicht mehr.
Der Hockenheimring wurde kastriert, ist jetzt 'ne 08/15-Retortenbahn, in Brands Hatch wird, aus mir unverständlichen Gründen, nur der kleine Kurs gefahren, obwohl man locker die große Runde fahren könnte, genauso sieht es mit dem Nürburgring aus. Und vom Eurospeedway will ich gar nicht erst reden- diese lieblos in die Landschaft geklatschte Betonwüste mochte ich noch nie.

Beitrag Mittwoch, 31. März 2010

Beiträge: 322
die fahren heute immer nur die kleinen kurse damit die zuschauer die autos öfter sehen können.

Beitrag Mittwoch, 31. März 2010

Beiträge: 4564
Aber was möchte der Zuschauer lieber sehen ???

80x das ganze Feld im Gänsemarsch ohne Überholmanöver

oder

40x das ganze Feld im harten Fight mit vielen Überholmanövern.



Also ich schaue mir lieber letzteres an. So kam es auch das ich letztes Jahr so gut wie keine Zielüberfahrt der DTM (LIVE) gesehen habe, sobald FIA-GT, MotoGP oder WTCC zur ähnlichen Zeit kamen.


Ich glaube aber auch das die Langeweile zum Teil am Rennformat liegt. Schaue ich mir die alte DTM oder die WTCC an, so gab/gibt es in beiden Serien zwei Läufe mit jeweils ca. 30 - 45 Minuten Länge. Ist ein Lauf langweilig, so kann man noch auf den zweiten Hoffen. Ausserdem "muss" man sich nur ein paar Minuten langweilen.

In der DTM braucht man für einen Lauf etwas mehr als eine Stunde. Und wenn das Rennen dann auch noch uninteressant ist, kämpft man des öfteren gegen die Müdigkeit (so ist es jedenfalls bei mir). Manche Rennen sind heutzutage im wahrsten Sinne des Wortes "zum Einschlafen".
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Mittwoch, 31. März 2010

Beiträge: 322
das Rennformat von 2001-2002 war doch am besten , kurzer sprint über 30 km und dann das rennen über 100 km, wurde ja leider geändert


es gibt einfach zu viel an der DTM was man ändern muss damit die rennen wieder spannender werden :?


Zurück zu DTM

cron