Foren-Übersicht / Motorsport / DTM

DTM-Saison 2021

Fahrer, Teams, Rennen - Gesprächsstoff rund um die DTM
Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 43692
Vier Teams stehen schon fest, Abt bleibt, dazu kommt das Team von Jenson Button. Also könnte echt interessant werden.

Beitrag Freitag, 25. Dezember 2020

Beiträge: 3
Hallo in die (kleine?) Runde.

Wird schon werden mit der DTM. GruppeM, 2Seas, Abt, Jenson Team und Rosberg sind schon mal 5 Teams. Da kommt noch was aus Old Germany, denke ich. Und die Teams der Asian Le Mans Series sollte man sich auch anschauen, von da könnte sich auch noch jemand anschließen.

Und bitte den zweiten Monza Termin nehmen, Herr Berger. Nicht gegen Le Mans fahren!

Na ja, schaun mer mal ... :D)

Spotter

Beitrag Freitag, 25. Dezember 2020

Beiträge: 43692
Ja diese ganzen Überschneidungen lassen sich nicht verhindern, aber klar, Le Mans sollte nicht sein.

Beitrag Samstag, 06. Februar 2021

Beiträge: 43692
AF Corse wird die beiden Red Bull Ferraris einsetzen. Also das Starterfeld liest sich bisher ganz gut.

Beitrag Montag, 01. März 2021

Beiträge: 43692
Das Feld füllt sich so langsam: 10 Teams von 5 Marken sind fix.

Beitrag Dienstag, 09. März 2021

Beiträge: 43692
Christian Klien fährt auch mit, dazu Müller, Rockenfeller, Auer, Albon – also schlecht ist das bisher nicht.

Beitrag Freitag, 19. März 2021

Beiträge: 43692
Flörsch fährt 2021 auch DTM.

Beitrag Donnerstag, 25. März 2021

Beiträge: 43692
Doch kein Button-Team. Dafür ist Glock für ein weiteres Jahr bestätigt.

Beitrag Mittwoch, 07. April 2021

Beiträge: 1320
Alles wie immer in der DTM

Audi, BMW, Mercedes und kaum deutsche Fahrer :(

Beitrag Mittwoch, 07. April 2021

Beiträge: 0
Internationale Konzerne und internationales Fahrerfeld. Passt doch zusammen?

Beitrag Mittwoch, 07. April 2021

Beiträge: 9839
Also so ein GT ist ja schon was cooles - aber mit DTM hat das irgendwie nix zu tun...

Beitrag Donnerstag, 08. April 2021

Beiträge: 3
Mav05 hat geschrieben:
Also so ein GT ist ja schon was cooles - aber mit DTM hat das irgendwie nix zu tun...



Na ja, aber was will man machen ...

Wenn keine Werke mehr, bis auf die Japaner, bereit sind Class One Autos zu bauen und einzusetzen, dann stirbt die Sache halt. Logisch. Keine Prototypen mehr mit viel Downforce ...

Bleibt nur eine GT DTM. Oder Bobby Cars? :D)

Nein, Spaß beiseite ...

Wären die Fans offen für eine GT-DTM? Ich denke ja ...

Man braucht wie früher starke Teams mit Historie sowie interessante Top Fahrer die die Meisterschaft prägen.
Zusätzlich einen guten Promoter mit Blick für die Fans.
Auf keinen Fall Werke die sich ständig streiten.
Und natürlich einen großen TV Sender als Partner mit ehemaligen Fahrern als Experten.

Nascar macht es doch vor, große Teams geführt von alten Idolen, große Fahrer Namen und Champs hinterm Lenkrad und Mikrofon.
Beständige Identifikationsfiguren halt, die auch mal Ecken und Kanten haben dürfen.
Dazu die France Familie als Promoter und starke TV Partner.

Wird schon klappen ... 8-)

Beitrag Donnerstag, 08. April 2021

Beiträge: 43692
Glaub auch nicht, dass die Rennen besonders spannend werden. Geht ja schon mit nem fliegenden Start los...

Beitrag Freitag, 09. April 2021

Beiträge: 3
MichaelZ hat geschrieben:
Glaub auch nicht, dass die Rennen besonders spannend werden. Geht ja schon mit nem fliegenden Start los...




Na ja, da kommt ja noch der Reifenwechsel ins Spiel. Da hat so mancher früher gewechselt und ist dann am Ende erstmal einige schnelle Runden alleine gefahren.
Wobei noch nicht bekannt ist, ob eventuell ein harter und ein weicher Reifen zum Einsatz kommt.

Schaun mer mal ... :)

Beitrag Mittwoch, 28. April 2021

Beiträge: 43692
Lamborghini ist als 6. Marke dabei.


Zurück zu DTM