Foren-Übersicht / Motorsport / DTM

Autos 2012 - Technische Daten

Fahrer, Teams, Rennen - Gesprächsstoff rund um die DTM
Beitrag Freitag 25. November 2011, 21:56

Beiträge: 2662
BildBildBild

Hier mal die technischen Basisdaten für die Saison 2012 (Bsp: Audi A5 DTM)

Fahrzeugtyp DTM-Tourenwagen
Chassis CFK-Monocoque mit integriertem Tank, CFK-Crashelemente seitlich, CFK-Crashelemente vorn und hinten
Motor V8-Saugmotor, 90 Grad Zylinderwinkel, 4 Ventile pro Zylinder, reglementbedingte Luftmengenbegrenzung auf 2 x 28,0 mm
Motormanagement Bosch MS 5.1
Motorschmierung Trockensumpf
Hubraum 4.000 ccm
Leistung ca. 368 KW/500 PS
Drehmoment über 500 Nm
Kraftübertragung Heckantrieb
Kupplung 4-Scheiben-CFK-Kupplung
Getriebe sequenzielles 6-Gang-Sportgetriebe
Differenzial einstellbares Lamellensperrdifferenzial
Antriebswellen Gleichlauf-Gelenkwellen
Lenkung servounterstützte Zahnstangenlenkung
Fahrwerk Einzelradaufhängung vorn und hinten, Doppelquerlenker-Aufhängung, Pushrod-System mit Feder/Dämpfer-Einheit, einstellbare Gasdruckstoßdämpfer
Bremsen hydraulische Zweikreisbremsanlage, Monoblock-Bremssättel aus Leichtmetall, innenbelüftete Kohlefaser-Bremsscheiben vorn und hinten, Bremskraftverteilung zwischen vorn und hinten vom Fahrer stufenlos einstellbar, elektromagnetisches Startventil
Felgen Schmiedefelgen aus Aluminium vorn: 12 x 18 Zoll; hinten: 13 x 18 Zoll
Reifen Hankook, vorn: 300-680-18; hinten: 320-710-18
Länge 5.010 mm (inkl. Heckflügel)
Breite 1.950 mm
Höhe 1.150 mm
Mindestgewicht 1050 Kg
Tankinhalt 120 l
(Quelle: Audi-Motorsport)

Mit den Schaltwippen am Lenkrad sollte heutzutage jeder Pilot klarkommen. Interessant wird der Heckflügel, welcher für alle gleich sein soll, und die größeren Pellen, (vorher 260/660 R18 vorn; 280/660 R18 hinten gemessen wurden) Da bin ich mal gespannt was für Zeiten in den Asphalt (je nach Witterung) gebrannt werden.

In Hockenheim beispielsweise war für die letzte Generation der Tourenwagen von Mercedes & Audi bei 1.32 Min/bzw. 1.33 Min. schicht im Schacht. Weiter gings nicht mehr. (Kann sein das sogar hohe 1.31iger Zeiten erzielt wurden, weiß nicht mehr)
BildBild

Beitrag Samstag 26. November 2011, 12:11

Beiträge: 4564
Der_KaY hat geschrieben:
DTM-Tourenwagen


Gestern als Maro Engel beim freien Training der F1 als Experte zu Gast war, hatte ich nur mit ´nem halben Ohr zugehört. Aber irgendwie meinte ich gehört zu haben das die Autos in der DTM nun auch offiziell nicht mehr "Tourenwagen" genannt werden. Wäre schon lustig, zumal es sich bei der Serie ja um die Deutsche Tourenwagen Masters handelt.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta


Zurück zu DTM

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video