Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Toro-Rosso-Honda

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Mi Apr 04, 2018 5:58 pm

Beiträge: 36657
Toro Rosso ist das einzige Team, das gegenüber 2017 Rundenzeit verloren hat. Okay, das ist zum Teil auch den Fahrern geschuldet.

Aber nach einem Rennen müssen sie schon die ersten Motorenteile wechseln.

Die Anfangseuphorie nach den Tests ist schon vorbei. So toll scheint der Honda-Motor auch 2018 nicht zu sein

Beitrag Fr Apr 06, 2018 9:10 pm

Beiträge: 1239
Also hat man bei McLaren alles richtig gemacht und Red Bull wird wohl bald wieder mit Ausstieg drohen :D)

Beitrag Fr Apr 06, 2018 10:31 pm

Beiträge: 16380
Bellerophon hat geschrieben:
Also hat man bei McLaren alles richtig gemacht und Red Bull wird wohl bald wieder mit Ausstieg drohen :D)


Bei McLaren hätte man alles richtig gemacht, wenn man 2009 nicht Mercedes vergrault hätte. Sie gehen nun einen ähnlichen Weg wie Williams nach der Trennung von BMW.

Ob Red Bull 2019 wirklich mit Honda-Motoren fährt, bleibt abzuwarten. Da ist angeblich noch nichts fix und ich denke das werden sie sich gut überlegen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sa Apr 07, 2018 4:06 pm

Beiträge: 36657
Bellerophon hat geschrieben:
Also hat man bei McLaren alles richtig gemacht und Red Bull wird wohl bald wieder mit Ausstieg drohen :D)


Glaub ich nicht. Wenn die Motoren 2021 passen, kommt Porsche als Partner.

Beitrag Sa Apr 07, 2018 8:32 pm

Beiträge: 16380
Also heute gab es ein klares Ausrufezeichen von Torro Rosso-Honda.

Ich weiß gar nicht wie Gasly das gemacht hat....

Für McLaren und Alonso war das heute ne dicke Ohrfeige.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag So Apr 08, 2018 7:45 pm

Beiträge: 36657
Das war echt stark, auch wenn ich Gasly gar nicht so für stark empfinde. Aber mal schauen, vielleicht schaffen sie es dieses Jahr ja noch aufs Podium. Gönnen würd ichs ihnen.


Zurück zu Die Teams