Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Lewis Hamilton Top Driver 2020

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Donnerstag, 17. Dezember 2020

Beiträge: 815
9 der 10 Teamchefs haben wieder Noten für die Leistungen der Formel1- Fahrer vergeben.
Dabei kam folgendes heraus

01---Lewis Hamilton --- 171
02 ---Max Verstappen----156
03 ---Charles Leclerc ----132
04 ---Daniel Ricciardo -----95
05 ---Sergio Perez ----------82
06 ---George Russell ------75
07 ---Lando Norris ----------45
08 ---Carlos Sainz ----------37
09---Valtteri Bottas ----------27
10 ---Pierre Gasly------------27

--------------

BOT habe ich etwas besser eingeschätzt, aber gut, so ist nun mal die Meinung der Teamchefs.

Beitrag Freitag, 18. Dezember 2020

Beiträge: 243
Hätte Perez auf drei gesetzt, aber sicher nicht Leclerc.

Beitrag Freitag, 18. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Ich hätte Max auf 1 gesetzt. Hamilton hat dieses Jahr doch ein paar blöde Fehler gemacht, Titel hin oder her.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 18. Dezember 2020

Beiträge: 1513
Ein paar blöde Fehler hatte Max auch. Finde es schon i.O. Hamilton auf 1 zu setzen.
Ab P3 finde ich es sehr schwierig. Ich würde vermutlich zwischen Perez und Gasly schwanken und direkt dahinter Norris, Sainz, Ricciardo und Russell.

Beitrag Freitag, 18. Dezember 2020

Beiträge: 815
formelchen hat geschrieben:
Ich hätte Max auf 1 gesetzt. Hamilton hat dieses Jahr doch ein paar blöde Fehler gemacht, Titel hin oder her.


Ich sehe schon, förmchen wieder unglücklich über HAMs Erfolge - Du hast aber auch ein Pech...

- Schumis Rekorde werden durch HAM dezimiert
- Lewis erfolgreichster F1 Fahrer
- VET von LEC zwei mal geschlagen und landet auf Platz 13
- Perez statt HUL zu RedBull
- Trump verliert die Wahl

Wo bleiben eigentlich die Good News? :D

Beitrag Freitag, 18. Dezember 2020

Beiträge: 8892
formel-at hat geschrieben:
9 der 10 Teamchefs haben wieder Noten für die Leistungen der Formel1- Fahrer vergeben.
Dabei kam folgendes heraus

01---Lewis Hamilton --- 171
02 ---Max Verstappen----156
03 ---Charles Leclerc ----132
04 ---Daniel Ricciardo -----95
05 ---Sergio Perez ----------82
06 ---George Russell ------75
07 ---Lando Norris ----------45
08 ---Carlos Sainz ----------37
09---Valtteri Bottas ----------27
10 ---Pierre Gasly------------27

--------------

BOT habe ich etwas besser eingeschätzt, aber gut, so ist nun mal die Meinung der Teamchefs.


Bottas hat im Prinzip jedes Rennen gegen den Teamkollegen verloren und mit Monza und Istanbul zwei absolut unterirdische Vorstellungen sich geleistet - wie der überhaupt soviele Punkte bekam....
GO Lewis

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 42772
formelchen hat geschrieben:
Ich hätte Max auf 1 gesetzt. Hamilton hat dieses Jahr doch ein paar blöde Fehler gemacht, Titel hin oder her.


Darüber kann man sich streiten. Verstappen hatte auch blöde Fehler, die Siege gekostet haben – wenn man da mal an die Türkei denkt. Aber ja, es gibt auch genug Argumente zu sagen, eigentlich müsste Verstappen auf der 1 stehen. Leclerc auf P3 geht für mich auch absolut in Ordnung – so wie er Vettel zerlegt hat.

Vettel nicht in den Top-10...

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 9261
Ich finde das MSM-Fahrerranking realistischer... Max war einfach besser - noch dazu weil er ständig angreifen musste während Lewis eigentlich meist nur "verwalten" musste... Wäre Max öfter mal auf Pole gestanden wären evtl. auch unverschuldete Ausfälle wie Sakhir nicht passiert...
Enttäuschend finde ich dass die Teamchefs Gaslys Leistung nicht höher einschätzen... Ich sehe da nix was die McLaren-Fahrer mit dem drittbesten Auto besser gemacht haben - geschweige denn Bottas...

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 8892
Mav05 hat geschrieben:
Ich finde das MSM-Fahrerranking realistischer... Max war einfach besser - noch dazu weil er ständig angreifen musste während Lewis eigentlich meist nur "verwalten" musste... Wäre Max öfter mal auf Pole gestanden wären evtl. auch unverschuldete Ausfälle wie Sakhir nicht passiert...
Enttäuschend finde ich dass die Teamchefs Gaslys Leistung nicht höher einschätzen... Ich sehe da nix was die McLaren-Fahrer mit dem drittbesten Auto besser gemacht haben - geschweige denn Bottas...


anderseits hat halt Max Lewis nur zweimal schlagen können - während er Bottas 7 mal geschlagen hat. Lewis fuhr 2020 die dominanteste Saison seiner Karriere. 16 Rennen gefahren, davon 11 gewonnen, dreimal nur von Strafen geschlagen und genau zwei Rennen wirklich verloren (Silverstone und Abu Dhabi).

Ist ja auch egal, von mir aus kann man auch Max auf 1 setzen, ich denk, viel Unterschied ist da nicht. Freuen wir uns einfach aufs nächste Jahr.
GO Lewis

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 42772
Mav05 hat geschrieben:
Ich finde das MSM-Fahrerranking realistischer... Max war einfach besser - noch dazu weil er ständig angreifen musste während Lewis eigentlich meist nur "verwalten" musste... Wäre Max öfter mal auf Pole gestanden wären evtl. auch unverschuldete Ausfälle wie Sakhir nicht passiert...
Enttäuschend finde ich dass die Teamchefs Gaslys Leistung nicht höher einschätzen... Ich sehe da nix was die McLaren-Fahrer mit dem drittbesten Auto besser gemacht haben - geschweige denn Bottas...


Naja in der Türkei hätte Verstappen auch nur cruisen müssen.

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
Vettel nicht in den Top-10...


Na da muss dann wohl ein Teamchef bei diesem Ranking anders geurteilt haben als bei der Besetzung seiner Autos für 2021, wo er Vettel vor Perez gesetzt hat und bereit war sich das rund 20 Mio. Euro kosten zu lassen. :lol: :lol: :lol: :lol:

Aber nach dieser Saison ist es klar, dass Vettel hier nicht in den Top 10 auftaucht. Selbst ich hätte ihn dort nicht gesetzt. Es ging ja bei der Frage um die Leistungen 2020 und nicht um eine allgemeine Einschätzung der Fahrer und ihres Leistungsvermögens, oder?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 243
formelchen hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Vettel nicht in den Top-10...


Na da muss dann wohl ein Teamchef bei diesem Ranking anders geurteilt haben als bei der Besetzung seiner Autos für 2021, wo er Vettel vor Perez gesetzt hat und bereit war sich das rund 20 Mio. Euro kosten zu lassen. :lol: :lol: :lol: :lol:


Jeder weiß, dass Leistung bei diesem Wechsel kein Kriterium war, sonst würde auch ein Stroll da nicht mehr fahren.

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 9261
MichaelZ hat geschrieben:
Naja in der Türkei hätte Verstappen auch nur cruisen müssen.

Yepp - wenn der HONDA-Motor losgefahren wäre...

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 2301
War der Autopilot ausgeschaltet?

Beitrag Samstag, 19. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Bananenflanke hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Vettel nicht in den Top-10...


Na da muss dann wohl ein Teamchef bei diesem Ranking anders geurteilt haben als bei der Besetzung seiner Autos für 2021, wo er Vettel vor Perez gesetzt hat und bereit war sich das rund 20 Mio. Euro kosten zu lassen. :lol: :lol: :lol: :lol:


Jeder weiß, dass Leistung bei diesem Wechsel kein Kriterium war, sonst würde auch ein Stroll da nicht mehr fahren.


Nur weil Stroll aus bekannten Gründen noch dort fahren wird, heißt es nicht dass man beim anderen Auto keinen Wert auf die Leistungsfähigkeit des Fahrers legt.

Ganz im Gegenteil, wenn man einen mäßig starken Fahrer hat, legt man umso mehr Wert darauf dass im anderen Auto ein starker Fahrer sitzt.

Und Snafnauer hat keinen Hehl daraus gemacht, wo er die Gründe für Vettels diesjährige Misere sieht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 20. Dezember 2020

Beiträge: 815
Kalamati hat geschrieben:
War der Autopilot ausgeschaltet?


Yepp, Mäxchen kann froh sein, dass die Anti-Stall Automatik funktionierte, sonst wären es 0 Punkten gewesen :D

Beitrag Sonntag, 20. Dezember 2020

Beiträge: 42772
formelchen hat geschrieben:
Na da muss dann wohl ein Teamchef bei diesem Ranking anders geurteilt haben als bei der Besetzung seiner Autos für 2021, wo er Vettel vor Perez gesetzt hat und bereit war sich das rund 20 Mio. Euro kosten zu lassen. :lol: :lol: :lol: :lol:


Doch, aber ein Teamchef fällt halt auch nicht zu sehr ins Gewicht.

Beitrag Sonntag, 20. Dezember 2020

Beiträge: 42772
Mav05 hat geschrieben:
Yepp - wenn der HONDA-Motor losgefahren wäre...


Verstappen hat sich schlicht gedreht.

Beitrag Sonntag, 20. Dezember 2020

Beiträge: 42772
formelchen hat geschrieben:
Nur weil Stroll aus bekannten Gründen noch dort fahren wird, heißt es nicht dass man beim anderen Auto keinen Wert auf die Leistungsfähigkeit des Fahrers legt.

Ganz im Gegenteil, wenn man einen mäßig starken Fahrer hat, legt man umso mehr Wert darauf dass im anderen Auto ein starker Fahrer sitzt.

Und Snafnauer hat keinen Hehl daraus gemacht, wo er die Gründe für Vettels diesjährige Misere sieht.


Klar, Vettel wird seit 2017 von Ferrari manipuliert, deswegen wollte auch Vettel bei Ferrari bleiben, Ferrari ihn aber loshaben. :drink:

Vettel sitzt wegen dem Namen im Aston Martin, die Diskussion hatten wir doch erst. Wobei, wenn alles passt, ist Vettel definitiv besser als Pérez. Wenn alles passt...

Beitrag Sonntag, 20. Dezember 2020

Beiträge: 9261
MichaelZ hat geschrieben:
Verstappen hat sich schlicht gedreht.

Das bestreitet keiner - aber der Ausgangspunkt dieser Diskussion war der dass Du meintest er wäre in der Türkei so wie Hamilton bei den anderen Rennen in der komfortablen Lage gewesen den Vorsprung mit dem überlegenen Auto nur verwalten zu müssen. Und das war halt nach dem Start nicht mehr so - da war er wieder in der Position angreifen zu müssen...

Beitrag Sonntag, 20. Dezember 2020

Beiträge: 22953
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Na da muss dann wohl ein Teamchef bei diesem Ranking anders geurteilt haben als bei der Besetzung seiner Autos für 2021, wo er Vettel vor Perez gesetzt hat und bereit war sich das rund 20 Mio. Euro kosten zu lassen. :lol: :lol: :lol: :lol:


Doch, aber ein Teamchef fällt halt auch nicht zu sehr ins Gewicht.


Ich glaube nicht dass Vettels künftiger Teamchef den Seb hier gut bewertet hat. Es ging ja um die Leistung für 2020.

Aber er weiß eben auch warum Vettel nicht gut abgeliefert hat. Das kannst du ja auch in seinen Interviews nachlesen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 19. Januar 2021

Beiträge: 815
Racefans Autor Keith Collantine stellt jedes Jahr seine persönliche Fahrerwertung auf, dabei zählt und bewertet er vom schwächsten hin zum besten Fahrer der Saison. https://www.racefans.net/



P20 - Nicholas Latifi
Beat team mate in qualifying 1/17
Beat team mate in race 2/10
Races finished 14/17
Laps spent ahead of team mate 230/798
Qualifying margin +0.563s
Points 0

P19 - Sebastian Vettel
Beat team mate in qualifying 4/17
Beat team mate in race 3/13
Races finished 15/17
Laps spent ahead of team mate 215/800
Qualifying margin +0.405s
Points 33

P18 - Alexander Albon
Beat team mate in qualifying 0/17
Beat team mate in race 0/11
Races finished 16/17
Laps spent ahead of team mate 28/756
Qualifying margin +0.523s
Points 105

P17 - Romain Grosjean
Beat team mate in qualifying 7/14
Beat team mate in race 2/7
Races finished 12/15
Laps spent ahead of team mate 270/610
Qualifying margin -0.02s
Points 2

P16 - Antonio Giovinazzi
Beat team mate in qualifying 9/17
Beat team mate in race 4/13
Races finished 14/17
Laps spent ahead of team mate 421/874
Qualifying margin -0.05s
Points 4

P15 - Lance Stroll
Beat team mate in qualifying 5/16
Beat team mate in race 5/9
Races finished 11/16
Laps spent ahead of team mate 378/685
Qualifying margin +0.26s
Points 75

P14 - Esteban Ocon
Beat team mate in qualifying 2/17
Beat team mate in race 3/12
Races finished 13/17
Laps spent ahead of team mate 209/806
Qualifying margin +0.20s
Points 62

Beitrag Mittwoch, 20. Januar 2021

Beiträge: 42772
Vettel auf P19, krass...

Beitrag Mittwoch, 20. Januar 2021

Beiträge: 9261
Wobei er ja streng nach Zahlen mit Ausnahme vom Quali-Gap auch nicht schlechter als Ocon dasteht...

Beitrag Mittwoch, 20. Januar 2021

Beiträge: 1513
Naja, er wird halt daran gemessen, dass er mehrfacher Weltmeister ist.

Nächste

Zurück zu Die Fahrer