Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Fahrerduell 2012

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Wie entwickeln sich Schumacher und Rosberg während der Saison weiter?

Rosberg erholt sich wieder - es wird am Ende so sein wie die letzten 2 Jahre.
3
21%
Rosberg wird wieder etwas besser - es wird immer hin und her gehen.
6
43%
Schumacher macht weiterhin einen besseren Eindruck - Schumacher wird am End mehr oder weniger klar vorne sein.
4
29%
Schumacher steigert sich weiter - Rosberg zerbricht an Schumacher und wird zur klaren Nummer 2.
1
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 14

Beitrag Samstag, 24. März 2012

Beiträge: 110
Mich würde mal interessieren, wie dazu nach (fast) den ersten beiden Rennen die Meinungen aussehen.

Ich denke ja, dass sich Schumacher zu mindest auch weiterhin klar behaupten kann. Besonders, da ich mir vorstellen kann, dass Rosbergs Ego derzeit mächtig angegriffen ist und er die Welt nicht mehr versteht, wodurch ihm eine Steigerung seiner eigenen Leistung erschwert wird.


Beiträge: 2667
Ich mach mal mit bei deiner Umfrage.

Nun, das sich Schumacher zumindest auch weiterhin klar behaupten kann, hoffe ich doch mal sehr.
Zumindest habe ich nach 2 Qualifyings den Eindruck, das Schumi, wie z.B auch Mark Webber dieses Jahr wesentlich besser mit den Reifen klarkommt. Habe demnach mal deine 2te Möglichkeit angekreuzt.
Ich denke, je nach Tagesform, es wird hin und her gehen.
Nix gegen Rosberg, dem ich auch viel Erfolg wünsche, (mag ihn ja auch irgendwie) aber ich halte dann doch etwas mehr zu dem "alten Knacker" wie Albj es ausgedrückt hat. Bild
RR #33


Beiträge: 253
Ich glaube das Rosberg zurückschlagen wird. Gehe davon aus das es ziemlich knapp zwischen den beiden wird und am Ende beide punktemäßig ziemlich eng beinander sind.


Beiträge: 45286
Ich finde es jedenfalls cool, dass Schumacher seine Quali-Schwäche überwunden hat.


Beiträge: 25503
Ich denke es wird ausgeglichen sein im Quali, im Rennen sehe ich Schumacher wie schon 2011 im Vorteil.

Rosberg hatte bei beiden Qualis bisher wohl kleinere Fahrfehler drin, die entscheidende Zehntel gekostet haben. Ich will nicht sagen, dass er ohne die Fehler vor Schumacher gestanden hätte, aber er wäre sicher näher dran gewesen ohne diese Fehler und daher traue ich ihm auch zu, weiterhin im Quali regelmäßig vor Schumacher zu landen.

Dennoch ist es offensichtlich, dass Schumacher sich im Quali gesteigert hat und daher glaube ich an ein relativ ausgeglichenes Duell.

Dass Rosberg etwas stinkig ist, war heute durchaus erkennbar. Wenigstens hat er es selbstkritisch gesehen und nicht irgendwelche Ausreden gesucht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 25. März 2012

Beiträge: 3569
Um jetzt einer Flut von neuen Threads vorzubeugen ist dieser Thread jetzt in "Fahrerduelle 2012" umbenannt.

Die Eingangsfragen können bei den jeweiligen Teamduellen individuell neu erfragt werden.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 0
Unglaublich, aber ich habe mich fuer die dritte Antwortmoeglichkeit entschieden. Bild ROS macht einen total ungefaehrlichen Eindruck, was bei ihm bald fuer Traenen sorgen wuerde...

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 119
Ich denke, dass sich Schumacher gegen Rosberg durchsetzt.
Hab`mich somit für Antwort "Drei" entschieden ...

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 1893
Es sind die 2012 Pirelli Reifen, die Schumacher im Qualifying helfen
Button profitiert auch davon
Letztes jahr waren die Reifen heikel zum arbeiten zu bringen, dieses Jahr ist es viel einfacher, deswegen hat Rosberg seinen Qualifying Vorsprung eingebüst und Button ist in der Lage in die 1. Startreihe zu fahren
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
(Albert Einstein)

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 10698
Hmm... Nur Massa hat man davon wohl noch nichts erzählt...?
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 25503
GloriaD hat geschrieben:
Es sind die 2012 Pirelli Reifen, die Schumacher im Qualifying helfen
Button profitiert auch davon
Letztes jahr waren die Reifen heikel zum arbeiten zu bringen, dieses Jahr ist es viel einfacher, deswegen hat Rosberg seinen Qualifying Vorsprung eingebüst und Button ist in der Lage in die 1. Startreihe zu fahren



Auch Webber hat davon offensichtlich profitiert. Oder es sieht nur so aus, weil Vettel vielleicht damit nicht zurecht kommt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 45286
Da sieht man mal wieder, dass oft die Reifen entscheidend sind über wie gut ein Fahrer wirklich ist...

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 0
Na ja, ich hab bisher nicht sehen können das Schumacher dann auch im Rennen besser ist. Rosberg hat sowohl in Australien und auch in Malaysia seine Möglichkeiten nicht nutzen können weil er Fehler drin hatte. Schumacher hat die eine Runde besser hinbekommen. Letztlich muss man aber auch sagen das Mercedes da nicht richtig rangegangen ist, warum in aller Welt machte man nur einen Run im 3. Quali, logisch das so etwas schnell schief geht. Und das wird auch noch bei Schumacher passieren wenn man aus Angst beim Rennen einzubrechen, schon beim Quali anfängt Reifen zu sparen. Für mich ist das ein Hinweis auf große Probleme mit den Reifen, ansonsten geht man so nicht in eine Quali, da legt man erst einmal ein Zeit hin und legt dann je nach Bedarf noch mal nach.

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 1893
Mav05 hat geschrieben:
Hmm... Nur Massa hat man davon wohl noch nichts erzählt...?

Masa hat andere Probleme
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
(Albert Einstein)

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 25503
Funer hat geschrieben:
Na ja, ich hab bisher nicht sehen können das Schumacher dann auch im Rennen besser ist.

Dann musst du mal die Augen auf machen. Seine Rundenzeiten waren sowohl in Malaysia wie auch in Melbourne um einiges besser. Kannst du alles auf der FIA-Seite einsehen.

Überhaupt ist es doch bezeichnend, dass Schumacher in Malaysia nach seinem Rückfall in der Startphase auf P16 am Rennende trotzdem noch eine halbe Ewigkeit vor Rosberg ins Ziel kam. Soweit die Tatsachen.



Rosberg hat sowohl in Australien und auch in Malaysia seine Möglichkeiten nicht nutzen können weil er Fehler drin hatte. Schumacher hat die eine Runde besser hinbekommen.

Stimmt. Ob Rosberg aber ohne die Fehler vor Schumacher gestanden hätte, darf bezweifelt werden. Vor allem in Malaysia fehlten ihm ja doch einige Zehntel-.



Letztlich muss man aber auch sagen das Mercedes da nicht richtig rangegangen ist, warum in aller Welt machte man nur einen Run im 3. Quali, logisch das so etwas schnell schief geht.

Das hat Haug nach dem Quali ausführlich erklärt. Im Q2 gabs gelbe Flaggen, beide Fahrer mussten ihren Run abbrechen und danach einen ungeplanten neuen Run auf frischen Reifen fahren. Dadurch fehlte im Q3 ein frischer Reifensatz und man musste sehen, dass man mit einem Run ne schnelle Runde fährt.



Und das wird auch noch bei Schumacher passieren wenn man aus Angst beim Rennen einzubrechen, schon beim Quali anfängt Reifen zu sparen.

Siehe oben. Schalt mal deine Wunschvorstellungen aus und betrachte die Tatsachen.


Für mich ist das ein Hinweis auf große Probleme mit den Reifen, ansonsten geht man so nicht in eine Quali, da legt man erst einmal ein Zeit hin und legt dann je nach Bedarf noch mal nach.

Basierend auf meinen obigen Aussagen ist diese Aussage von dir hinfällig.


Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 45286
Funer hat geschrieben:
Na ja, ich hab bisher nicht sehen können das Schumacher dann auch im Rennen besser ist. Rosberg hat sowohl in Australien und auch in Malaysia seine Möglichkeiten nicht nutzen können weil er Fehler drin hatte. Schumacher hat die eine Runde besser hinbekommen. Letztlich muss man aber auch sagen das Mercedes da nicht richtig rangegangen ist, warum in aller Welt machte man nur einen Run im 3. Quali, logisch das so etwas schnell schief geht. Und das wird auch noch bei Schumacher passieren wenn man aus Angst beim Rennen einzubrechen, schon beim Quali anfängt Reifen zu sparen. Für mich ist das ein Hinweis auf große Probleme mit den Reifen, ansonsten geht man so nicht in eine Quali, da legt man erst einmal ein Zeit hin und legt dann je nach Bedarf noch mal nach.


Ist doch so neu auch nicht, dass man im Quali nur noch ein Run fährt. Haben wir doch alles letztes Jahr schon gesehen - und nicht nur bei Mercedes.

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 25503
MichaelZ hat geschrieben:
Funer hat geschrieben:
Na ja, ich hab bisher nicht sehen können das Schumacher dann auch im Rennen besser ist. Rosberg hat sowohl in Australien und auch in Malaysia seine Möglichkeiten nicht nutzen können weil er Fehler drin hatte. Schumacher hat die eine Runde besser hinbekommen. Letztlich muss man aber auch sagen das Mercedes da nicht richtig rangegangen ist, warum in aller Welt machte man nur einen Run im 3. Quali, logisch das so etwas schnell schief geht. Und das wird auch noch bei Schumacher passieren wenn man aus Angst beim Rennen einzubrechen, schon beim Quali anfängt Reifen zu sparen. Für mich ist das ein Hinweis auf große Probleme mit den Reifen, ansonsten geht man so nicht in eine Quali, da legt man erst einmal ein Zeit hin und legt dann je nach Bedarf noch mal nach.


Ist doch so neu auch nicht, dass man im Quali nur noch ein Run fährt. Haben wir doch alles letztes Jahr schon gesehen - und nicht nur bei Mercedes.



Das stimmt. Aber wie schon oben geschrieben, hatte Mercedes eigentlich auch zwei Runs mit frischen Reifen im Q3 geplant, die man aber wegen der Gelbphase in Q2 nicht mehr machen konnte.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Funer hat geschrieben:
Na ja, ich hab bisher nicht sehen können das Schumacher dann auch im Rennen besser ist. Rosberg hat sowohl in Australien und auch in Malaysia seine Möglichkeiten nicht nutzen können weil er Fehler drin hatte. Schumacher hat die eine Runde besser hinbekommen. Letztlich muss man aber auch sagen das Mercedes da nicht richtig rangegangen ist, warum in aller Welt machte man nur einen Run im 3. Quali, logisch das so etwas schnell schief geht. Und das wird auch noch bei Schumacher passieren wenn man aus Angst beim Rennen einzubrechen, schon beim Quali anfängt Reifen zu sparen. Für mich ist das ein Hinweis auf große Probleme mit den Reifen, ansonsten geht man so nicht in eine Quali, da legt man erst einmal ein Zeit hin und legt dann je nach Bedarf noch mal nach.


Ist doch so neu auch nicht, dass man im Quali nur noch ein Run fährt. Haben wir doch alles letztes Jahr schon gesehen - und nicht nur bei Mercedes.


Mag sein, nur bei denen die das so gemacht haben gabs auch gute Gründe dafür, die kann ich bei Mercedes grad nicht sehen. Die habens letztes Jahr auch ein paar mal so gemacht, aber da hatten sie auch keine Chance. Das zumindest ist in diesem Jahr anders.
Und von den Spitzenteams hab ich das im letzten Jahr auch nicht gesehen, außer von RB, weil die so weit vorn waren, das sie sich den 2.Run schenken konnte, also auch ein guter Grund. Alle anderen hatten taktische Gründe, und wie gesagt, die konnte und kann ich bei Mercedes letztes WE grad nicht sehen, welche sollten das gewesen sein, wenns nichts mit Reifensparen zu tun hat? Bitte um Aufklärung...

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 0
formelchen hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Funer hat geschrieben:
Na ja, ich hab bisher nicht sehen können das Schumacher dann auch im Rennen besser ist. Rosberg hat sowohl in Australien und auch in Malaysia seine Möglichkeiten nicht nutzen können weil er Fehler drin hatte. Schumacher hat die eine Runde besser hinbekommen. Letztlich muss man aber auch sagen das Mercedes da nicht richtig rangegangen ist, warum in aller Welt machte man nur einen Run im 3. Quali, logisch das so etwas schnell schief geht. Und das wird auch noch bei Schumacher passieren wenn man aus Angst beim Rennen einzubrechen, schon beim Quali anfängt Reifen zu sparen. Für mich ist das ein Hinweis auf große Probleme mit den Reifen, ansonsten geht man so nicht in eine Quali, da legt man erst einmal ein Zeit hin und legt dann je nach Bedarf noch mal nach.


Ist doch so neu auch nicht, dass man im Quali nur noch ein Run fährt. Haben wir doch alles letztes Jahr schon gesehen - und nicht nur bei Mercedes.



Das stimmt. Aber wie schon oben geschrieben, hatte Mercedes eigentlich auch zwei Runs mit frischen Reifen im Q3 geplant, die man aber wegen der Gelbphase in Q2 nicht mehr machen konnte.



Also doch Reifensparen.... :D

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 25503
Funer hat geschrieben:

Also doch Reifensparen.... :D


Reifensparen in dem Sinne, dass man nicht mehr Reifen verbrauchen wollte als die Konkurrenz. Weil man, wie bereits erläutert, im Q2 schon mehr Reifen verbraucht hatte als geplant und als die Konkurrenz. Bedingt durch die von Maldonado verursachte Gelbphase.


Ohne die Gelbphase wäre im Q2 ein Run weniger ausreichend gewesen und man hätte im Q3 einen mehr fahren können.

Trotzdem verstehe ich deine Gedankengänge nicht. Warum hätte Mercedes im Quali noch mehr Reifen verballern sollen? Die Leistungen waren doch letztlich ganz gut und die Ergebnisse auch, zumindest bei Schumacher.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 29. März 2012

Beiträge: 0
Ich habs nicht mehr so genau in Erinnerung, aber wars nicht so, das man doch noch mal raus musste weil es eben nicht klar war das man weiter kam, zumindest nicht bei Schumacher? Oder war das bereits in Q1? Egal, andere Teams haben das auch gehändelt, sollte also für Mercedes auch machbar sein um letztlich beide Fahrer vorn zu platzieren, was man sicher vor hatte, aber eben auch durch diese riskante Strategie nicht aufgegangen ist. Aber is ja auch egal, im Rennen wars ja dann eh klar das es wieder nichts wird, dank ungewöhnlich hohem Reifenverschleiß. Deshalb dachte ich, kann man auch im Quali alles riskieren, im Rennen geht eh nichts, und ob die Reifen nun in Runde 13 oder erst in Runde 14 einbrechen, ist doch völlig wurscht.

Beitrag Freitag, 30. März 2012

Beiträge: 25503
Funer hat geschrieben:
Ich habs nicht mehr so genau in Erinnerung, aber wars nicht so, das man doch noch mal raus musste weil es eben nicht klar war das man weiter kam, zumindest nicht bei Schumacher?

Im Q2 war es bei beiden Fahrern sehr eng mit dem weiterkommen und deshalb sind beide noch in allerletzter Sekunde einmal rausgefahren.

Nur lag das eben daran, dass man beim ersten Versuch gelbe Flaggen hatte und keine optimale Zeit fahren konnte. Ansonsten hätte man sich den letzten Versuch im Q2 wohl schenken können.

Insofern hat Mercedes da alles richtig gemacht.




Oder war das bereits in Q1? Egal, andere Teams haben das auch gehändelt, sollte also für Mercedes auch machbar sein um letztlich beide Fahrer vorn zu platzieren, was man sicher vor hatte, aber eben auch durch diese riskante Strategie nicht aufgegangen ist.

Andere Teams haben offenbar auch nicht die gelben Flaggen erwischt.

Ich weiß auch gar nicht was du hast. Schumacher stand doch recht weit vorne und Rosberg hatte nach eigener Aussage halt kleine Schnitzer drin, daher "nur" Position 7. Kann vorkommen.



Aber is ja auch egal, im Rennen wars ja dann eh klar das es wieder nichts wird, dank ungewöhnlich hohem Reifenverschleiß.

Und dank Romain Grosjean, was Schumacher angeht.


Deshalb dachte ich, kann man auch im Quali alles riskieren, im Rennen geht eh nichts, und ob die Reifen nun in Runde 13 oder erst in Runde 14 einbrechen, ist doch völlig wurscht.

Vorm Quali wusste man doch gar nicht, wie sich die Reifen entwickeln würden. Ausserdem wusste man nicht, dass es regnet und man mit Inters und Regenreifen fahren muss. Hätte man das gewusst, dann hätte man das Auto auch mehr auf Regen abgestimmt.



Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.


Zurück zu Die Fahrer