Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Kräfteverhältnis 2021

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Montag, 15. März 2021

Beiträge: 43191
Ich könnte mir tatsächlich vorstellen, dass es eine Änderung ganz vorn gibt.

Mein Ranking nach den Wintertests:
1. Red Bull
2. Mercedes
3. Alpha Tauri
4. Ferrari
5. McLaren
6. Alpine
7. Aston Martin
8. Alfa Romeo
9. Williams
10. Haas

Beitrag Montag, 15. März 2021

Beiträge: 9465
RedBull sah schon recht selbstbewusst aus, das hat praktisch unter allen Bedingungen gepasst, offenbar war auch der Perez-Longrun extrem konstant. Und obwohl Mercedes wirklich nicht toll aussah denke ich mal dass die das schon auf die Reihe bekommen - sagen wir mal gleichauf. Interessant ist dass momentan die Meinung auch unter Experten vorherrscht dass Bottas besser mit dem Auto klarkommt als Hamilton...
Für 3 bis 8 wird es verdammt eng - da hatte im Prinzip jeder mal einen tollen Moment. AlphaTauri sah definitiv gut aus, McLaren auch... Auch Alpine war ganz okay, besonders mit Alonso. Bei Ferrari war die Leclerc-Zeit Sonntag Morgen recht gut, die Longruns sollen aber kritisch gewesen sein. Selbst Kimi war gestern Abend ganz gut.
Die Wundertüte ist Aston Martin - nicht nur dass das Ding speziell bei Vettel immer dann kaputt war wenn es drauf an kam und auch Stroll nicht wirklich auf Performance gefahren ist - wenn die den gleichen Trouble mit dem Heck haben wie der schwarze Aston dann haben die jetzt erst mal einiges an Kopfschmerzen. Wenn man überlegt wie leicht die letztes Jahr mit dem umlackierten 19er Mercedes dabei waren und dann trotzdem recht wenig draus gemacht haben wird das schon eher schwierig...
Sicher dürfte nur das Ende des Feldes sein...

Beitrag Montag, 15. März 2021

Beiträge: 23355
Glaubt man den Experten dann ist Red Bull Favorit. Ich wäre da noch vorsichtig, Mercedes darf man nicht abschreiben. Aber sicher ist Max der Favorit für das erste Rennen und Mercedes braucht vielleicht 2-3 Rennen um alles aussortiert zu haben.

Hinter den beiden kommt wohl McLaren. Wer weiß, vielleicht sind die sogar 2. Kraft.

Dahinter ist alles schwer einzuschätzen. Ferrari, Alpine und Aston Martin könnten auf einem Level sein. Alfa und Alpha scheinen auch dicht dran zu sein.

Dann Williams und Haas.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 16. März 2021

Beiträge: 43191
Aston Martin ist sicherlich unter Wert geschlagen worden, da geht noch was.

Beitrag Mittwoch, 17. März 2021

Beiträge: 299
Ich glaube zwischen Platz 3 und 7 (vielleicht sogar 8) ist relativ viel möglich, ähnlich wie in der vergangenen Saison. Nur dass eines der Teams zu den beiden vorne aufschießt, glaube ich ehrlich gesagt nicht.

Beitrag Mittwoch, 17. März 2021

Beiträge: 43191
das sehe ich auch frühestens 2022.

Beitrag Donnerstag, 18. März 2021

Beiträge: 23355
McLaren könnte vielleicht die zwei Topteams ärgern. Die sahen recht gut aus.

Dahinter sehe ich auch ein großes und enges Mittelfeld.

Renault soll ja als einziger Motorhersteller kein komplett neues Aggregat haben. Das könnte Performance kosten.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 28. März 2021

Beiträge: 23355
1. Red Bull / Mercedes
3. McLaren
4. Ferrari
5. Alpha Tauri
6. Aston Martin
7. Alpine
8. Alfa Romeo
9. Williams
10. Haas
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 29. März 2021

Beiträge: 43191
Ich seh Red Bull noch vor Mercedes.
Beim Rest würde ich d'accord gehen.

Beitrag Freitag, 02. April 2021

Beiträge: 9465
MSM stellt heute die für den Rest der Saison alles entscheidende Frage - wer leistet sich den Luxus noch möglichst lange für 2021 zu entwickeln und wer switcht voll auf 22 um... Ich denke mal die Frage stellt sich eh nicht mehr für so viele Teams - RB vs. Mercedes werden wohl noch ein paar Wochen versuchen die WM auch technisch offen zu halten, AM dürfte angesichts der Ansprüche auch nicht so ohne weiteres aufgeben. Eventuell erhofft sich Alpine noch einen Step im Mittelfeld - alle anderen dürften wohl konsequent im 22-Modus sein und mehr oder weniger so zu Ende fahren...
Zwischen den beiden Spitzenteams wird das natürlich interessant...

Beitrag Freitag, 02. April 2021

Beiträge: 8998
wobei ich denke, daß Red Bull mehr und längern entwickeln wird als Mercedes, weil sie halt dieses Jahr die WM für Honda gewinnen wollen - Mercedes denke wird eher sagen, bevor wir 2022 und die folgenden Jahre leiden lassen wirs für dieses eine Jahr.... aber ich geb dir Recht, es wird interessant dieses Jahr...
GO Lewis

Beitrag Freitag, 02. April 2021

Beiträge: 9465
Ich würde auch dazu tendieren zu behaupten dass RB den Titel dieses Jahr um jeden Preis will. Allerdings - berücksichtigt man die Diff-Probleme und die sub-optimale Strategie wäre man wohl in Bahrain doch ein Stück voraus gewesen. Insofern hat man ja den Luxus dass Mercedes erstmal liefern muss und RB ja nur reagieren muss...

Beitrag Samstag, 03. April 2021

Beiträge: 23355
Bei Red Bull geht es nicht nur darum Honda zufrieden zu stellen, sondern vor allem um Max. Man kennt zwar nicht die vertraglichen Details und Klauseln, aber es gibt ja nunmal zwei freie Cockpits bei Mercedes und auch entsprechende Gerüchte um Max und Mercedes. Wenn Max den Titel holt, dürfte sich das vielleicht in Luft auflösen.

Die drei großen Teams Red Bull, Mercedes und Ferrari dürften die Kapazitäten haben um beide Projekte erstmal weiter parallel laufen zu lassen. Wobei ich nicht weiß was durch den Budgetdeckel usw. dadurch bereits begrenzt wird.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 03. April 2021

Beiträge: 43191
automatix hat geschrieben:
wobei ich denke, daß Red Bull mehr und längern entwickeln wird als Mercedes, weil sie halt dieses Jahr die WM für Honda gewinnen wollen - Mercedes denke wird eher sagen, bevor wir 2022 und die folgenden Jahre leiden lassen wirs für dieses eine Jahr.... aber ich geb dir Recht, es wird interessant dieses Jahr...


Mercedes hat außerdem weniger Zeit im Windkanal. Seit 2021 bekommt man ja Entwicklungszeit je nach Platzierung in der WM. Klar, der Unterschied ist nicht riesig, aber eben doch so, dass Red Bull vielleicht noch 2-3 Wochen länger für 2021 entwickeln kann ohne 2022 im Nachteil zu sein.

Beitrag Dienstag, 06. April 2021

Beiträge: 43191
Find ich auch ganz interessant:

Differenz Qualifying 2021 versus Qualifying 2020
Ferrari +0,541 Sekunden
Alfa Romeo-Ferrari +1,217
Red Bull-Honda +1,319
Alpha Tauri-Honda +1,361
McLaren-Mercedes +1,385
Alpine-Renault +1,832
Williams-Mercedes +2,022
Mercedes +2,121
Aston Martin-Mercedes +2,279
Haas-Ferrari +2,338


Zurück zu Allgemein