Superbike - Vorläufiger Kalender für WSBK-Saison 2017

Rennwochenende am Lausitzring Mitte August

Der provisorische Rennkalender für die Superbike-Saison 2017 bringt einige Neuheiten. Zwei bisherige Veranstaltungen fallen raus, neue kommen hinzu.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Kalender für die WSBK-Saison 2017 steht. Zumindest in einer vorläufigen Form. Das Jahr umfasst wie schon 2016 13 Veranstaltungen mit je zwei Rennen, 26 Siege gibt es also insgesamt zu holen. Die Saison startet wie bereits gewohnt Ende Februar mit dem Wochenende auf Phillip Island. Zwei Wochen später geht es nach Thailand und weitere drei Wochen darauf fährt die Superbike-WM erstmals in dieser Saison auch auf europäischem Boden im Motorland Aragon.

Auch die folgenden beiden Rennen in Assen am letzten April-Wochenende und in Imola zwei Wochen später sind deckungsgleich mit dem Kalender des abgelaufenen Jahres. 2016 ging es im Anschluss nach Sepang. Das ändert sich nun. Das Rennwochenende in Malaysia ist wie das in Jerez nicht mehr im vorläufigen Kalender nicht zu finden. Stattdessen geht es am letzten Mai-Wochenende im britischen Donington Park weiter, ehe man Mitte Juni mit den Rennen in Misano nach Italien zurückkehrt.

Foto: WSBK

Lausitzring beendet WSBK-Sommerpause

Von 7. bis 9. Juli wird in Laguna Seca gefahren, anschließend geht es in die Sommerpause. Das bedeutet fünf Wochenenden ohne Rennen in der Superbike-WM. Die Saison nimmt dann von 18. bis 20. August auf dem Lausitzring wieder Fahrt auf. Ein Monat später wartet das Rennwochenende an der portugiesischen Algarve, wo bereits von 2008 bis 2015 gefahren wurde. Nach einem Jahr Pause kehrt das Event nun in den Kalender zurück. Es folgt Magny-Cours und ein Rennwochenende vom 13. bis 15. Oktober, dessen Austragungsort aber noch nicht bekannt ist. Auf jeden Fall teilt man sich diesen Termin als einzigen in der Saison 2017 mit der MotoGP, die an diesem Wochenende in Motegi fährt.

Das Finale findet von 2. bis 4. November schon fast traditionell in Katar statt. Neu ist aber, dass nicht wie üblich von Freitag bis Sonntag , sondern von Donnerstag bis Samstag gefahren wird.

Die offziellen Testfahrten finden am 20. und 21. Februar auf Phillip Island sowie am 3. April im Motorland Aragon und am 18. September an der Algarve statt.

DatumLandStrecke
24. - 26. FebruarAustralienPhillip Island
10. - 12. MärzThailandBuriram
31. März - 2. AprilSpanienMotorland Aragon
28. - 30 AprilNiederlandeAssen
12. - 14. MaiItalienImola
26. - 28. MaiGroßbritannienDonington Park
16. - 18. JuniItalienMisano
7. - 9. JuliUSA*Laguna Seca
18. - 20. AugustDeutschlandLausitzring
15. - 17. SeptemberPortugalAlgarve
29. September - 1. OktoberFrankreichMagny-Cours
13. - 15. OktoberTBATBA
2. - 4. NovemberKatar**Losail

*= Vorbehaltlich Bestätigung
**= Neuer Zeitplan - Rennwochenende von Donnerstag bis Samstag


Weitere Inhalte:

nach 14 von 13 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter