Superbike - Tom Sykes verlängert bei Kawasaki

Eine gute Basis

Tom Sykes hat den Vertrag mit Kawasaki um zwei Jahre verlängert. Der 22-malige Sieger hat noch viel vor.
von

Motorsport-Magazin.com - Tom Sykes gewann mit Kawasaki den Titel und hat momentan eine komfortable Führung von 44 Punkten Vorsprung in der Meisterschaft. Der Brite hat seine 22 Siege in der WSBK mit Kawasaki gefeiert und ist der erfolgreichste Fahrer im Superpole-Qualifying in der modernen Zeit. In 151 Rennen hat er 46 Podestplätze erzielt und drehte 21 Mal die schnellste Rennrunde.

Ich garantiere, dass er noch nicht das Limit von seinem ganzen Potential erreicht hat.
Guim Roda

Die Saison 2015 stellt für alle Beteiligten des KRT-Teams eine Herausforderung dar, denn die technischen Regularien werden sich signifikant ändern. "Ich bin sehr darüber erfreut, meinen Vertrag zu verlängern. Die Entscheidung fiel mir leicht und ich schaue zuversichtlich in die nächsten zwei Jahre mit KRT. Kawasaki und ich hatten schon eine schöne Vergangenheit. Jetzt ist mein fünftes Jahr mit dieser Marke und das vierte mit dem aktuellen Model der Ninja-ZX-10R", so Sykes.

Teamchef Guim Roda ist ebenfalls über die Vertragsverlängerung erfreut. "Es ist sehr schön, dass Kawasaki und Sykes den Vertrag um zwei Jahre verlängert haben. Sykes weiß, dass das Bike und das Team sehr gut sind und ich garantiere, dass er noch nicht das Limit seines ganzen Potential erreicht hat. Durch unsere gute Basis haben wir die Möglichkeit, unser Paket zu verbessern. Somit werden wir nächstes Jahr umso stärker sein.


Weitere Inhalte:

nach 10 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x