Superbike - Test in Portimao: Sykes legt vor

Melandri mit heftigem Abflug

Am Montag und Dienstag testen die Superbike-Piloten im portugiesischen Portimao, um optimal auf die letzten Saisonrennen vorbereitet zu sein.
von

Motorsport-Magazin.com - Trotz Sommerpause ist für die Superbike-Piloten kein Urlaub in Sicht: Am Montag und Dienstag testet die Mehrzahl der Team im portugiesischen Portimao, um optimal auf die zweite Saisonhälfte vorbereitet zu sein. Am ersten offiziellen Testtag hatte der Weltmeisterbei sonnigen Bedingungen bereits die Nase vorn. Mit einer schnellsten Runde von 1:43.128 Minuten ließ Tom Sykes die Konkurrenten hinter sich, nachdem er insgesamt 70 Runden zurückgelegt hatte.

Sylvain Guintoli fuhr nur 0.151 Sekunden langsamer als der WM-Leader. Davide Giugliano fehlten hingegen schon 0.8 Sekunden. Der Ducati-Pilot sicherte sich Rang drei. Marco Melandri, der erst vor wenigen Tagen Vater wurde, fuhr zwar die viertschnellste Zeit, flog am Nachmittag aber heftig ab, musste sich zunächst durchchecken lassen und seinen Testtag damit frühzeitig beenden. Glücklicherweise kam der Aprilia-Pilot ohne Knochenbrüche davon.

Während Loris Baz und Chaz Davies die Plätze fünf und sechs belegten, bekam Claudio Corti nach seinem Ausfall in Laguna Seca wieder grünes Licht von den Ärzten und konnte nach seinem Sturz am achten Rennwochenende in Portugal auf die Strecke zurückkehren. David Salom fuhr mit einer 1:45.048 die schnellste EVO-Runde vor Andrea Andreozzi und Jeremy Guarnoni.

Montag - Autodromo Internacional do Algarve, Portimao

1. Sykes T. (GBR) Kawasaki ZX-10R 1:43.128
2. Guintoli S. (FRA) Aprilia RSV4 Factory 1:43.279
3. Giugliano D. (ITA) Ducati 1199 Panigale R 1:43.963
4. Melandri M. (ITA) Aprilia RSV4 Factory 1:44.288
5. Baz L. (FRA) Kawasaki ZX-10R 1:44.587
6. Davies C. (GBR) Ducati 1199 Panigale R 1:44.737
7. Corti C. (ITA) MV Agusta F4 RR 1:45.032
8. Salom D. (ESP) Kawasaki ZX-10R EVO 1:45.048
9. Andreozzi A. (ITA) Kawasaki ZX-10R EVO 1:45.400
10. Guarnoni J. (FRA) Kawasaki ZX-10R EVO 1:45.793


Weitere Inhalte:

nach 14 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x