Superbike - Fogarty: Giugliano und Davies können gewinnen

Kein Titelkampf für Ducati

Carl Fogarty ist sich sicher, dass Davide Giugliano und Chaz Davies das Zeug haben, um 2014 noch eine Sieg auf der Panigale zu holen.
von

Motorsport-Magazin.com - Carl Fogarty zählt mit vier Titeln in der Superbike-Weltmeisterschaft zu den bekanntesten Fahrern der Serie, obwohl er sich vor 14 Jahren bei einem Sturz auf Phillip Island zahlreiche Verletzungen zuzog und seinen Helm an den Nagel hängen musste. Der ehemalige Ducati-Pilot besuchte am letzten Wochenende die World Ducati Week in Misano und wurde von den Fans gefeiert.

"Es ist unglaublich. Ich war schon viele Jahre lang nicht mehr da und dann all die Leute hier zu sehen... Es fühlt sich an, als würde ich noch immer Rennen fahren. Sie erinnern sich noch immer an mich und ich bin so dankbar dafür", sagte er beim großen Ducati-Event begeistert. Noch immer beobachtet Fogarty genau, was die Jungs in der WM machen.

"Ducati kämpft in diesem Jahr nicht um die Meisterschaft, aber ich hoffe, dass ich einen von ihnen vor dem Ende der Saison noch ein Rennen gewinnen sehe", spielte er auf Davide Giugliano und Chaz Davies an. "Sie liegen momentan nicht allzu weit zurück. Die Saison war ein bisschen unbeständig und ich bin mir sicher, dass die Fahrer dasselbe sagen würden. Beide sind sehr, sehr schnell. Sie können an der Spitze fahren, aber wie gesagt: Momentan ist die Konstanz das Problem."


Weitere Inhalte:

nach 10 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x