Superbike - Rea und Haslam vor Portimao zuversichtlich

Test soll Vorteil bringen

Jonathan Rea und Leon Haslam kommen mit Testerfahrung und guten Erinnerungen im Gepäck nach Portugal.
von

Motorsport-Magazin.com - "Ich bin wirklich gespannt, auf eine Strecke zu kommen, auf der ich die CBR richtig gern fahre und ohne Zweifel ist Portimao eine der aufregendsten Kurse im World Superbike Kalender", sagte Jonathan Rea vor dem achten Rennwochenende in Portugal. "Es ist dicht an einer der Haupt-Touristen-Orte an der Algarve und ich habe viele Freunde, die an diesem Wochenende mitkommen, also bin ich noch gespannter auf dieses Wochenende."

Wir wissen, dass die CBR in Portimao gut funktioniert
Leon Haslam

In den letzten Rennen hatte der Nordire arge Probleme mit der Elektronik seiner Honda. In Portimao will er zur Basis zurückkehren. "Wir hatten einen guten fünftägigen Test zu Beginn des Jahres und ein gutes Grund-Setting, also hoffe ich auf einen soliden Start ins Wochenende", fuhr Rea fort. "Ich muss in den nächsten Rennen wirklich stark sein, denn bald haben wir zwei drittel der Saison hinter uns und es ist wichtig, im letzten Teil des Jahres etwas Vertrauen mitzubringen."

Leon Haslam fuhr im letzten Jahr mit seinem gebrochenen Bein nicht in Portimao. "Aber ich mag die Strecke wirklich und ich hatte in den Jahren hier einige gute Rennen. Ich stand ein paar Mal auf dem Podium und für mich ist es ein besonderer Ort, denn ich stand hier 2008 mit Honda zum ersten Mal auf dem WSBK-Podest", erinnerte er sich. Der Brite habe Spaß, in Portimao zu fahren. "Die Strecke ist auch körperlich sehr anspruchsvoll, aber meine Schulter fühlt sich nach Misano ein bisschen besser an."

"Ich hatte gute Physio-Therapie-Sitzungen im English Institute of Sport, womit ich hoffentlich gut durch die nächsten drei Rennen in Portimao, Laguna Seca und dann die 8h von Suzuka kommen werde, denn die Strecken sind körperlich ziemlich anspruchsvoll." Auch Haslam hofft, dass er einen Vorteil aus den Testfahrten ziehen kann. "Wir wissen, dass die CBR in Portimao gut funktioniert und ich bin ziemlich gespannt, an diesem Wochenende einen neuen Motor auszuprobieren."


Weitere Inhalte:

nach 12 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x