Superbike - Morais startet für Iron Brain

'Große' Maschinen als Steckenpferd

von

Motorsport-Magazin.com - Der Südafrikaner Sheridan Morais wird in der kommenden Superbike-Saison für das Kawasaki Team Iron Brain an den Start gehen und das komplette Rennprogramm absolvieren. Mit einer ZX-10R tritt er in der neugegründeten EVO-Klasse an. In den Jahren 2009 und 2010 startete der Superstock-Spezialist bereits vier Mal als Wildcard-Fahrer in der Superbike und ist sich der Schwierigkeit der Klasse durchaus bewusst: "Ich kenne das Niveau der Serie und weiß, dass mir eine große Herausforderung bevorsteht. Ich habe mich seit Monaten vorbereitet und fühle mich bereit. Ich will vorne in der EVO-Klasse mitfahren und vor allen Dingen gesund bleiben. Auf den großen Maschinen habe ich mich bisher stets am Wohlsten gefühlt, was mich sehr zuversichtlich stimmt." Im Vorjahr ging Morais in der Supersport-WM an den Start, erlebte nach zahlreichen Verletzungen jedoch eine schwierige Saison und belegte lediglich Rang zwölf.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 13 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x