Superbike - Sykes will wieder auf das Podium

Erfolgreiche Tests in Aragon

Tom Sykes und Loris Baz reisen nach den letzten Tests in Spanien mit einem guten Gefühl an die Rennstrecke in Brno. Das Layout der beiden Kurse ähnelt sich.
von

Motorsport-Magazin.com - Tom Sykes und Loris Baz freuen sich auf Brno. In der Vorwoche hatten die beiden Kawasaki-Piloten einen Test im Motorland Aragon vorgenommen. Die Parallelen zwischen dem spanischen und dem tschechischen Kurs sind groß. Die langen Schikanen bieten immer Möglichkeiten zum Überholen, während der steile Anstieg zur letzten Schikane ein echter Test für den Motor ist.

Tom Sykes kommt als WM-Fünfter und mit einem Sieg im Gepäck nach Brno. Der Brite konnte in der laufenden Saison bereits sechs Mal das Podium erklimmen und will auch in Tschechien wieder zurück in die Top 3. "Brno ist ein wunderbarer Kurs, den ich wirklich liebe. Das Layout ist großartig für die Fahrer, es ist eine gut durchdachte Strecke. Sie hat eine fantastische Atmosphäre, hoffentlich werden wir ein besseres Gefühl mit der Front der Ninja ZX-10R haben. Ich bin nach unserem erfolgreichen Test etwas aufgeregt, dort anzukommen. Ich kann das Training am Freitag Morgen kaum erwarten", sagte Sykes.

Loris Baz, der den Platz des ernsthaft verletzten Joan Lascorz übernommen hat, präsentierte sich bisher vielversprechend und fuhr mit zwei achten Plätzen sein bisher bestes Einzelresultat ein. "Wir haben unter heißen Bedingungen gearbeitet und unsere Pace im Vergleich zum Rennen verbessert. Ich denke, wir haben einen weiteren kleinen Schritt gemacht, wir werden es in Brno sehen. Es ist eine nette Strecke und ich mag sie", sagte Baz, der ebenfalls zuversichtlich auf das kommende Wochenende schaut.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x