MotoGP - Ticker-Nachlese: Die Trainings des Italien GP

Crutchlow schnellster Mann in den Trainings von Mugello

Die MotoGP gastiert auf der Traditionsstrecke Mugello. In der Ticker-Nachlese findet ihr alle Action vom Training:
von

Freitag, 02.06.

17:45 Uhr
Abschied
Wir verabschieden uns für den heutigen Tag aus Mugello. Aber keine Angst, morgen sind wir wieder da. Voraussichtlich bei genauso schönem Wetter und genauso viel Action.

17:22 Uhr
Checks
Für alle die, die es nicht richtig mitbekommen haben, haben wir hier die Leistungen der deutschen und Schweizer Moto3- und Moto2-Piloten zusammengefasst:

16:38 Uhr
Prunk
Die neue KTM-Hospitality kommt gut an. Nicht nur beim Team, sondern auch bei den Journalisten. Media-Runden finden ab sofort auf der Dachterrasse statt. Nicht schlecht, oder?

Foto: Motorsport-Magazin.com

16:13 Uhr
Video-Overload
Action verpasst? Wir haben alle Clips der größten MotoGP-Action des Tages zusammengetragen:

15:50 Uhr
Abschluss
Die Zeit ist abgelaufen, Marquez hält sich bis zum Ende an der Spitze. Allerdings ist der Abstand auf seinen Verfolger geschrumpft, Nakagami liegt nur 0.100 Sekunden hinter ihm. Dritter wurde Corsi. Lüthi beendet Tag eins auf Rang neun, Schrötter auf 15. Cortese wird 21, Aegerter 24. Raffin bildet auf Rang 28 die Nachhut.

15:18 Uhr
Zwischenstand
Es ist noch genau eine halbe Stunde auf der Uhr und Marquez führt um 0.398 Sekunden vor Corsi und Nakagami. Bester deuschsprachiger Pilot ist Lüthi auf fünf, bester Deutscher ist Cortese auf 13.

15:05 Uhr
Und...
...schon geht es los! Die Zeit läuft.

15:00 Uhr
Moto2
Zum Abschluss des Tages in Mugello wartet bei 28 Grad Lufttemperatur nun noch das Moto2-FP2 auf uns.

14:50 Uhr
Crutchlow an der Spitze
Freude bei LCR! Cal Crutchlow hat mit einer 1:47.365 die Bestzeit der zweiten Trainingssession gesichert. Dahinter landen Dovizioso und Folger. Rossi beendet das Training immerhin auf Platz zwölf.

14:18 Uhr
Kurve neun
Maverick Vinales ist in Kurve neun in einer großen Staubwolke zu Boden gegangen. Er ist zwar auf den Beinen, sieht aber sehr mitgenommen aus.

14:13 Uhr
Probleme
Danilo Petrucci hat in Kurve eins mit Problemen zu kämpfen. Offenbar ist er nicht gestürzt, sondern hat ein technisches Problem. Gestürzt sind hingegen Aleix Espargaro in Kurve fünf und Sam Lowes. Beide sind unverletzt.

14:05 Uhr
Startschuss
Die Zeit tickt! Valentino Rossi und Co. gehen jetzt auf die Strecke, zum zweiten Mal heute.

13:53 Uhr
MotoGP
Nahtloser Übergang: Die Moto3 geht in die Box, die MotoGP auf die Strecke. In ein paar Minuten geht es los.

13:50 Uhr
Di Giannantonio
Die Moto3 hat ihre Arbeit für heute getan. Di Giannantonio hat sich die Spitzenposition vor Bulega und Dalla Porta geholt. Öttl beendet den ersten Trainingstag auf Platz 15.

13:36 Uhr
Migno
Andrea Migno ist in Kurve sechs gestürzt. Sein Bike liegt mitten auf der Strecke, eine Beinderung ist es für den Rest aber nicht. Die Marshalls haben ihm schon wieder an die Seite geschoben.

13:31 Uhr
Fenati
Lange kann sich Arbolino aber nicht halten. Fenati macht ernst und hat sich mit 1:58.325 an die Spitze gesetzt.

13:20 Uhr
Zehn Minuten
Nach zehn Minuten Trainingszeit setzt sich Arbolino an die Spitze des Feldes. Öttl hält sich auf elf.

13:10 Uhr
Es geht weiter
Die Moto3 ist wieder auf der Strecke, der Moto-Nachmittag kann beginnen.

12:55 Uhr
Viel Zeit
Marc Marquez ist ein vorbildlicher MotoGP-Pilot. Er nimmt sich in Mugello extra viel Zeit für seine Fans, um Autogramm- oder Selfie-Wünsche wahrzumachen.

Foto: Motorsport-Magazin.com

12:30 Uhr
Fahrplan für den Nachmittag
So geht es heute weiter:
13:10 Uhr - Zweites Freies Training Moto3
14:05 Uhr - Zweites Freies Training MotoGP
15:05 Uhr - Zweites Freies Training Moto2

12:00 Uhr
Lucchinelli
Aus Marco Lucchinelli wird jetzt eine MotoGP-Legende. Der Italiener wird heute in einer Pressekonferenz in den Kreis der ganz Großen aufgenommen.

Foto: Motorsport-Magazin.com

11:46 Uhr
Mittagspause
Das MotoGP-Paddock geht jetzt in die wohlverdiente Mittagspause. Um 13:10 Uhr geht es mit dem zweiten Freien Training der Moto3 weiter.

11:40 Uhr
Am Ende...
... der Session liegt Luca Marini auf der Nase. Er hält sich die linke Schulter, ist aber auf den Beinen. Die Bestzeit hat sich Morbidelli vor Pasini und Marquez geholt. Lüthi landete auf Platz sieben. Bester Deutscher wurde Cortese auf Rang elf, Schrötter landet einen Platz dahinter. Aegerter verbesserte sich am Ende der Session auf Rang 18, das deutschsprachige Schlusslicht ist Raffin auf Platz 25.

11:15 Uhr
Morbidelli vorn
Mittlerweile hat sich Franco Morbidelli an die Spitze der Zeitnahme gesetzt. Er ist eine 1:52.719 gefahren. Sein Teamkollege Marquez liegt dahinter. Lüthi ist auf Rang fünf abgerutscht. Bester Deutscher ist Schrötter auf acht.

11:02 Uhr
Erster Zwischenstand
Die erste Bestzeit der Session hat sich Pasini mit einer 1:54.019 geschnappt. Er wurde aber schnell von Marquez verdrängt. Dahinter hält sich Lüthi auf Rang drei.

10:55 Uhr
Es beginnt nochmal
Die Moto2-Piloten sind unterwegs: sie haben 45 Minuten Zeit, um im Ersten Freien Training alles zu geben.

10:40 Uhr
Zeit abgelaufen
Das erste Freie Training der MotoGP ist Geschichte, Dovizioso hat sich die Bestzeit geholt. Jetzt geht es mit der Moto2 weiter.

09:55 Uhr
Here we go
Es geht los, die MotoGP-Piloten dürfen auf die Strecke. Die vielen Fans an der Strecke sind schon gespannt. Genau wie wir.

09:40 Uhr
Ergebnis
Die erste Session des Tages ist schon wieder vorbei. Durchgesetzt hat sich am Ende Fenati mit einer 1:58.347, dahinter liegen Martin und Bulega. Öttl ist auf elf gelandet.

09:22 Uhr
Zwischenstand
Es sind noch 19 Minuten auf der Uhr und Migno führt noch immer. Allerdings hat er seine Zeit mittlerweile auf eine 1:58.966 gedrückt. Dahinter liegen Martin und Mir. Öttl ist aktuell 20.

09:05 Uhr
Erste Zeiten
Bei dem guten Wetter kommen die Bestzeiten wie von selbst. Andrea Migno setzt mit 2:02.986 die aktuelle mit 33 Minuten auf der Uhr.

09:00 Uhr
Startschuss
Die Zeit läuft, bei schönsten Wetter gehen die Moto3-Piloten auf die Strecke.

08:50 Uhr
Ciao a tutti
Wir melden uns zurück aus der Toskana! In wenigen Minuten beginnt die Rennaction mit dem ersten Freien Training der Moto3.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter