MotoGP - Übersicht: MotoGP-Rennkalender 2017

Termin für Sachsenring verschoben

18 Rennen zwischen 26. März und 12. November. So sieht der Rennkalender für die MotoGP-Saison 2017 aus.
von

Vorhandener Vertrag mit der MotoGP für 2017

DatumGrand PrixStreckeVertrag bis
26. März KatarLosail2026
9. April ArgentinienTermas de Rio Hondo2019
23. April AmerikaAustin2022
7. Mai SpanienJerezunbekannt
21. Mai FrankreichLe Mans2021
4. Juni ItalienMugellounbekannt
11. Juni KatalonienBarcelona2021
25. Juni NiederlandeAssen2026
2. Juli DeutschlandSachsenring2021
6. August TschechienBrünn2020
13. August ÖsterreichRed Bull Ringunbekannt
27. August GroßbritannienSilverstone2017
10. September San MarinoMisano2020
24. September AragonMotorland Aragon2021
15. Oktober JapanMotegi2018
22. Oktober AustralienPhillip Island2026
29. Oktober MalaysiaSepang2021
12. November ValenciaValencia2021

MotoGP 2017: Die Testfahrten in der Übersicht

DatumLandRennstrecke
14. November - 15. NovemberSpanienValencia
30. Januar - 1. FebruarMalaysiaSepang
15. Februar - 17. FebruarAustralienPhillip Island
10. März - 12. MärzKatarLosail

News zum Rennkalender

6. Dezember 2016
Termin für Sachsenring verschoben
Das Rennen auf dem Sachsenring wird verschoben. In einer überraschenden Presseaussendung gab die FIM den neuen Termin bekannt: 2. Juli. Das ist um zwei Wochen früher als ursprünglich geplant. Damit geht die MotoGP einer Terminkollision mit der Formel 1 (Silverstone) und dem WEC-Rennen auf dem Nürburgring aus dem Weg.

9. November 2016
Neuer Vertrag für Barcelona
Nach Malaysia verlängert die Dorna den nächsten Vertrag mit einer Strecke, die auch ohne gültiges Papier im Rennkalender für 2017 auftauchte. Die Rede ist vom Circuit de Barcelona-Catalunya. Barcelona steht seit 1992 ununterbrochen im Rennkalender und trug zunächst bis 1995 den Europa-GP aus, seit 1996 firmiert man unter dem Namen Katalonien-GP. Die MotoGP startet bis 2021 dort.

29. Oktober 2016
Vertrag mit Malaysia verlängert
Auch ohne neuen Vertrag stand bereits fest, dass die MotoGP auch 2017 auf dem Sepang International Circuit antreten wird. Nun einigten sich die Beteiligten der Strecke und der Dorna auch auf einen neuen Kontrakt. Bis zum Jahr 2021 bleibt die MotoGP der malaysischen Vorzeigestrecke erhalten.

03. Oktober 2016
Testfahrten
Der Testfahrten-Kalender für die Saison 2017 steht fest. Gefahren wird in Valencia, Malaysia, Phillip Island und Katar, die Termine finden im November, Februar und März statt. Alle Infos kompakt:

21. September 2016
Provisorischer Rennkalender fixiert
Der Rennkalender für 2016 steht! Es gibt kaum Veränderungen. Der Österreich- und der Tschechien-GP tauschen ihre Plätze. Zwischen Argentinien und Austin ist nun ein freies Wochenende nach dem Logistik-Horror dieses Jahres.

20. September 2016
MotoGP-Finale findet bis 2021 in Valencia statt
Die Veranstalter des Circuito Ricardo Tormo in Valencia können aufatmen. Heute wurde der Vertrag über die Ausrichtung eines MotoGP-Rennens bis zum Jahr 2021 verlängert. Gleichzeitig wurde bekannt, dass der Valencia-GP bis dahin auch den Schlussakkord einer jeden MotoGP-Saison darstellen wird.

8. September 2016
Misano bleibt im Kalender
Pünktlich zum GP von San Marino trafen MotoGP-Vermarkter Dorna und die Streckeninhaber des World Circuit Marco Simoncelli die Vereinbarung, den GP von San Marino bis mindestens 2020 im Rennkalender der MotoGP zu behalten.

4. September 2016
Silverstone bleibt 2017 im Kalender
Der Circuit of Wales verschiebt seine MotoGP-Premiere schon wieder. Wie die Lizenzhalter des britischen Grand Prix bekanntgeben, wird Silverstone auch 2017 das Rennen ausrichten. Zudem gibt es eine Option auf 2018. Vielleicht ist bis dahin klar, ob oberhaupt jemals in Wales gefahren werden kann.

11. August 2016
Deutschland GP bleibt auf dem Sachsenring
Nachdem schon im Juli bestätigt worden war, dass es bis mindestens 2021 einen Deutschland GP in der MotoGP geben wird, konnte man sich nun auch mit dem Promoter des Sachsenrings einigen, dass der deutsche Lauf der Motorrad-WM weiterhin auf der sächsischen Traditionsstrecke stattfinden wird.

17. Juli 2016
Die MotoGP kommt nach Finnland
Gute Nachrichten für alle finnischen MotoGP-Fans. Die Königsklasse greift Skandinavien an. MotoGP-Vermarkter Dorna und die Leitung des finnischen KymiRing haben eine Einigung erzielt. Ab 2018 soll die Rennstrecke im finnischen Iitti Teil des MotoGP-Rennkalender werden. Bis dahin soll der KymiRing auch die für die WM notwenige Homologation erhalten.

17. Juli 2016
MotoGP bis mindestens 2021 in Deutschland
Im Rahmen des Deutschland GP am Sachsenring unterzeichneten der ADAC und die Dorna einen neuen Fünfjahres-Vertrag, so dass nun gesichert ist, dass bis mindestens 2021 ein Deutschland GP der MotoGP stattfindet. Ob das nun auf dem Sachsenring oder einer anderen Strecke ist, wird noch verhandelt, allerdings, so ADAC-Sportpräsident Herrmann Tomczyk, hat die sächsische Traditionsstrecke gute Chancen.

25. Juni 2016
Vertrag mit Assen auf zehn Jahre verlängert
Am Rand des Niederlande GP teilte die Dorna mit, dass der Vertrag mit dem Streckenbetreiber in Assen vorzeitig auf zehn Jahre verlängert wurde. Ursprünglich hatte Assen einen Vertrag bis 2021 gehabt, es sind aber Investitionen in Millionenhöhe für die Sicherheit und bei den Tribünen nötig, daher wollte man sich längerfristig finanziell absichern. Damit findet der Niederlande GP der MotoGP bis mindestens 2026 auf dem TT-Circuit Assen statt, das weiterhin die traditionsreichste Strecke im Kalender bleibt.

15. Mai 2016
MotoGP 2017 ohne Deutschland?
Deutschlands Motorrad-Fans könnte ein Horror-Szenario drohen. "Wenn die beteiligten Parteien vor Ort nicht gemeinschaftlich zukunftsfähige Strukturen schaffen, ist die Gefahr groß, dass es 2017 keinen deutschen MotoGP-Lauf gibt", lässt der ADAC den Betreibern des Sachsenring in einem Statement gegenüber Motorsport-Magazin.com ausrichten.

7. Mai 2016
Le Mans-Vertrag bis 2021 verlängert
Am Rand des Frankreich GP verkündete die Dorna, dass der Vertrag mit dem Promoter und dem Streckenbetreiber bis 2021 verlängert wurde. Der GP von Frankreich findet also weiterhin auf dem Circuit Bugatti statt.

10. April 2016
Phillip Island bleibt im Kalender
Gute Neuigkeiten aus Down Under. Der GP von Australien wird bis einschließlich 2026 auf dem Phillip Island Circuit auf der gleichnamigen Insel stattfinden. Für ganze zehn Jahre hat die Dorna den Vertrag mit der Rennstrecke also verlängert, für die WSBK-Rennen sogar noch um ein Jahr mehr. Bis 2027 fährt die Superbike-Klasse auf der Strecke.

7. April 2016
Düstere Zukunft für den Circuit of Wales
Es sieht nicht gut aus für den Circuit of Wales. Nachdem die walisische Regierung bereits 9 Millionen Pfund [rund elf Millionen Euro, Anm. d. Red.] in das Projekt investierte, wird nach Berichten des 'South Wales Argus' nun die Notbremse gezogen. Ursprünglich war ein finanzielles Mitwirken der Regierung gar nicht geplant, deshalb wurde in Wales jetzt entschieden, dass das Projekt zu gefährlich sei, um weitere Millionen darin zu versenken. Sollte der private Investor Aviva nicht noch mehr Mitstreiter für die Finanzierung des Projektes zu finden, sieht es dunkel für den Circuit of Wales aus.

3. April 2016
Argentinien verlängert Vertrag bis 2019
Die MotoGP wird auch in den komenden drei Jahren in der argentinischem Pampa fahren. Der Vertrag mit den Ausrichtern in Termas De Rio Hondo wurde am Rennwochenende bis inklusive 2019 verlängert.

16. Februar 2016
Kehrtwende in Indonesien
Sentul scheint raus aus dem Rennen um eine MotoGP-Austragung zu sein. Die geplante Modernisierung des Kurses könnte aufgrund von finanziellen Problemen platzen. Stattdessen soll nun für die MotoGP-Rückkehr eine brandneue Strecke in der Nähe der Millionenstadt Palembang aus dem Boden gestampft werden. Die Causa MotoGP-Indonesien bleibt also spannend.

16. Februar 2016
Australien heiß auf zweites MotoGP-Gastspiel
In Australien intensivieren sich Bemühungen um ein zweites MotoGP-Rennen neben dem Grand Prix auf Phillip Island. Derzeit entsteht ca. 100km außerhalb von Adelaide der 7,2km lange Tailem Bend Circuit. 2017 soll die Strecke eröffnet werden, für 2018 will man die MotoGP anlocken. "Sam Shahin (einer der führenden Köpfe hinter dem Projekt) macht keinen Hehl aus seiner Lust auf höchstklassigen Motorsport. Die MotoGP passt da perfekt rein", unterstrich Damien White, General Manager of Commercial Operations des noch jungen Projekts gegenüber Speedcafe.com. Franco Uncini, Sicherheitsbeauftragter der MotoGP, war bereits vor Ort, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. "Generell ist der Kurs sehr sicher und sehr aufregend", so Uncini gegenüber dem Adelaide Advertiser.

8. Februar 2016
ADAC Sachsen ünterstützt MotoGP-Rennen weiterhin
Einer Verlängerung des MotoGP-Vertrages mit dem Sachsenring über 2016 hinaus steht wohl nicht mehr viel im Weg. Der ADAC Sachsen verkündete per Presseaussendung, dass man das Rennen auch ab 2017 ünterstützen werde.

21. Januar 2016
Finnland drängt in den Kalender
Die Pläne für eine Rückkehr Finnlands in den MotoGP-Kalender werden konkreter. 100km nördlich der Hauptstadt Helsinki entsteht derzeit der KymiRing, eine 4,6km lange, selektive und moderne Rennstrecke. Man ließ zudem durchblicken, dass man sich mit MotoGP-Promoter Dorna bereits in Verhandlungen befindet.

24. Oktober 2015
Indonesien will zurück
1996 und 1997 stand der Sentul Circuit bereits im Rennkalender der Motorrad-WM. 2017 könnte ein Comeback im für die Hersteller wichtigsten Markt in Südostasien erfolgen. Wie die Dorna bestätigt, wird offiziell mit den Streckenbetreibern und dem indonesischen Sportministerium verhandelt. Ende November soll ein Zeitplan für präsentiert werden. Sentul muss umfassende Erneuerungsarbeiten durchführen und die Strecke neu von der FIM homologiert werden.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter