MotoGP - Lorenzo: Alles auf Sieg in Barcelona

Der Versuch der perfekten Runde

Jorge Lorenzo startet vor heimischem Publikum in Barcelona von Startplatz zwei. Der Yamaha-Mann will erneut um den Sieg kämpfen und diesmal nicht verlieren.
von

Motorsport-Magazin.com - Jorge Lorenzo ist zurück: Der zweifache Weltmeister startet bei seinem Heimrennen in Barcelona von der zweiten Startposition. Dem Spanier fehlten lediglich 0,115 Sekunden auf seinen Landsmann Dani Pedrosa, der das Rennen von der Pole Position starten wird. "Das ist ein sehr guter Platz für morgen", freute sich Lorenzo nach dem Qualifying.

Das ist ein sehr guter Platz für morgen.
Jorge Lorenzo

Sein Plan, vor heimischem Publikum ganz vorne zu starten, ging aber nicht ganz auf. Dennoch war Lorenzo mit seiner Leistung zufrieden. "Ich versuchte im Qualifying die perfekte Runde, riskierte eine Menge - besonders beim Bremsen", erinnerte sich der Yamaha-Mann.

Nun geht der Blick auf das Rennen, in dem sein Duellant aus Mugello, Marc Marquez, hinter ihm starten wird. Dementsprechend ist das Ziel klar: "Wir wollen morgen wie in Mugello um den Sieg kämpfen. Es wäre großartig zu gewinnen. Das will jeder."

Obwohl der Circuit de Catalunya laut Lorenzo durch die vielen Unebenheiten nur schwer mit der Strecke in Mugello zu vergleichen ist, und es daher sehr schwierig ist, das Motorrad stabil einzustellen, sieht sich der Spanier gut vorbereitet. "Vor dem Qualifying bin ich im dritten Training noch sehr gute Rennsimulationen gefahren", erklärte er. Nun hofft der Spanier, dass der Himmel über Barcelona am Sonntag nicht seine Schleusen öffnet, denn ein Regenrennen wäre sehr schwierig einzuschätzen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x