MotoGP - IodaRacing auf Sponsorensuche für Camier

Hauptsponsor sprang kurzfristig ab

IodaRacing stand im Januar plötzlich ohne Titelsponsor Came da. Teamchef Giampiero Sacchi gibt alles, um Leon Camier doch noch ins Team zu holen.
von

Motorsport-Magazin.com - Vor Kurzem gab IodaRacing bekannt, dass zunächst nur Danilo Petrucci für das italienische Team an den Start gehen wird, da für Leon Camier die finanziellen Mittel fehlen. Teamchef Giampiero Sacchi bedauerte den Verlust. "Die Situation ist sehr schwer und schwierig, denn wir haben unseren Sponsor verloren", sagte der Teamboss bei MCN. "Ich arbeite noch immer hart daran, aber momentan - wenn wir realistisch sind - muss ich zugeben, dass ein Fahrer in der MotoGP das Höchste ist, was wir tun können."

"Wir verhandeln aktuell mit vielen kontakten und ich hoffe, dass wir etwas herausbekommen, aber sicherlich ist das nicht leicht", fuhr Sacchi fort. Momentan habe das Team schlichtweg keinen Titelsponsor. "Wir haben einige Verträge mit anderen Firmen geschlossen, aber das sind keine Titelsponsoren. Ich hatte viel Kontakt zu Leon, aber unglücklicherweise ist unser Titelsponsor Ende Januar abgesprungen und brachte uns in große Schwierigkeiten. Wenn man sowas im September weiß, kann man weitermachen, aber das ist die Realität und nichts war unterschrieben."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x