MotoGP - Schulter lässt Abraham wieder hoffen

Belastungstest in Sepang überstanden

von

Motorsport-Magazin.com - Karel Abraham schlägt sich seit über einem halben Jahr mit einer hartnäckigen Schulterverletzung herum, wegen der er im Vorjahr nach nur neun Starts die Saison im Herbst vorzeitig beenden musste. Beim zweiten Sepang-Test merkte der tschechische Honda-Pilot nun endlich eine kleine Besserung. "Wir sind zwar noch weit weg von der erhofften Form, aber ich habe nun wieder Hoffnung", sagte Abraham. "Ich hätte gedacht, dass die Schulter am letzten Tag mehr Probleme macht, aber ich konnte viele Runden am Maximum fahren. Die Schulter wird bis Katar zwar keine Wunderheilung erfahren, aber ich hoffe, dass es schrittweise immer besser wird." Mit nur 90 Runden bestritt Abraham in Sepang II aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme die mit Abstand wenigsten aller Stammfahrer.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x