MotoGP - Aleix Espargaro macht den Rossi

Als Teamchef die spanische Meisterschaft gewinnen

MotoGP-Star und CRT-Weltmeister Aleix Espargaro steht vor der Gründung des eigenen Teams. Ziel ist der Titel in der 125ccm-Klasse der spanischen Meisterschaft.
von

Motorsport-Magazin.com - Einst lernte MotoGP-Pilot Aleix Espargaro sein Handwerk auf einer Achtel-Liter-Maschine in der spanischen Meisterschaft, nun wird er selbst zwei schnellen Nachwuchstalenten mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zwar ist das Projekt, das er mit seinem Fitness-Trainer aufziehen will, noch nicht gänzlich finalisiert, jedoch steht der Start des zweiten Karriere-Standbeins für Espargaro unmittelbar bevor. Nach Neunfach-Weltmeister Valentino Rossi wäre er somit der zweite aktive MotoGP-Pilot, der mit einem eigenen Team in einer nationalen Meisterschaft Nachwuchsfahrer unterstützt.

Ich liebe es, mit Kindern zusammen zu arbeiten und es war schon immer ein Traum von mir
Aleix Espargaro

"Es ist zu 99% sicher, dass ich gemeinsam mit meinem Partner ein Team um zwei junge, talentierte Fahrer aufbaue und mit ihnen in der 125ccm-Klasse der spanischen Meisterschaft an den Start gehe", verrät Espargaro. "Ich liebe es, mit Kindern zusammen zu arbeiten und es war schon immer ein Traum von mir." Zwar hatte sich der zweifache CRT-Weltmeister der MotoGP diese Beschäftigung zunächst für nach der aktiven Karriere vorgestellt, als sich jedoch eine Chance auftat, kurzfristig einzusteigen, zögerte er nicht lange.

"Ich fuhr in dieser Klasse im Jahr 2004 und habe seitdem immer einen engen Draht zur Serie behalten", berichtet Espargaro. "Eigentlich wollte ich zunächst in der Copa de Espana, einer niedrigeren Rennserie, einsteigen. Jedoch kam durch Zufall diese Chance und wir haben sie einfach ergriffen. Es wird sehr viel Arbeit und natürlich geht meine aktive Karriere in der MotoGP immer vor, jedoch werde ich wann immer ich kann meine Zeit und Energie in dieses Projekt stecken und die jungen Fahrer so gut wie möglich betreuen und fördern."

Unsere Absicht ist es, Meisterschaften zu gewinnen
Aleix Espargaro

In Espargaros Abwesenheit wird das Team, das voraussichtlich auf dieselben KTM-Maschinen wie die Moto3-Stars Alex Rins und Alex Marquez setzt, ganzheitlich von seinem Partner geleitet werden. Wie auch als Fahrer zeigt sich der ältere Bruder von Moto2-Weltmeister Pol dabei maximal ambitioniert: "Unsere Absicht ist es, Meisterschaften zu gewinnen. Wenn möglich wollen wir unseren Piloten bei entsprechender Leistung auch die Chance geben, mit einer Wildcard in der Weltmeisterschaft zu starten."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x