MotoGP - Suppo: Honda an der Spitze halten

Neue Führungstruppe

Livio Suppo, Hideki Iwano und Takeo Yokoyama dankten Honda in Madrid für ihre neuen Positionen und erwarten allesamt, 2013 die WM zu gewinnen.
von

Motorsport-Magazin.com - Zur Repsol Honda Präsentation am Mittwoch in Madrid meldete sich auch der neue Teamchef zu Wort. "Ich danke HRC für ihr Vertrauen in mich. Ich werde mein Bestes geben, um der neuen Rolle gerecht zu werden und hoffe, dass ich zum Erfolg des Teams beitragen kann. Ich weiß, dass wir auf zwei sehr starke Fahrer, eine beeindruckende Maschine, eine großartige internationale Crew und große Unterstützung von Repsol und all unseren Sponsoren zählen können. Zusammen werden wir unser Bestes geben, um das Repsol Honda Team an der Spitze der MotoGP zu halten", erklärte Livio Suppo.

Ich bin zuversichtlich, dass Dani seinen Höhenflug aus 2012 beibehält und in dieser Saison erneut hart um den Titel kämpfen wird
Hideki Iwano

Auch der neue Teamdirektor Hideki Iwano sei sehr glücklich, in diesem Jahr erneut mit dem Repsol Honda Team zu arbeiten. "Ich bin zuversichtlich, dass Dani seinen Höhenflug aus 2012 beibehält und in dieser Saison erneut hart um den Titel kämpfen wird. Marc ist ein Rookie in der MotoGP-Klasse, aber ich bin sicher, dass er uns in dieser Saison sein bemerkenswertes Talent zeigen wird. Als Teamdirektor des Repsol Honda Teams ist es mein Job, ein Umfeld zu schaffen, in dem jeder bis an die Grenzen seiner Fähigkeiten gehen kann."

Technikchef Takeo Yokoyama fügte hinzu: "Ich bin seit 1996 in der Honda-Familie und habe Großartiges gelernt. Ich habe in den vergangenen Jahren viel Zeit damit verbracht, eng mit Dani und auch mit Shinichi Kokubu zu arbeiten, der mir viel beigebracht hat. Ich bin der Honda Racing Corporation sehr dankbar für diese Möglichkeit, ich bin gespannt, was die Zukunft bringt und hoffe, dass wir 2013 den Fahrertitel zurückgewinnen können."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x