MotoGP - Cecchinello will expandieren

Bradl mit Teamkollegen ab 2014?

Lucio Cecchinello will Honda im kommenden Jahr gern eine Maschine abkaufen und einen zweiten Fahrer ins Feld schicken.
von

Motorsport-Magazin.com - Lucio Cecchinello plant schon etwas länger, einen zweiten Fahrer auf die Strecke zu schicken. Bisher scheiterte das allerdings immer an fehlenden Sponsoren. Für 2014 habe er laut GPOne nun einen Plan, um Stefan Bradl einen Teamkollegen an die Seite zu stellen. Während Bradl weiter von HRC unterstützt wird und die Honda RC213V fahren soll, würde der zweite Pilot dann eine der Produktionshondas bekommen, die die Japaner ab 2014 für eine Million bereitstellen.

LCR-Boss Cecchinello habe bereits berechnet, dass ihm der zweite Fahrer inklusive Bike und Crew 1,6 bis 1,8 Millionen Euro kosten würde. Wer zweiter Pilot wird, steht in den Sternen. Der italienische Teammanager hat sein eigenes Konzept und wirbt Sponsoren auf der ganzen Welt. Aktuell bestehe großes Interesse auf dem asiatischen Markt, einen asiatischen Fahrer zu finden ist aktuell allerdings etwas schwieriger.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x